Cambridge American Cemetery und Denkmal

Cambridge American Cemetery und Denkmal
Grabsteine ​​auf dem Friedhof mit dem Denkmal im Hintergrund.
Grabsteine ​​auf dem Friedhof mit dem Denkmal im Hintergrund.
Für amerikanische Soldaten, die im Zweiten Weltkrieg getötet wurden
Baujahr 1943
Einweihung 1956
Ort Cambridge, Großbritannien
Total begraben 3,812
Unbekannt 24
Verantwortlich American Battle Monuments Commission

Das Cambridge American Cemetery und Denkmal ist ein amerikanisch Soldatenfriedhof und ein Kapelle in der Nähe des Dorfes Madingley im Cambridgeshire. Es wurde 1956 eröffnet und erinnert an die Soldaten, die den Zweiten Weltkrieg nicht überlebt haben. Der Cambridge American Cemetery and Memorial wird von der. Verwaltet American Battle Monuments Commission.

Die Grabstätte

Der Friedhof wurde 1943 gegründet. Insgesamt sind 3.812 Soldaten begraben. Die meisten Soldaten wurden während der getötet Schlacht am Atlantik oder während strategischer Bombenangriffe im NordwestenEuropa. Insgesamt sind 24 unbekannte Männer begraben.

Allgemeine Einrichtung

Wenn Sie auf dem Fußweg am Haupteingang nach Osten gehen, passieren Sie eine lange Teichfläche. Der Wanderweg bietet den besten Blick auf die grünen Rasenflächen mit den Gräbern der gefallenen Soldaten. Auf der Südseite des Friedhofs befindet sich die Mauer mit den Namen der Vermissten. Ein Stück weiter befindet sich das Denkmal mit der Kapelle.

Die Kapelle

Die Kapelle besteht aus Portlandstein. Die Türen werden mit Gegenständen aus dem Zweiten Weltkrieg aufgefrischt. Eine große Karte an der Wand zeigt schematisch die Luftangriffe und Lufttropfen, die in Europa durchgeführt wurden. Die Wand und das Dach der Kapelle haben ein Mosaik von Engel und Flugzeuge.

Besucher

Der Friedhof ist täglich außer am 25. Dezember und 1. Januar geöffnet. Das Personal hinterlässt Informationen über die Gräber.

Siehe auch

  • American Battle Monuments Commission

Externer Link

Quellen, Notizen und / oder Referenzen

© 2018 Medizinisches Journal