Gemüse Eule

Gemüse Eule
Lacanobia oleracea01_204_412.jpg
Taxonomische Klassifikation
Reich::Animalia (Tiere)
Stamm::Arthropoda (Arthropoden)
Klasse::Insecta (Insekten)
Bestellung::Schmetterlinge (Schmetterlinge)
Familie::Noctuidae (Nachteulen)
Sex::Lacanobia
Nett
Lacanobia oleracea
Linnaeus, 1758
Gemüseeule (Lacanobia oleracea) (24-08-2006) _204_412.jpg
Bilder auf Wikimedia Commons Wikimedia Commons
Portal  Portalsymbol Biologie
Insekten

Es Gemüse Eule (Lacanobia oleracea) ist ein Motte welches zum gehört Noctuidae (Nachteulen). Der Schmetterling kommt natürlich vor Europa und ist dem sehr ähnlich Kohl Eule.

Der Schmetterling ist nachts hauptsächlich von Mai bis August zu sehen und hat eine Spannweite von 34 bis 44 mm. Sie fühlen sich von Licht, Zucker und nektarreich Blumen. Es gibt zwei Generationen pro Jahr. Der Schmetterling der ersten Generation fliegt im April und Mai und der der zweiten Generation bis Oktober. Die Eier werden in Gruppen von 50-300 am unteren Rand des Blattes abgelegt. Sie sind am Anfang apfelgrün und verfärben sich mit zunehmendem Alter gelbgrün.

Eine dünne, unauffällige weiße Linie verläuft auf der Rückseite der Vorderflügel. Die Vorderflügel sind dunkelrotbraun mit einem klaren hellorange-braunen Fleck (Stigma) und auf der Rückseite der Vorderflügel (Subterminal) eine hellweiße, unauffällige Linie. Die Hinterflügel sind grau und zu den Rändern (Rändern) hin dunkler.

Die bis zu 50 mm lang Raupe kann im Juli und September gesehen werden und ist grün oder braun mit gelben Streifen an den Seiten. Die braune Form hat auch eine schwarze über dem gelben Streifen. Die Raupe ernährt sich von verschiedenen Wirtspflanzen, unter denen berichtet- und Gänsefußart. Auf Gewächshauskulturen wie Tomate und Chrysantheme, Die Raupe ist aufgrund ihrer Fütterung ein schädliches Insekt.

Der Schmetterling überwintert gern Puppe.

  • Raupe

  • Pop

Externe Links

  • Gemüse Eule bei der Butterfly Foundation.
  • Karten mit Beobachtungen:

© 2018 Medizinisches Journal