RREC

G.V.V.V.
Name Gelders Veenendaal Fußballverband
Spitzname Der Blues[1]
Etabliert 15. November 1947
Ort Veenendaal
Kapazität 4.500
Komplex Panhuis Sportpark
Anzahl der Mitglieder 1,050
Anzahl der Felder 5
Vorsitzende Flagge der Niederlande Barry van de Lagemaat
Trainer Flagge der Niederlande Niek Oosterlee
(Hauptsponsor Rabobank-Tal und Rhein
Wettbewerb Zweite Division (2020/21)
Kleid
Portal  Portalsymbol Fußball

RREC (Gelders Veenendaal Football Association) ist einer Niederländisch Amateur-Fußballverein von Veenendaal. Der Verein spielt in den Farben Blau Weiss. Die erste Mannschaft spielt in der Zweite Division (Saison 2020/2021). Heimat des Clubs ist Sportpark Panhuis. Der Torschützenkönig aller Zeiten ist Wout van de Haar mit 44 Toren.

Geschichte

Der Verein wurde am gegründet 15. November 1947 unter dem Namen Gelderse Sportvereniging Veenendaal (GSV). Ein Jahr später wurde der Verein in umbenannt GVV (Gelderland Fußballverband Veenendaal). In Geldermalsen gab es jedoch bereits einen Fußballverein mit dieser Abkürzung. Zu dieser Zeit wurde dem Namen nur ein Buchstabe V hinzugefügt, und so heißt der Verein GVVV immer noch.

Der Verein bestritt ab dem 31. August 1948 seine Heimspiele auf dem Buurtlaan in Veenendaal, Gelderland. Dieser Gelderland Teil von Veenendaal gehörte bis 1960 zur Gemeinde Ede, obwohl es an der Nordseite grenzte Veenendaal. Als am 1. Januar 1960 Veenendaal im Gelderland aufgrund einer Grenzkorrektur aufhörte zu existieren und Teil der Gemeinde Utrecht wurde Veenendaal, Der Verein behielt den Namen GVVV.

Unterkunft

Sie spielten bis 1964 auf dem Feld im Buurtlaan. Das neue Sportpark Panhuis wurde damals schon gebaut, aber GVVV spielte zuerst eine weitere Saison auf dem Feld von NSVS in Spoorlaan. 1965 musste es dorthin verlegt werden Sportpark Panhuis. Dieser Sportpark, einschließlich Kantine und Sitzungssaal, sollte mit anderen Vereinen, Fußball, Hockey, Leichtathletik und Baseball geteilt werden.

1974 erhielt der GVVV wieder einen eigenen Standort, ein lang gehegter Wunsch wurde endlich erfüllt. Auf der Nordseite von Sportpark Panhuis Der GVVV ließ einen eigenen Fußballkomplex mit eigenen Feldern, eigenen Umkleidekabinen und einer selbstgebauten Kantine errichten. Bald wurde eine Initiative gestartet, um auch eine Tribüne auf dem Hauptfeld zu realisieren. Verschiedene Kampagnen wurden gestartet und die Tribüne am 14. Mai 1975 offiziell eröffnet. Der RREC-Teil der Sportpark Panhuis ist im Volksmund Stadion Panhuis wird angerufen, wenn es einen neuen gibt Stehstand erbaut wurde. Die Eröffnung dieser 100 Meter langen Tribüne fand am 25. Juli 1998 statt. Dies geschah vor dem Freundschaftsspiel GVVV-FC Barcelona durch den damaligen Barcelona-Trainer Louis van Gaal.

Im Jahr 2009 wurde Kunstrasen auf dem Hauptfeld des GVVV installiert. Die Gemeinde Veenendaal und der RREC-Vorstand hatten zuvor eine Einigung darüber erzielt. Innerhalb des Clubs gab es viel Widerstand gegen diese Entscheidung und in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung gelang es dem Vorstand kaum, eine Mehrheit "mit" zu bekommen. Der Bau des Feldes wurde von der Gemeinde Veenendaal und die Sprinkleranlage vom GVVV-Vorstand ausgelagert. Eine Anzahl von 18 Freiwilligen befasste sich mit dem Gebiet rund um das Feld, einschließlich des Baus eines offenen Standes.

Feldinformationen
  • Feld 1 = Kunstrasen
  • Feld 2 = Kunstrasen
  • Streifen = Kunstrasen
  • Feld 3 = Kunstrasen
  • Feld 4 = Gras

Erste Mannschaft

In den Jahren 1958, 1959 und 1960 wurde der GVVV dreimal hintereinander Meister und erreichte die höchste Amateurklasse (damals 2. Klasse) des KNVB. 1970 gab es eine erste Liga im Fußball am Samstag. Als Dritter stiegen sie sofort in diese erste Klasse auf. Zu Beginn der Saison 1996/97 wurde die Große Liga (für Samstagsamateure) vom KNVB eingeführt. GVVV spielte in der niederländischen großen Liga und wurde auch sofort Meister. Diese Meisterschaft wurde zum 50. Jahrestag des Vereins gefeiert.

Die Saison 2007/08 endete mit dem dritten Platz in der Samstag große Liga B.. Es wurden 50 Punkte und 53 Tore erzielt. Rudi van Doorn war mit 11 Toren der beste Torschütze. In diesem Wettbewerb wurde eine Periodenmeisterschaft gewonnen. Mit diesem Ergebnis qualifizierte sich der Verein für die KNVB Pokal 2008/09 in dem es in die zweite Runde geschafft hat.

In der Saison 2008/09 belegte der GVVV den dritten Platz. Besonders das Heimspiel gegen SV Spakenburg war etwas Besonderes. Dieses Match degenerierte zu einer massiven Schlägerei zwischen den beiden Teams, in der SV Spakenburg drei und GVVV um einen Punkt abgezogen wurden. Der dritte Platz war gut für die Platzierung für die KNVB Cup 2009/10 in dem die zweite Runde wieder erreicht wurde.

Eine Saison später Aufstieg zum neuen Spitzenklasse verpasst. Infolgedessen spielte GVVV in der Saison 2010/11 nicht mehr auf dem höchsten Amateurlevel. In dieser Saison wurde es jedoch Meister der niederländischen großen Liga, die den Verein in die Spitzenklasse und damit zurück auf das höchste Amateurniveau beförderte. In dieser ersten Saison spielt der Verein auch in der nationales Pokalturnier. Nach Siegen über die Profis von Holzwolle und Sparta, kam im Viertelfinale gegen den Verein aus Veenendaal AZ und verloren in Alkmaar mit 2-1. In der Saison 2015/2016 wurde der GVVV zum neu gegründeten befördert Zweite Division.

Auswahl 2019/20

Letzte Aktualisierung am 28.07.19

Spieler

Rugn. Name Staatsangehörigkeit Position
1 Johan Jansen Flagge der Niederlande Die Niederlande Torwart
3 Corné Davelaar Flagge der Niederlande Die Niederlande Verteidiger
4 Wesley Goeman Flagge der Niederlande Die Niederlande Mittelfeldspieler
5 Taoufik Adnane Flagge der Niederlande Die Niederlande Verteidiger
6 Tom Oostinjen Flagge der Niederlande Die Niederlande Mittelfeldspieler
7 Martin van Eck Flagge der Niederlande Die Niederlande Angreifer
8 Wilco den Hartog Flagge der Niederlande Die Niederlande Mittelfeldspieler
9 Jeremy de Graaf Flagge der Niederlande Die Niederlande Angreifer
10 Robin Mulder Flagge der Niederlande Die Niederlande Mittelfeldspieler
?? Beerenpulver Flagge der Niederlande Die Niederlande Angreifer
14 Laurens van der Voort Flagge der Niederlande Die Niederlande Verteidiger
fünfzehn Danny de Leeuw Flagge der Niederlande Die Niederlande Mittelfeldspieler
16 Philip Krawatten Flagge der Niederlande Die Niederlande Mittelfeldspieler
17 Soufiane Laghmouchi Flagge der Niederlande Die Niederlande Flagge von Marokko Marokko Angreifer
18 Patrick-Prosper Fini Flagge der Niederlande Die Niederlande Flagge von Togo Gehen Verteidiger
19 Jesse van Nieuwkerk Flagge der Niederlande Die Niederlande Mittelfeldspieler
20 Joeri Töpfe Flagge der Niederlande Die Niederlande Verteidiger
21 - Flagge der Niederlande Die Niederlande -
22 Damiano Schet Flagge der Niederlande Die Niederlande Flagge von Suriname Suriname Angreifer
23 Nick van der Linden Flagge der Niederlande Die Niederlande Torwart
24 - Flagge der Niederlande Die Niederlande -
25 Mart de Jong Flagge der Niederlande Die Niederlande Mittelfeldspieler
27 - Flagge der Niederlande Die Niederlande Verteidiger
30 Joshua van den Berkt Flagge der Niederlande Die Niederlande Torwart

Ehrentafel

Fußballverband der Provinz Utrecht
1948/1949 Meister 3. Klasse (Tordifferenz 72-9)
1954/1955 Meister 2. Klasse
1957/1958 Meister 1. Klasse
KNVB
1958/1959 Meister 4. Klasse
1959/1960 Meister 3. Klasse
1979/1980 Meister 2. Klasse C.
1984/1985 Meister 1. Klasse B.
1996/1997 Meister Hauptliga B.
2004/2005 Champion 1. Klasse A.
Gewinner 2005/2006 District Cup West I.
2010/2011 Champion Hauptliga B.

Frohe Jahreszeiten

1969/1970 Aufstieg von der 2. in die "neue" 1. Klasse
1975/1976 Abstieg in die 2. Klasse
2003/2004 Abstieg in die 1. Klasse
2015/2016 Aufstieg in die zweite Liga

Wettbewerbsergebnisse 1959–2020

1
4C
1
3B
5
4
7
2B
5
2B
11
2A
10
2C
8
2A
3
2C
3
2D
2
1C
6
1B
3
1B
3
1B
10
1B
5
1A
14
1B
10
2B
9
2C
3
2C
1
2C
4
1A
5
1B
6
1B
8
1B
1
1B
5
1B
8
1B
6
1C
6
1B
4
1A
2
1C
3
1B
3
1B
3
1B
3
1B
10
1B
1
B. B.
5
B. B.
5
B. B.
2
B. B.
9
B. B.
4
B. B.
9
B. B.
13
B. B.
1
1A
4
B. B.
6
B. B.
3
B. B.
5
B. B.
6
B. B.
1
B. B.
5
3
2
6
7
10
6
10
X.
59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 fünfzehn 16 17 18 19 20
2019/20: Diese Saison wurde nach 24 Spielrunden wegen des Ausbruchs der unterbrochen COVID-19-Virus. Für diese Saison wurde kein Endergebnis festgelegt.
2013/14: Das Entscheidungsspiel am 24. Mai bei der Meisterschaft in der Topklasse am Samstag FC Volendam verloren mit 1-2 von SV Spakenburg.
Erläuterung der Fußballgrafik (en)

In jedem Balken des Diagramms wird von oben nach unten angegeben:

  • Endgültiges Angebot
Dies ist die Position, die der Verein in der Liga erreicht hat, ohne dass eine Entscheidung getroffen wurde, Play-off- oder Post-League-Spiele erforderlich sind, um beispielsweise den Meister der Liga zu bestimmen.
Wenn ein * * Nach der Nummer handelt es sich bei dem Angebot um eine Zwischenbewertung, und es kann sein, dass das Angebot nicht mit der endgültigen Endbewertung des Wettbewerbs übereinstimmt.
Da ist einer - dann ist die Saison noch im Gange und es ist kein endgültiges Ergebnis bekannt.
Es sagt xx Auf der Position der Auflistung hat der Verein die Liga vorzeitig verlassen. Dies kann auf den Rückzug der Mannschaft, den Bankrott des Vereins oder auf eine Bestrafung durch den KNVB zurückzuführen sein. In vielen Fällen wird der Grund an anderer Stelle im Artikel angegeben.
Da ist einer ? dann ist das Ergebnis aus der Vergangenheit unbekannt und nur die Liga und / oder das Niveau dieser Saison ist bekannt.
In der Saison 2019/20 Der Amateurfußball wurde aufgrund der Koronakrise eingestellt. Infolgedessen haben diese Balken keine endgültige Klassifizierung (von -- angezeigt).
  • Wettbewerbsniveau und / oder Abteilungsschreiben oder Offizielle endgültige Eredivisie-Wertung
    • Wettbewerbsniveau und / oder Abteilungsschreiben
    Die Zahl gibt die Stufe an, die auch in der Legende zu finden ist. Der Buchstabe ist die Abteilungsbezeichnung und wird verwendet, wenn sich mehr Abteilungen auf derselben Ebene befinden. Der Abteilungsbrief ist immer ein Großbuchstabe und wird normalerweise ohne Nummer verwendet.
    Beispiel: 2F ist ein Wettbewerb der 2. Klasse F.
    Die Liga-Ebene und Nummer wird nicht erwähnt, wenn es nur eine Liga dieser Ebene gab.
    • Offizielle endgültige Eredivisie-Wertung (Nummer in Klammern angegeben)
    Seit der Einführung von Play-off-Spielen für den europäischen Fußball nach dem regulären Wettbewerb 2005/06 ist der KNVB verpflichtet, der UEFA auf der Grundlage dieser Play-off-Spiele ein Endergebnis der Eredivisie zu melden.
    In dieser endgültigen Rangliste sind Vereine, die sich für den europäischen Fußball qualifiziert haben, höher als Vereine, die sich nicht qualifiziert haben. Wenn es keinen Unterschied zwischen dem endgültiges Zitat und das offizielles Endergebnis, Diese Nummer ist nicht angegeben.
  • Unterabschnitt
Hier wird der Name der Unterabteilung abgekürzt, wenn der Verein in diesem Jahr in einer Unterabteilung herauskam. Diese Abkürzung befindet sich ebenfalls in der Legende und ist mit dem Artikel über diesen Unterabschnitt verknüpft. Diese Abkürzung wird nur erwähnt, wenn der Verein in der Vergangenheit in verschiedenen Unterabteilungen gespielt hat. Dieser Eintrag wird in der Leiste immer in Kleinbuchstaben angezeigt. Diese Unterabteilungen wurden nach der Saison 1995/96 abgeschafft. Wenn der Verein nur in einem Unterabschnitt gespielt hat, ist dies nur in der Legende zu finden.

Unter der Stange das Jahr, in dem die Saison endete, wird angegeben. fünfzehn bezieht sich auf die Saison 2014/15 und / oder möglicherweise auf die Saison 1914/15.

Wenn ein Balken leer ist, sind diese Daten nicht bekannt. Es kann auch sein, dass der Verein in dieser Saison nicht auf dem höheren Amateurniveau gespielt hat, den Wettbewerb vorzeitig verlassen hat oder aus dem Wettbewerb ausgeschlossen wurde.
In der Saison 1944/45 Wegen des Zweiten Weltkriegs gab es keinen regulären Wettbewerbsfußball.


Hinweis: In der 1. Liga und darunter spielen die Vereine in Bezirken. Diese Bezirke sind aufgelistet nicht in der Tabelle aufgeführt.

Allgemeines

Sozialen Medien

Fußballvereine in der Gemeinde Veenendaal

VV DOVO · · RREC · · VV Die Merinos · · SV Panther · · Unitas '48 · · VV Veenendaal · · VV VRC

Niederländischer Amateurfußball nationale Klassen - Saison 2020/21
Zweite Division::AFC · · ASWH · · Excelsior Maassluis · · RREC · · HHC Hardenberg · · IJsselmeer Vögel · · VV Katwijk · · Royal HFC · · Kosakenjungen · · vv Noordwijk · · Schnelle Jungs · · Rijnsburgse Boys · · SVV Scheveningen · · SV Spakenburg · · Der junge Sparta · · TEC · · Die Treffers · · Junger Volendam
Dritte Liga Samstag (3A)::ACV · · Ajax (ama.) · · BVV Barendrecht · · DOVO · · DVS '33 · · Excelsior '31 · · GUT · · Harkemase Boys · · HSV Hoek · · FC Lisse · · ODIN '59 · · Sparta Nijkerk · · Sportlust '46 · · VV Staphorst · · SteDoCo · · Ter Leede · · VVOG · · VVSB
Dritte Liga Sonntag (3B)::ADO '20 · · Blau Gelb '38 · · DEM · · VV Dongen · · EGB · · VV Gemert · · Grüner Star · · Herkules · · Hollandia · · VV Highland · · HSC '21 · · JOS Watergraafsmeer · · OFC · · OSS '20 · · Schnell Den Haag · · UNA · · Unitas · · Westlandia
Samstag große Liga A.::Achilles '29 · · Achilles Veen · · BOGEN · · VV Capelle · · DHSC · · DUNO D. · · SC Feyenoord · · FC 's-Gravenzande · · Die Jodan Boys · · SV Poortugaal · · FC Rijnvogels · · VV Rijsoord · · VV Scherpenzeel · · VV Smitshoek · · VV Spijkenisse · · VV Schwalben
Samstag große Liga B.::AZSV · · VV Berkum · · VV Buitenpost · · DETO · · ASV De Dijk · · VV Eemdijk · · Flevo Boys · · SC Genemuiden · · HZVV · · VV Noordscheschut · · NSC Nijkerk · · ONS Sneek · · DEZA-Brunnen · · AVV Swift · · SV Urk · · RKAV Volendam
Sonntag große Liga A.::Alcides · · Alphense Boys · · Sei schnell 1887 · · VV Emmen · · HBS · · VV Hoogeveen · · Longa '30 · · VPV Purmersteijn · · RKAVV · · RKZVC · · SDO Bussum · · SP Silvolde · · SJC · · TAC '90 · · RKVV Velsen · · Die Zuaven
Sonntag große Liga B.::AWC · · VV Baronie · · EHC · · RKSV Halsteren · · IFC · · Juliana '31 · · Leonidas · · SV Meerssen · · RKSV Minor · · Moerse Boys · · RKSV Nuenen · · ABl · · Orion · · TOGB · · UDI '19 · · VOC
Flagge der Provinz UtrechtFußballvereine aus der Provinz Utrecht aktiv im Profifußball oder auf höchstem AmateurniveauFlagge der Provinz Utrecht

Eredivisie:: FC Utrecht · · Erste Division:: Der junge FC Utrecht · · Zweite Division:: IJsselmeer Vögel · · RREC · · SV Spakenburg

Quellen, Notizen und / oder Referenzen

© 2018 Medizinisches Journal