Ameisenvögel

Ameisenvögel
Chamaeza nobilis (Gestreifte Ameisendrossel)
Chamaeza nobilis ((Gestreifte Ameisendrossel)
Taxonomische Klassifikation
Reich::Animalia (Tiere)
Stamm::Chordata (Chorda Tiere)
Klasse::Aves (Vögel)
Bestellung::Passeriformes (Singvögel)
Unterordnung::Suboscines (Schreiende Vögel)
Familie
Formicariidae
Grau, 1840
Bilder auf Wikimedia Commons Wikimedia Commons
Ameisenvögel auf Wikispecies Wikispecies
Portal  Portalsymbol Biologie
Vögel

Ameisenvögel oder Ameisendrosseln (Formicariidae) sind eine Familie von Vögel außer Betrieb Singvögel. Sein Name ist auf das Menü zurückzuführen, das aus Ameisen besteht.

Eigenschaften

Ihr Gefieder ist meist schwarz, braun und grau. Der Schnabel ist ziemlich kurz und spitz.

Lebensstil

Diese Vögel folgen Entwurfsameisen. Diese Ameisen jagen die Insekten und Wirbeltiere die dann von den Vögeln gepackt werden. Die Körperlänge beträgt 8 bis 36 cm.

Reproduktion

Ameisenvögel bleiben ihr ganzes Leben lang als Paar zusammen. Sie bauen zusammen ein schalenförmiges Nest, in das 2 Eier gelegt werden. Beide Eltern kümmern sich gemeinsam um den Jungen.

Verbreitung und Lebensraum

Sie leben in Mittel- und Südamerika und die meisten Arten kommen im Amazonasgebiet vor. Sie leben in dichten Tiefland- und Bergwäldern, Dickichten und Savannen.

Taxonomie

Diese Familie gehört zur Clade Furnarii der Suboscine Singvögel.[1] Die Familie besteht aus 12 Arten.[2]

  • Sex Chamaeza - Kraft, 1825
    • Chamaeza campanisona ((Kurzschwanzameisendrossel) - (Lichtenstein, 1823)
    • Chamaeza meruloides ((Amseldrossel) - Kraft, 1825
    • Chamaeza mollissima ((Gebänderte Ameisendrossel) - P.L. Sclater, 1855
    • Chamaeza nobilis ((Gestreifte Ameisendrossel) - Gould, 1855
    • Chamaeza ruficauda ((Rotschwanzameisendrossel) - (Cabanis Heine, 1859)
    • Chamaeza turdina ((Schwartz 'Ameisendrossel) - (Cabanis Heine, 1859)
  • Sex Formicarius - Boddaert, 1783
    • Formicarius analis ((Schwarzkehlameisendrossel) - (Orbigny Lafresnaye, 1837)
    • Formicarius colma ((Ameisenpilz mit roter Kapuze) - Boddaert, 1783
    • Formicarius moniliger - Sclater, 1857
    • Formicarius nigricapillus ((Schwarzköpfige Ameisendrossel) - Ridgway, 1893
    • Formicarius Rufifrons ((Ameisenpilz mit roter Front) - Blake, 1957
    • Formicarius rufipectus ((Europäische Rotkehlchenameisendrossel) - Salvin, 1866
Quellen, Notizen und / oder Referenzen
Familien der Singvögel (Passeriformes)

Acanthisittidae (Rock Winter Kings) Acanthizidae (Australische Sänger) Acrocephalidae Aegithalidae (Langschwanz-Titten) Aegithinidae (Ioras) Alaudidae (Lerchen) Artamidae · · Asities (Philepittidae) Atrichornithidae (Dornenkriecher) Bernieridae Bombycillidae (Seidenschwänze) Buphagidae · · Calcariidae Callaeidae (Neuseeländische Lilienvögel)Calyptomenidae · · Calyptophilidae Campephagidae (Raupenvögel) Cardinalidae (Kardinäle) Certhiidae (Echte Baumkriechpflanzen) Cettiidae Chaetopidae (Rockspringer) Chloropseidae (Blattvögel) Cinclidae (Schöpflöffel) Cinclosomatidae · · Cisticolidae Climacteridae (Australische Kriechpflanzen) Cnemophilidae · · Coerebidae Conopophagidae (Mücken) Corcoracidae (Schlammnestkrähen) Corvidae (Krähen) Cotingidae (Cotingas) Dasyornithidae Dicaeidae (Mischlings-Honigvögel) Dicruridae (Drongos) Donacobiidae Dulidae (Palmen) Elachuridae Emberizidae (Ammern) Erythrocercidae (Elf Monarchen) Estrildidae (Schöne Finken) Eulacestomidae (Leldikkoppen) Eupetidae Eurylaimidae (Weithalsige und naschende Vögel) Falcunculidae Formicariidae (Ameisenvögel) Fringillidae (Finken) Furnariidae (Ofenvögel) Hirundinidae (Schwalben) Hyliidae · · Hyliotidae · · Hylocitreidae · · Hypocoliidae Icteridae (Truppen) Ifritidae (Ifritas) Irenidae (Irenas) Laniidae (Würger) Leiothrichidae · · Locustellidae · · Machaerirhynchidae · · Malaconotidae Maluridae (Feen) Macrosphenidae · · Melampittidae (Paradies Pittas) Melanocharitidae · · Melanopareiidae Meliphagidae (Honigesser) Menuridae (Lyrebirds) Mimidae (Scheindrosseln) Mitrospingidae Modulatricidae (Spot Thrush) Mohoidae · · Mohouidae Monarchidae (Monarchen und Fächerschwanz-Fliegenfänger) Motacillidae (Bachstelzen und Pipits) Muscicapidae (Fliegenfänger) Nectariniidae (Honigsauger) Neosittidae · · Nesospingidae · · Nicatoridae · · Notiomystidae · · Oreoicidae (Oreoica) Oriolidae (Pirol und Feigenvögel) Orthonychidae Pachycephalidae (Kaulquappen und Pfeifer) Panuridae Paradisaeidae (Paradiesvögel) Paramythiidae Pardalotidae (Diamantvögel) Paridae (Echte Titten) Parulidae (Amerikanische Sänger) Passerellidae (Amerikanische Ammern) Passeridae (Spatzen und Schneefinken) Pellorneidae Petroicidae (Australische Fliegenfänger) Peucedramidae · · Phaenicophilidae · · Phylloscopidae · · Picathartidae Pipridae (Manakins) Pittidae (Pittas) Pityriaseidae (Bürstenkopf) Platysteiridae Ploceidae (Weber und Verwandte) Polioptilidae (Mückenfänger) Pomatostomidae · · Pnoepygidae Prionopidae (Helmkrallen) Promeropidae (Afrikanische Zuckervögel) Prunellidae (Hecken-Spatzen) Psophodidae Ptiliogonatidae (Seidenfliegenfänger) Ptilonorhynchidae (Laubvögel) Pycnonotidae (Bulbul) Rhagologidae (Schuppige Fettköpfe) Regulidae ((Goldkämme) Remizidae (Pendeltitten) Rhinocryptidae (Tapaculos) Rhipiduridae (Fächerschwänze) Sapayoidae · · Scotocercidae ((Maquis Sänger) Sittidae (Kleiber) Spindalidae · · Stenostiridae Sturnidae (Stare) Sylviidae (Sänger der Antike) Tephrodornithidae · · Teretistridae · · Thamnophilidae · · Thraupidae · · Tichodromidae Timaliidae (Timalias) Tityridae Höhlenbewohner (Zaunkönig) Turdidae (Drosseln) Tyrannidae (Tyrannen) Urocynchramidae Vangidae (Vangas) Viduidae Vireonidae (Vireos) Zeledoniidae Zosteropidae (Brillenvögel)

© 2018 Medizinisches Journal