Bobby Wood

Bobby Wood
Bobby Wood 1860 2011 2_204_412.jpg
Persönliche Angaben
Vollständiger Name Bobby Shou Wood
Geburtsdatum 5. November 1992
Geburtsort Honolulu, Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten
Länge 180 cm
Bein Recht
Position Angreifer
Clubinformationen
Aktueller Verein Flagge Deutschlands Hamburger SV
Hemdnummer 7
Vertrag bis 2021
Jugend
2004–2005
2005–2010
Flagge der Vereinigten Staaten Irvine Streikende
Flagge Deutschlands TSV 1860 München
Senioren *
Jahreszeit Verein W. (G)
2010–2013
2011–2015
2015
2015–2016
2016–
Flagge Deutschlands 1860 München II
Flagge Deutschlands TSV 1860 München
Flagge Deutschlands Erzgebirge Aue
Flagge Deutschlands Union Berlin
Flagge Deutschlands Hamburger SV
46(12)
50(3)
9(3)
31(17)
52(7)
Internationale Spiele **
2010–2011
2013-
Flagge der Vereinigten Staaten US –20
Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten
6(4)
38(12)

* Aktualisiert am 3. Juni 2018
** Aktualisiert am 3. Juni 2018
Portal  Portalsymbol Fußball

Bobby Shou Wood (Honolulu, 5. November 1992) ist ein amerikanisch Fußballspieler was normalerweise als Angreifer Theaterstücke. Er tauschte aus Union Berlin im Mai 2016 Hamburger SV. Holz debütierte in der Amerikanische Fußballnationalmannschaft.

Clubkarriere

TSV 1860 München

Wood zog im Alter von zwölf Jahren nach Deutschland, um aufzuholen TSV 1860 München Fußball spielen. Davor spielte er mit Irvine Strikers in den USA. Am 29. Januar 2011 gab er sein Debüt in der 2. Bundesliga gegen MSV Duisburg. Am 14. Oktober 2011 war er zum ersten Mal in der Startelf dagegen Hansa Rostock. Am 30. November 2011 erzielte er sein erstes Tor im Profifußball gegen VfR Aalen. Das Spiel endete mit einem 1: 1-Unentschieden. Im Dezember 2012 unterzeichnete er seinen ersten Profivertrag, der ihn bis Mitte 2016 mit dem Verein verband.

FC Erzgebirge Aue

Nach vier Jahren sind die Farben va TSV 1860 München Nachdem er sich verteidigt hatte, ging er ausgeliehen an FC Erzgebirge Aue. Er unterschrieb einen Vertrag für 2 Jahre, aber nach dem Abstieg des Vereins in die Dritte Liga Im ersten Jahr suchte Wood nach neun Spielen und drei Toren anderswo Zuflucht.

1. FC Union Berlin

Er suchte im Juli 2015 Schutz Union Berlin, ein Team aktiv in der 2. Bundesliga. Hier die Vereinigte Staaten Eindruck mit 17 Toren in 31 Spielen. Nie zuvor hat ein American-Football-Spieler in einer Saison so oft auf den beiden höchsten Ebenen von getroffen Deutschland.

Hamburger SV

Wood hat am 15. Mai 2016 eine vierjährige Verpflichtung unterzeichnet Hamburger SV. Es debütierte am 27. August in einem Spiel gegen FC Ingolstadt, in dem er das erste Tor nach einem langen Tritt von lieferte Torwart René Adler. Wood machte seine erste Staffel in der Bundesliga fünf Tore. Er verlängerte seinen Vertrag bis Mitte 2021 im Juni 2017.

Internationale Karriere

Bobby Wood gab sein Debüt in der Fußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten, in einem Ausstellungsspiel dagegen Fußballnationalmannschaft von Bosnien und Herzegowina (4–3 Gewinn). Sein erstes Länderspieltor erzielte er am 5. Juni 2015 in einem Freundschaftsspiel in und gegen Die Niederlande, Das wurde auch 4-3 von den Amerikanern gewonnen. In der neunzigsten Minute erzielte Wood das Siegtor. Fünf Tage später trat Wood in einem Freundschaftsspiel an Deutschland wieder in der letzten Phase das Siegtor (1–2).

Hannover 96Hannover 96 - Auswahl 2019/20Hannover 96

1 Souler · · 2 Elez · · 3 Albornoz · · 4 Korb · · 5 Felipe · · 6 Bakalorz Kapitän · · 7 Prib · · 9 Guidetti · · 10 Haraguchi · · 11 Maina · · 11 Kaiser · · fünfzehn Hübers · · 16 Soto · · 17 Ducksch · · 18 Stendera · · 19 Hansson · · 20 Aogo · · 21 Horn · · 22 Ostrzolek · · 24 Jung · · 26 Weydandt · · 28 Franke · · 31 Anton · · 33 Teuchert · · 34 Tarnat · · 35 Muslija · · 37 Neiss · · 40 Stefandl · · Trainer: Kocak

© 2018 Medizinisches Journal