Atlanta United FC

Atlanta United FC
Delta, Atlanta United malen die Stadt (36339801080) _204_412.jpg
Name Atlanta United Fußballverein
Spitzname Die fünf Streifen
Etabliert 16. April 2014
Ort Atlanta, Georgia
Stadion Mercedes-Benz Stadion
Kapazität 42.500 (erweiterbar auf 71.000, Stehplatz auf mindestens 73.019)

Erweiterbar auf ungefähr 83.000 für Baseball *

Vorsitzende England Flagge Darren Eales
Inhaber Flagge der Vereinigten Staaten Arthur Blank
Trainer vakant
Wettbewerb Major League Soccer
Webseite atlutd.com 
Zuhause
von
Gültig für 2018
Portal  Portalsymbol Fußball

Atlanta United FC ist ein amerikanisch Fußballverein von Atlanta, Georgia, spielen in der Major League Soccer.[1] Der Verein wurde von der Liga am 16. April 2014 bekannt gegeben und wird von verwaltet Atlanta Falcons-Besitzer Arthur Blank. Heimspiele sind damit beendet Mercedes-Benz Stadion. Das Team startete 2017 als Mitglied der Eastern Conference und wurde ein Jahr später nationaler Meister.

Das Heimstadion des Vereins ist es Mercedes-Benz Stadion, Ein Veranstaltungsort mit 72.000 Sitzplätzen und einem Schiebedach, mit dem geteilt wird Atlanta Falcons. Atlanta United begrenzt die Stadionkapazität für die meisten Spiele auf 42.500, aber das gesamte Stadion wird für bestimmte Veranstaltungen zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2018 hatte der Verein die höchste durchschnittliche Besucherzahl aller Mannschaften der MLS (53.002).

Atlanta United wurde in den ersten beiden Spielzeiten von trainiert Gerardo Martino und qualifizierte sich für die MLS Cup Playoffs in den ersten beiden Spielzeiten. Der Verein schied in der ersten Runde der Playoffs 2017 aus, schaffte es jedoch ein Jahr später in den MLS Cup 2018, den er am 8. Dezember 2018 gewann Portland Timbers 2-0. Die Spieler des Teams in diesem Jahr waren Josef Martínez, der 2018 Torschützenkönig der Liga wurde, Miguel Almirón, Julian Gressel, Héctor Villalba und Brad Guzan.

Die Zeitschrift Forbes Atlanta United wurde 2018 zum wertvollsten Team in MLS mit einem Wert von 330 Millionen US-Dollar ernannt.[2] Ein Reserveteam, Atlanta United 2, wurde 2017 gegründet und spielt in der USL Meisterschaft. Ihr Heimstadion befindet sich in Coolray Field Lawrenceville, Georgia.

Geschichte

Erste Erweiterungsvorschläge

Als der Verein angekündigt wurde, war es Atlanta die größte Metropolregion ohne MLS-Franchise.[3] Atlanta Falcons-Arthur Blanks Besitzer AMB Sport Unterhaltung reichte 2008 ein Angebot für ein Expansions-Franchise ein, zog das Angebot jedoch Anfang 2009 zurück, da die lokale Regierung nicht genügend finanzielle Unterstützung gewährte und Blank keine Partner für den Bau eines geeigneten Fußballstadions für die Mannschaft finden konnte.[4] Am 10. Juli 2010 wurde Dan Courtemanche, Executive Vice President für Kommunikation der MLS, Trotz des Rückzugs des Angebots gab es regelmäßige Konsultationen mit Blank über eine potenzielle neue Fußballmannschaft aus Atlanta.

MLS-Franchise in Atlanta

Am 31. Mai 2011 wurde die Eishockeymannschaft Atlanta Thrashers, endet in der Nationale Hockey Liga, verkauft an True North Sports Unterhaltung. Das Unternehmen kündigte an, dass das Team umziehen werde Winnipeg und würde spielen als Winnipeg Jets. Der Umzug der Thrashers erhöhte die Chancen eines neuen MLS-Expansionsteams in Atlanta.[5]

Im Mai 2012, als das neue Stadion der Atlanta Falcons Während des Genehmigungsverfahrens bezeichnete MLS-Kommissar Don Garber Atlanta als einen von drei "faszinierenden" Märkten für die künftige Expansion der Major League Soccer.[6] Als Banks auf der Jahrestagung der Falcons seine Pläne für ein neues Stadion vorstellte, gab er an, dass es auch für das zukünftige MLS-Team und für mögliche Zwecke genutzt werden könne Weltmeisterschaft-Streichhölzer.[7] Später in diesem Jahr, im November, sagte Garber, wenn die Pläne der Falken für ein neues Stadion genehmigt würden, würde MLS "versuchen, herauszufinden, wie ein MLS-Team Teil ihrer Pläne sein könnte".[8]

Im März 2013 einigten sich die Stadt Atlanta und die Falcons auf die Finanzierungsbedingungen für das Stadion.[9] Zwei Monate später gab das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung auf Georgia Genehmigung zur Freigabe von Anleihen im Wert von 30 Mio. USD zur Finanzierung des Erwerbs von Grundstücken für das neue Stadion.[10] Das Stadion wird 2017 eröffnet und kann auch für den Profifußball genutzt werden.[11] Im Dezember 2013 gab Don Garber bekannt, dass Atlanta ganz oben auf der Liste für einen Platz in der MLS steht und dass die Verhandlungen mit Arthur Blank und Atlanta Falcons positiv waren.[12] Im Februar 2014 haben Rich McKay, Vorsitzender und CEO der Falken, dass die Parteien "tief in den Verhandlungen" waren.

Am 16. April 2014 wurde bekannt gegeben, dass der Platz in der MLS Atlanta zugewiesen wurde. Der Verein würde im Jahr 2017 starten Major League Soccer. Nach der Ankündigung von wurde Atlanta innerhalb von fünf Monaten das zweite Franchise-Unternehmen im Südosten der USA Orlando City SC Ende 2013. Der Südosten hatte also seit 2001 kein MLS-Team mehr Miami Fusion FC und Meuterei in Tampa Bay wurden angehoben.[13]

Debütsaison

Atlanta United FC gab sein Debüt in der Major League Soccer am Sonntag 5. März 2017, als die Mannschaft vom argentinischen Trainer-Trainer geleitet wurde Gerardo Martino zu Hause mit 2: 1 nach unten New York Red Bulls. Yamil Asad eröffnete die Partitur nach 25 Minuten mit einem Pass von Tyrone Mears, aber Daniel Royer und Anton geht (Eigentor) entschied das Spiel nach der Halbzeit zugunsten der Besucher. Atlanta United beendete das Spiel mit zehn Männern, weil Carlos Carmona wurde in der 88. Minute mit einer roten Karte vom Platz gestellt. Eine Woche später feierte das Team seinen ersten Sieg: Minnesota United FC war in Minneapolis mit nicht weniger als 6-1 Datensätzen. Am 18. März 2017 verbuchte Atlanta United seinen ersten Heimsieg in einem ausverkauften Bobby Dodd Stadium Chicago Fire 4-0. Nach dem Umzug dorthin Mercedes-Benz Stadion, Das Team trat weiterhin an der Spitze an und zog bei den Heimspielen durchschnittlich mehr als 48.000 Zuschauer an. Das Team belegte schließlich den vierten Platz in der Eastern Conference, dann schied Atlanta in den Play-offs vorzeitig aus Columbus Crew, wenn auch erst danach Elfmeter.[14]

Erste Meisterschaft

In ihrer zweiten Saison wurde Atlanta United Zweiter in der Eastern Conference und erreichte schließlich den MLS Cup, nachdem sie das regionale Finale gegen Atlanta United gewonnen hatten New York Red Bulls. In dem Spiel, das am 8. Dezember 2018 stattfand, gelang es Atlanta United, Portland Timbers mit 2: 0 zu schlagen. Infolgedessen gewann der Verein den ersten Preis in der Vereinsgeschichte.[fünfzehn]

Yamil Asad, Michael Parkhurst und Josef Martínez

Berichtet am 25. Juni 2015 Sport illustriert dass die Mannschaft unter dem Namen Atlanta United FC spielen wird. Die offizielle Bekanntgabe des Teamnamens erfolgte am 7. Juli.[16]

Symbole

Der Name, das Logo und die Vereinsfarben wurden am 7. Juli 2015 enthüllt. Das Logo enthält einen Kreis, der auf das Siegel der Stadt und ihre olympischen Ursprünge verweist. In der Mitte des Kreises befindet sich ein fett gedrucktes "A". Hinter dem "A" stehen fünf schwarze und rote Streifen, die die fünf Säulen des Clubs darstellen: Einheit, Entschlossenheit, Gemeinschaft, Exzellenz und Innovation.[17] Die offiziellen Farben des Teams sind Rot (für Stolz und Leidenschaft), Gold (für das Streben nach Perfektion) und Schwarz (ein Symbol für Stärke und Kraft).[18]

Zweites Team

Am 14. November 2017 gab Atlanta United bekannt, dass sie ein Reserveteam gründen werden, um an der Vereinigte Fußballliga, die zweite Liga des American Football.[19] Der Vorsitzende des Clubs, Darren Eales, sagte, das neue Team sei eingeführt worden, um "die Lücke zwischen der Jugendakademie und dem ersten Team zu schließen". Die Mannschaft, Atlanta United 2 startete in der Saison 2018 in der Eastern Conference der United Soccer League.

Auswahlsaison 2018

Nein. Position Spieler
1 Flagge der Vereinigten Staaten DM Brad Guzan
2 Argentinien Flagge V. V. Franco Escobar
3 Flagge der Vereinigten Staaten V. V. Michael Parkhurst
4 Guinea Flagge V. V. Florentin Pogba
5 Argentinien Flagge V. V. Leandro González Pirez
6 Flagge der Vereinigten Staaten M. Darlington Nagbe
7 Venezuela Flagge ein Josef Martínez
8 Argentinien Flagge M. Ezequiel Barco
9 Flagge von Jamaika ein Romario Williams
10 Argentinien Flagge M. Schade, Martínez
11 Argentinien Flagge M. Eric Remedi
12 Flagge der Vereinigten Staaten V. V. Miles Robinson
13 Flagge der Vereinigten Staaten DM Brendan Moore
fünfzehn Flagge von Paraguay ein Héctor Villalba
18 Flagge der Vereinigten Staaten M. Jeff Larentowicz
Nein. Position Spieler
19 Flagge der Vereinigten Staaten ein Brandon Vazquez
20 Flagge der Vereinigten Staaten V. V. Shea brechen
21 Flagge der Vereinigten Staaten V. V. George Bello
22 Flagge der Vereinigten Staaten V. V. Mikey Ambrose
23 Flagge der Vereinigten Staaten ein Lagos Kunga
24 Flagge Deutschlands M. Julian Gressel
25 Flagge der Vereinigten Staaten DM Alec Kann
26 Flagge von Irland ein Jon Gallagher
27 Flagge der Vereinigten Staaten M. Chris Goslin
28 England Flagge M. Dion Pereira
30 Flagge der Vereinigten Staaten M. Chris Goslin
32 Flagge Deutschlands M. Kevin Kratz
33 Flagge Deutschlands ein Gordon Wild
35 Flagge von Nigeria ein Patrick Okonkwo
- - Venezuela Flagge V. V. José Hernández

Ehrentafel

National

Kontinental

  • Campeones Cup: 2019
Quellen, Notizen und / oder Referenzen
  1. (und) Atlanta wird 2017 an der Eastern Conference teilnehmen, Minnesota wird im Westen antreten MLSsoccer.com, 20. August 2016
  2. (und) Die wertvollsten Mannschaften der Major League Soccer 2018: Atlanta United debütiert an der Spitze Forbes, 14. November 2018
  3. (und) Atlanta landet 2017 in der Major League Soccer foxsports.com, 16. April 2014
  4. (und) Blank zieht das Angebot der MLS-Fußballmannschaft zurück Atlanta Business Chronicle, 16. Januar 2009
  5. (und) 46.000 Fans pro Spiel: Atlanta Uniteds seltsamer Erfolg weit weg vom Kernland des Fußballs Der Wächter, 21. August 2017
  6. (und) MLS überwacht "faszinierende" Expansionsstädte nach NY Major League Soccer, 11. Mai 2012
  7. (und) Leer für Dauerkarteninhaber: Neues Stadion könnte die Major League Soccer-Mannschaft bringen und den umliegenden Stadtteilen zugute kommen Creative Loafing Atlanta, 17. Mai 2012
  8. (und) Stand der Liga des MLS-Kommissars Die Washington Post, 26. November 2012
  9. (und) Bedingungen für das Falcons-Stadion erreicht ESPN, 8. März 2013
  10. (und) Für den Landkauf im Falcons-Stadion genehmigte Anleihen Die Verfassung des Atlanta Journal, 23. Mai 2013
  11. (und) CEO von Falcons: Atlanta braucht ein MLS-Team Atlanta Business Chronicle, 26. April 2013
  12. (und) MLS-Kommissar Don Garber erörtert die Erweiterung und die Planung unter der aktuellen Adresse des Bundesstaates Major League Soccer, 3. Dezember 2013
  13. (und) MLS vergibt das Expansions-Franchise 2017 an Atlanta, Inhaber Arthur Blank Sports Illustrated, 16. April 2014
  14. (und) Columbus Crew gewinnt MLS Playoff Thriller im Shootout vs. Atlanta United USA Today, 26. Oktober 2017
  15. (und) American Dream wird wahr: Atlanta United kommt mit dem MLS Cup davon Fußballzone, 9. Dezember 2018
  16. Straus, Brian, ""(und) Atlanta United FC: Das Expansionsteam von MLS 2017 wählt seinen Namen", Planet Futbol, Sport illustriert, 25. Juni 2015. Zugriff am 20. November 2016.
  17. MLSsoccer Mitarbeiter, (und) Das MLS-Expansionsteam Atlanta United FC enthüllt das Logo, die Vereinsfarben und den neuen Hashtag #ATLUTD. Major League Soccer (7. Juli 2015). Zugriff auf 20. November 2016.
  18. (und) Über den Club. Atlanta United FC. Zugriff auf 20. November 2016.
  19. (und) Atlanta United zu USL Team Field im Jahr 2018 USL Soccer, 14. November 2017
Siehe die Kategorie Atlanta United FC von Wikimedia Commons für Mediendateien zu diesem Thema.
Flagge der Vereinigten StaatenAtlanta United - Auswahl 2019Flagge der Vereinigten Staaten

1 Guzan · · 2 Escobar · · 3 Parkhurst Kapitän · · 4 Pogba · · 5 González Pírez · · 6 Nagbe · · 7 J. Martinez · · 8 Barco · · 9 Williams · · 10 G. Martinez · · 11 Remedi · · 12 Robinson · · 13 Moore · · fünfzehn Villalba · · 18 Larentowicz · · 19 Vazquez · · 20 Shea · · 21 Bello · · 22 Ambrose · · 23 Kunga · · 24 Gressel · · 25 Kann · · 26 Gallagher · · 27 Goslin · · 28 Pereira · · 30 Carleton · · 32 Kratz · · 33 Wild · · Trainer: Der Bauer · · Co-Trainer: Vertrauenswürdig

KanadaMajor League Soccer - Saison 2020Vereinigte Staaten

Ostkonferenz: Atlanta United FC · · Chicago Fire · · FC Cincinnati · · Columbus Crew · · DC United · · Inter Miami CF. · · Auswirkungen auf Montreal · · New York Red Bulls · · New England Revolution · · New York City FC · · Orlando City · · Philadelphia Union · · FC Toronto
Westkonferenz: Colorado Rapids · · FC Dallas · · Houston Dynamo · · LA Galaxy · · Los Angeles FC · · Minnesota United FC · · Nashville SC · · Portland Timbers · · Echter Salzsee · · Erdbeben in San Jose · · Sporting Kansas City · · Seattle Sounders FC · · Vancouver Whitecaps
Ehemalige Teams: Chivas USA · · Miami Fusion · · Meuterei in Tampa Bay
Zukünftige Teams: Austin FC (2021) Charlotte (2021) Sacramento Republic FC (2022) St. Louis (2022)

© 2018 Medizinisches Journal