Alan Ameche

Alan Ameche
Veröffentlichen Sie hier Ihr selbst erstelltes Foto
Persönliche Angaben
Vollständiger Name Lino Dante Ameche
Spitzname Das eiserne Pferd
Geburtsdatum 1. Juni 1933
Geburtsort Kenosha, Wisconsin, Vereinigte Staaten
Sterbedatum 8. August 1988
Ort des Todes Houston, Texas, Vereinigte Staaten
Länge 1,83 cm
Gewicht 99 kg
Clubinformationen
Hemdnummer 35
Position Fullback
Vorherige Vereine Baltimore Colts (1955-1960)
Portal  Portalsymbol Sport

Alan Ameche (Kenosha, 1. Juni 1933 - - Houston, 8. August 1988) war ein ehemaliger Amerikaner American Football-Fullback. Er spielte College Football für die University of Wisconsin von 1950 bis 1954, wo er die spielte Heisman Trophy gewonnen. Ameche spielte fünf Spielzeiten in der NFL für die Baltimore Colts wo er in dieser kurzen Zeit sehr erfolgreich war.

Universitätskarriere

Ameche spielte als Linebacker und Fullback für die Wisconsin Badgers, die College-Football-Mannschaft. Während seiner Karriere dort erhielt er mehrere Auszeichnungen. In seinen vier Jahren als Verteidiger erreichte Ameche 3.212 Yards, dann einen NCAA-Rekord von 25 Touchdowns, ebenfalls durchschnittlich 4,8 Yards pro Versuch. Ameche gewann 1954 die Heisman Trophy, Ameche war der erste Wisconsin-Spieler, der die Auszeichnung gewann.

Ameche ist einer von sechs Fußballspielern in Wisconsin, deren Trikotnummer aus dem Verkehr gezogen wurde (35). Die anderen sind Heisman-Sieger Ron Dayne (33), Elroy Hirsch (40), Dave Schreiner (80), Allan Schafer (83) und Pat Richter (88). Ameche wurde 1967 in die Wisconsin Athletic Hall of Fame, 1975 in die College Football Hall of Fame und 2004 in die Rose Bowl Hall of Fame aufgenommen.

Professionelle Karriere

Ameche wurde in der NFL Entwurf Ameche spielte dann fünf Jahre in der NFL. Ameche wurde viermal zum Pro-Bowler gewählt und in seiner ersten Saison zum Rookie des Jahres gekürt.

Ameche hatte während seiner Karriere einen Durchschnitt von 4,2 Yards pro Versuch und stellte in seinen ersten drei NFL-Spielen, die 2005 von Carnell "Cadillac" Williams gebrochen wurden, den Rekord für die meisten Rushing Yards auf.

Aufgrund des Bruchs seiner Achillessehne im Dezember 1960 musste Ameche seine Karriere vorzeitig beenden. Ameche beendete seine relativ kurze Karriere mit 4.045 Rushing Yards, 101 gefangenen Pässen mit 733 Yards und 44 Touchdowns.

Versterben

Ameche starb im Alter von 55 Jahren nach einem Herzinfarkt, Ameche hatte mehrmals einen Überbrückungsbetrieb unterziehen.

Verweise

© 2018 Medizinisches Journal