USV Elinkwijk

USV Elinkwijk
Name Utrecht Sportverband Elinkwijk
Etabliert 20. Juni 1919
Ort Utrecht
Komplex Sportpark Elinkwijk
Wettbewerb Vierte Klasse Samstag (2019/20)
Kleid
Portal  Portalsymbol Fußball

USV Elinkwijk ist ein Amateurfußballverband von der Stadt und Gemeinde Utrecht in dem gleichnamig Provinz, Die Niederlande.

Allgemeines

Der Verein wurde am 20. Juni 1919 in der damals unabhängigen Gemeinde gegründet Säulen. Heimathafen ist der „Sportpark Elinkwijk“ in Säulen-Norden.

Ursprünglich war es ein Sonntagsclub. Von 1953 bis 1970 spielte die erste Mannschaft in der bezahlter Fußball. Später wurde eine Samstagsabteilung hinzugefügt, mit einem Standardteam in dieser Abteilung ab 2007. Ab der Saison 2019/20 wird es nur noch ein Samstagsclub sein.

Standardteams

Samstag

Es Standardteam spielt in der Saison 2019/20 Vierte Klasse Samstag davon KNVB-Bezirk West I.

Ehrentafel

Champion Fünfte Klasse:: 2009

Wettbewerbsergebnisse 2008–2019

6
5B
1
5C
3
4G
6
3D
10
3D
8
3D
3
3D
11
2B
4
4G
9
4G
-
4G
08 09 10 11 12 13 14 fünfzehn 16 17 18 19 20

Sonntag

Bei der Rückkehr zu den Amateuren wurde es in Zweite Klasse klassifiziert, wo es sofort Champion wurde. In dem Erste Klasse wurde dreimal hintereinander die Klassenmeisterschaft gewonnen, 1974 ergänzt durch die niederländische Meisterschaft für Sonntagsamateure. Ebenfalls 1974/75 gegründet Große Liga Elinkwijk war mit fünf Klassenmeisterschaften in der ersten Periode erfolgreich. In der Saison nach der letzten dieser Meisterschaften folgte der Abstieg in die erste Liga (1991/92), unmittelbar gefolgt vom Abstieg in die zweite Liga. Durch Meisterschaften in den Jahren 1993/94 (2. Liga) und 1995/96 (1. Liga) gelang es dem Verein, sich in die niederländische große Liga zurückzukämpfen, wo er es bis zur Saison 2012/13 schaffte. In den letzten sechs Spielzeiten spielte es abwechselnd in der ersten und zweiten Liga, zuletzt Standardteam in der Saison 2018/19 in der zweiten Division von West-I.

Ehrentafel

Profs
Champion Erste Division: 1965
Champion Niederländische große Liga (Profis): 1956
Amateure
Nationalmeister Sonntag Amateure: 1974
Champion Große Liga: 1982, 1984, 1988, 1990, 1991
Champion Erste Klasse: 1972, 1973, 1974, 1996
Champion Zweite Klasse: 1951, 1971, 1994
Champion Dritte Klasse: 1939, 1941, 1942
Champion Vierte Klasse: 1931

Wettbewerbsergebnisse 1931–2019

N.B. einschließlich professioneller Ergebnisse
1
4D
8
3D
6
3D
7
3D
2
3D
2
3D
2
3D
3
3D
1
3D
10
D. D.
1
3E
1
3F
3
2A
4
2A
4
2B
9
2B
5
2A
4
2A
2
2A
1
2B
10
1A
8
1B
7
1A
7 B.
1 B.
16
16
12
fünfzehn
16
3 B.
10
7
2
14
17
8
12
4
1
2B
1
1A
1
1A
1
1A
9
ein
4
ein
10
ein
8
ein
7
ein
4
ein
2
ein
1
ein
3
ein
1
ein
7
ein
5
ein
7
ein
1
ein
12
ein
1
ein
1
ein
13
ein
10
1A
1
2B
9
1B
1
1A
4
ein
7
ein
2
ein
6
ein
11
ein
6
ein
7
ein
2
ein
3
ein
10
ein
2
ein
11
ein
11
ein
9
ein
6
ein
9
ein
14
ein
5
1A
11
1A
2
2B
13
1A
4
2B
9
2B
31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 fünfzehn 16 17 18 19
1974: Die Entscheidung für die Klassenmeisterschaft in 1A fand am 17. April um statt SV Häuser gewann 1: 0 gegen ASC SDW[1]
Große Liga (professionelles Niveau)
Erste Klasse (professionelles Niveau)
Erläuterung der Fußballgrafik (en)

In jedem Balken des Diagramms wird von oben nach unten angegeben:

  • Endgültiges Angebot
Dies ist die Position, die der Verein in der Liga erreicht hat, ohne dass Entscheidungen, Play-offs oder Post-League-Spiele getroffen wurden, um beispielsweise den Meister der Liga zu bestimmen.
Wenn ein * * Nach der Nummer ist das Angebot eine Zwischenbewertung, und es kann sein, dass das Angebot nicht mit der endgültigen Endbewertung des Wettbewerbs übereinstimmt.
Da ist einer - dann ist die Saison noch im Gange und es sind keine endgültigen Ergebnisse bekannt.
Es sagt xx Auf der Position der Auflistung hat der Verein die Liga vorzeitig verlassen. Dies kann auf den Rückzug der Mannschaft, den Bankrott des Vereins oder eine Bestrafung durch den KNVB zurückzuführen sein. In vielen Fällen wird der Grund an anderer Stelle im Artikel angegeben.
Da ist einer ? dann ist das Ergebnis aus der Vergangenheit unbekannt und nur die Liga und / oder das Niveau dieser Saison ist bekannt.
In der Saison 2019/20 Der Amateurfußball wurde aufgrund der Koronakrise eingestellt. Infolgedessen haben diese Balken keine endgültige Klassifizierung (von -- angezeigt).
  • Wettbewerbsniveau und / oder Abteilungsschreiben oder Offizielle endgültige Eredivisie-Wertung
    • Wettbewerbsniveau und / oder Abteilungsschreiben
    Die Zahl gibt die Stufe an, die auch in der Legende zu finden ist. Der Buchstabe ist die Abteilungsbezeichnung und wird verwendet, wenn sich mehr Abteilungen auf derselben Ebene befinden. Der Abteilungsbrief wird immer groß geschrieben und normalerweise ohne Nummer verwendet.
    Beispiel: 2F ist ein Wettbewerb der 2. Klasse F.
    Das Liga-Level und die Nummer werden nicht erwähnt, wenn es nur eine Liga dieses Levels gab.
    • Offizielle endgültige Eredivisie-Wertung (Nummer in Klammern angegeben)
    Seit der Einführung von Play-off-Spielen für den europäischen Fußball nach dem regulären Wettbewerb 2005/06 ist der KNVB verpflichtet, der UEFA auf der Grundlage dieser Play-off-Spiele ein Endergebnis der Eredivisie zu melden.
    In dieser endgültigen Rangliste sind Vereine, die sich für den europäischen Fußball qualifiziert haben, höher als Vereine, die sich nicht qualifiziert haben. Wenn es keinen Unterschied zwischen dem endgültiges Zitat und das offizielles Endergebnis, Diese Nummer ist nicht aufgeführt.
  • Unterabschnitt
Hier wird der Name des Unterabschnitts abgekürzt, wenn der Verein in diesem Jahr in einem Unterabschnitt herauskam. Diese Abkürzung befindet sich auch in der Legende und ist mit dem Artikel über diesen Unterabschnitt verknüpft. Diese Abkürzung wird nur erwähnt, wenn der Verein in der Vergangenheit in verschiedenen Unterabteilungen gespielt hat. Dieser Eintrag wird in der Leiste immer in Kleinbuchstaben angezeigt. Diese Unterabteilungen wurden nach der Saison 1995/96 abgeschafft. Wenn der Verein nur in einem Unterabschnitt gespielt hat, ist dies nur in der Legende zu finden.

Unter der Stange das Jahr, in dem die Saison endete, wird angegeben. fünfzehn bezieht sich auf die Saison 2014/15 und / oder möglicherweise auf die Saison 1914/15.

Wenn ein Balken leer ist, sind diese Daten nicht bekannt. Es kann auch sein, dass der Verein in dieser Saison nicht auf dem höheren Amateurniveau gespielt hat, den Wettbewerb vorzeitig verlassen hat oder aus dem Wettbewerb ausgeschlossen wurde.
In der Saison 1944/45 Wegen des Zweiten Weltkriegs gab es keinen regulären Wettbewerbsfußball.


Hinweis: In der 1. Klasse und darunter spielen die Vereine in Bezirken. Diese Bezirke sind aufgelistet nicht in der Tabelle aufgeführt.

Bezahlter Fußball

Bei der Einführung der bezahlter Fußball in den Niederlanden war Elinkwijk einer der Vereine, die in der neuen Liga (erste große Liga) spielten. Im November 1954 fusionierte der Verein mit dem Proficlub Utrecht N.V. die in der NBVB Wettbewerb kam heraus und fuhr unter dem alten Namen fort. Im Januar 1956 wurde die Fusion rückgängig gemacht, als Elinkwijk die N.V.-Aktionäre aufkaufte. In der Saison 1955/56 wurde der Verein Meister der großen Liga B. In der Saison 1956/57 Elinkwijk wurde Sechzehnter in der gerade gebildeten Eredivisie. Der erste war auch in dieser Zeit Surinamese wer dafür Niederländisches Fußballteam gespielt, Humphrey Mijnals, aktiv für Elinkwijk, zusammen mit seinem Bruder Frank und einige andere Suriname. Der Verein stieg in der Saison 1960/61 ab, wurde aber der Champion der 1964/65 Erste Division und befördert, dann spielte zwei weitere Spielzeiten in der Eredivisie. Ab 1967/68 spielte Elinkwijk wieder in der ersten Liga, danach 1970 unter dem Druck der Gemeinde und der KNVB, Elinkwijk mit den beiden anderen Proficlubs aus Utrecht (DOS und Velox) verschmolzen zu FC Utrecht.

Saisonale Übersichten

Elinkwijks Ergebnisse seit seinem Eintritt in den Profifußball im Jahr 1954
Jahreszeit Wettbewerb Qualifikation KNVB Tasse Besonderheit
Einteilung GW W. G. V. V. DV DT PNT POS
1954/55 Erste Klasse A. 8 2 2 4 4 fünfzehn 6 11 .. - - Kein Pokalturnier Elinkwijk tritt dem Profifußball bei
Die Liga wurde nach dem Zusammenschluss der geschlossen KNVB und das NBVB nicht beendet. Alle Teams wurden neu angeordnet.
Erste Klasse B. 26 11 4 11 48 45 26 7 .. Große Liga
1955/56 Hauptliga B. 34 22 6 6 79 36 50 3 ..
1. (regulär)
Eredivisie
Meisterschaftswettbewerb
Kein Pokalturnier Spiele gegen NAC (2–3 2–5), Rapid JC (2–0 1–3) und Sparta (5–3 0–0)
1956/57 Eredivisie 34 10 4 20 52 87 24 16 .. - - 3. Runde - -
1957/58 Eredivisie 34 10 8 16 47 71 28 16 .. - - 3. Runde - -
1958/59 Eredivisie 34 11 8 fünfzehn 55 57 30 12 .. - - 4. Runde - -
1959/60 Eredivisie 34 9 11 14 37 48 29 15 .. - - Kein Pokalturnier - -
1960/61 Eredivisie 34 11 3 20 43 72 25 16 .. Nach dem Wettbewerb Viertelfinale Abstiegsspiele gegen Die Volewijckers (3–4 4–4)
1961/62 Erste Division B. 34 19 6 9 68 54 44 3 .. - - Runde eins - -
1962/63 Erste Division 30 11 5 14 54 67 27 10 .. - - Zwischenrunde (Zwischen Runde 3 und Runde 4) - -
1963/64 Erste Division 30 13 8 9 60 52 34 7 .. - - 1. Runde - -
1964/65 Erste Division 30 18 4 8 44 29 40 2 .. Direkte Werbung 2. Runde - -
1965/66 Eredivisie 30 7 8 fünfzehn 37 64 22 14 .. - - Gruppenbühne - -
1966/67 Eredivisie 34 7 8 19 35 84 22 17 .. Direkter Abbau 2. Runde - -
1967/68 Erste Division 36 12 fünfzehn 9 59 53 39 8 .. - - Viertelfinale - -
1968/69 Erste Division 34 10 11 13 47 49 31 12 .. - - 2. Runde - -
1969/70 Erste Division 34 17 9 8 52 35 43 4 .. Intertoto Cup (als FC Utrecht) Viertelfinale Elinkwijk fusioniert mit DOS und Velox und fährt fort als FC Utrecht

Topscorer

  • 1954/55: Flagge der Niederlande Evert-Jan Vonk (2)
  • Flagge der Niederlande Wim de Jongh (15)
  • 1955/56: Flagge der Niederlande Wim de Jongh (32)
  • 1956/57: Flagge der Niederlande Wim de Jongh (16)
  • 1957/58: Flagge von Suriname Michel Kruin (15)
  • 1958/59: Flagge von Suriname Michel Kruin (25)
  • 1959/60: Flagge der Niederlande Ben Zweers (14)
  • 1960/61: Flagge von Suriname Michel Kruin (14)
  • 1961/62: Nicht bekannt (-)
  • 1962/63: Nicht bekannt (-)
  • 1963/64: Nicht bekannt (-)
  • 1964/65: Nicht bekannt (-)
  • 1965/66: Flagge der Niederlande Henny van Egdom (8)
     :: Flagge der Niederlande Tonny Nieuwenhuijs (8)
  • 1966/67: Flagge der Niederlande Leen van de Merkt (6)
  • 1967/68: Nicht bekannt (-)
  • 1968/69: Nicht bekannt (-)
  • 1969/70: Nicht bekannt (-)


Sportschuhe

  • 1953–1957: England Flagge Gilbert Richmond
  • –1957: Flagge der Niederlande Joop de Busser (a.i.)
  • 1957–1958: Flagge der Niederlande Wim Groenendijk
  • 1958–1961: Flagge der Niederlande Thim van der Laan
  • –1961: Flagge der Niederlande Kees van Dijke (a.i.)
  • 1961–1966: Flagge der Niederlande Joop de Busser
  • 1966–1968: Flagge der Niederlande Jan de Bouter
  • 1968–1970: Flagge der Niederlande Evert Mur


Bekannte (ehemalige) Spieler

Ibrahim Afellay
Ismaïl Aissati
Marco van Basten
Riechedly Bazoer
Nico de Bree
Mohamed El Makrini
Edwin Godee
Giovanni Gravenbeek
Jan Groenendijk
Gert van Hanegem
Jean-Paul de Jong
Reinier Kreijermaat
Zakaria Labyad
Redouan El Yaakoubi
Benjamin van Leer
Kelvin Leerdam
Tonny van der Linden
Humphrey Mijnals
Youness Mokhtar
Muslu Nalbantoğlu
Erwin Sparendam
Gerald Vanenburg
John Veldman
Ferdi Vierklau
Peter Vogelzang
Okan Özçelik
Fußballvereine in der Gemeinde Utrecht

VVU Ardahanspor · · DESTO · · DHSC · · Majella Kathedrale Stadt · · VV De Dreef · · DVSU · · DWSV · · UCS EDO · · USV Elinkwijk · · Hervorragende Jungen · · Faja Lobi KDS · · USV Hercules · · SV HMS · · SV Kampong · · VV Kismet · · VV De Meern · · SV New Utrecht · · VV Odin · · Odysseus '91 · · SVA Papendorp · · ksv PVC · · PVCV Vleuten · · SV Rivierwijkers · · Sporting '70 · · VV Sterrenwijk · · FC Utrecht · · UVV SV Fighting Zoom VV vorwärts · · VSC · · VVJ · · Schwalben Utrecht 1911


Ehemalige: DOS · · DSO / Ultrajectum · · VV Hoograven · · VV RUC · · Velox · · VVOO
Amateurfußball Samstag West I - Saison 2020/21
1. Klasse A:AFC · · SV Argon · · CSV BOL · · SV Die Haghe · · Forum Sport · · SV Honselersdijk · · VV Monnickendam · · SV Nootdorp · · Falcons '68 · · SV VELO · · Voorschoten '97 · · WV-HEDW · · ZOB · · Schwalben '30

2. Klasse A:FC Aalsmeer · · FC Almere · · AMVJ · · ASV Arsenal · · DVVA · · HFC EDO · · HBOK · · CSV Jong Holland · · SV Marken · · OSV · · VPV Purmersteijn · · ASC Waterwijk · · FC Zaandam · · SV Zandvoort
2. Klasse B:VV Benschop · · BFC · · CDW · · CSW · · FC Delta Sports '95 · · SV Geinoord · · IJFC · · SV Loosdrecht · · VV Maarssen · · VV De Meern · · JSV Nieuwegein · · ASC Nieuwland · · OSV NITA · · HC FC Victoria

3. Klasse A:ADO '20 · · SV Beverwijk · · FC Castricum · · DEM · · HCSC · · HYS · · VV IJmuiden · · Royal HFC · · Olympia Haarlem · · Heron Boys · · SCW · · IJVV Stormvogels · · SV United / DAVO · · ZCFC
3. Klasse B:AH '78 · · VV Amstelveen · · Blau-weiße Börsenengel · · SC Buitenboys · · SC Buitenveldert · · ASV De Dijk · · E VC · · JOS Watergraafsmeer · · SV Kadoelen · · SV De Meer · · RKSV Pancratius · · RODA '23 · · VVA / Spartan · · ASV Wartburgia
3. Klasse C:VV Altius · · SV Baarn · · CJVV · · DOSC · · FZO · · SC 't Gooi · · VV Hees · · FC Hilversum · · VV Jonathan · · SV Laren '99 · · SV Olympia '25 · · TOV · · VVZ '49 · · SV Zeist
3. Klasse D:VV Brederodes · · DESTO · · DVSU · · EDO · · Fokus '07 · · USV Hercules · · SV Houten · · VV Kockengen · · SV Lopik · · Odysseus '91 · · VV OSM '75 · · FC Oudewater · · Vorwärts U. · · CVV Friends Schere

4. Klasse A:SV Sint Adelbert · · VAVV Alcmaria Victrix · · Immer vorwärts · · VV De Blokkers · · Dindua · · DTS · · ASV Die Flamingos '64 · · SV De Foresters · · VV Kolping Boys · · VV Opperdoes · · Schagen United · · SVW '27 · · Lebenslauf Wieringermeer
4. Klasse B:SV Beemster · · Blau Weiß (W) · · DZS · · Fortuna Wormerveer · · VV Jisp · · KFC · · SC Purmerland · · RCZ · · Rot-Weiß Zaanstad · · SDOB · · Sportliche Krommenie · · VVV Westzaan · · Die Wherevogels · · ZVV Zaanlandia
4. Klasse C:DSK · · Haarlem-Kennemerland · · Junger Herkules · · Die Kennemers · · SVIJ · · SV Terrasvogels · · THB · · RKVV Velsen · · FC Velsenoord · · VSV · · VV Waterloo · · SV Wijk aan Zee
4. Klasse D:AC Amsterdam · · ASV Germaan / De Eland · · HBC · · SV Hertha · · SV Hoofddorp · · Vögel legen · · SV Neue Schlösser · · SV Overbos · · RKAVIC · · Sportlicher Martinus · · UNO · · VEW · · SV Vogelenzang
4. Klasse E:FC Amsterdam · · CTO '70 · · DEVO '58 · · DWS · · Der Meteor · · OSC · · SV Robinhood · · AVV Sloterdijk · · TABA · · TOB · · Schnell und geschickt · · Die Volewijckers · · ZSGOWMS
4. Klasse F:BVV '31 · · SV Diemen · · SV Eemnes · · Forza Almere · · GeuzenMiddenmeer · · ASV JOGA Fortius · · NVC · · SC Overamstel · · SV Real Sranang · · Sporting Almere · · TOG · · TOS-Aktiv · · FC Weesp · · AVV Zeeburgia
4. Klasse G:ASV '65 · · BZC '13 · · Cobu Boys · · VV Eemboys · · HVC · · KVVA · · VV Nederhorst · · OSO · · Das Posthoorn · · SEC · · SVM Maartensdijk · · SV De Vecht · · VOP · · HSV Wasmeer
4. Klasse H:SV Aurora · · VV Bunnik '73 · · USV Elinkwijk · · Faja Lobi KDS · · HMS · · SV New Utrecht · · SV Odijk · · SV Saestum · · UVV SV Fighting Zoom VV Vianen · · VIOD T. · · VVIJ · · VVJ
4. Klasse I:SV Austerlitz · · SV Candia '66 · · DEV Doorn · · FC Driebergen · · DVSA · · VV Musketiere · · Orange Weiß · · SV Panther · · ZSC Patria · · SVF Cothen · · SVMM · · VV 't Vliegdorp · · VVA Achterberg
Siehe die Kategorie USV Elinkwijk von Wikimedia Commons für Mediendateien zu diesem Thema.

Quellen, Notizen und / oder Referenzen
Offizielle Website
Verschiedene Fotos USV Elinkwijk - The Utrecht Archives
Archiv Samstag + Sonntag + Profifußball auf Footballnoord.nl

  1. Elinkwijk Titel erster Klasse A., NRC Handelsblad, 18. April 1974

© 2018 Medizinisches Journal