Bobby Boswell

Bobby Boswell
32 Bobby Boswell 041710_204_412.jpg
Persönliche Angaben
Vollständiger Name Robert Allen Boswell
Geburtsdatum 15. März 1983
Geburtsort Austin, Vereinigte Staaten
Länge 188 cm
Position Verteidiger
Clubinformationen
Aktueller Verein gestoppt
Jugend
2001–2004 FIU Golden Panthers
Senioren
Jahreszeit Verein W. (G)
2005–2007
2008–2013
2014–2017
2017–2018
DC United
Houston Dynamo
DC United
Atlanta United
80(4)
177(9)
38(1)
Internationale Spiele *
2006–2007 Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten 3(0)

* Aktualisiert am 4. April 2015
Portal  Portalsymbol Fußball

Robert Allen "Bobby" Boswell (Austin, 15. März 1983) ist ein amerikanisch ehemalige Fußballspieler der vorzugsweise als Verteidiger spielte. Er spielte zwischen 2005 und 2018 DC United, Houston Dynamo und Atlanta United. Zwischen 2006 und 2007 bestritt er drei Länderspiele Fußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten

Clubkarriere

Boswell begann seine Karriere bei DC United und erhielt schnell einen Startplatz aufgrund der Verletzung von Bryan Namoff. In seiner ersten Saison bestritt er siebenundzwanzig Ligaspiele, in denen er drei Tore erzielte.[1] Boswell behielt 2006 seinen Startplatz und gewann mit DC United das MLS-Unterstützerschild. Boswell war auch Mitglied der MLS All-Star-Auswahl, die es mit den Engländern aufnahm Chelsea. Er spielte die vollen neunzig Minuten in dem Match gewann 1: 0. 2006 wurde er außerdem zum "MLS-Verteidiger des Jahres" ernannt, eine Auszeichnung für den besten Verteidiger in einem MLS Jahreszeit.

Am Ende der Saison 2007 wurde Boswell an geschickt Houston Dynamo im Austausch für Zach Wells gesendet. Er war auch in Houston fast sofort erfolgreich. Er war unter anderem "Verteidiger des Jahres" und "MVP" des Clubs. Nach 2008 reiste Boswell auf der Suche nach einem Verein nach Europa. Er wollte gerade mit Türkisch unterschreiben Antalyaspor aber schließlich unterzeichnete eine vierjährige Vertragsverlängerung Houston Dynamo. Am 12. Dezember 2013 wurde er durchgereicht DC United ausgewählt im 'MLS Re-Entry Draft 2013'. Er war am 2. April 2014 dagegen Chivas USA sein Debüt.[2] 2017 wechselte er zu Atlanta United. Im Februar 2018 hörte er auf, Fußball zu spielen.

Internationale Karriere

Im Januar 2006 nahm Boswell erstmals an einem Trainingslager der Vereinigte Staaten. Am 19. Februar 2006 war er dagegen Guatemala sein Debüt für die USA. Danach bestritt er zwei weitere Länderspiele.

Siehe auch

  • Liste der DC United-Spieler
  • Liste der Spieler von Houston Dynamo
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

© 2018 Medizinisches Journal