Brett Favre

Brett Favre im 2008 New York Jets Kit

Brett Favre (Gulfport, 10. Oktober 1969) ist ein amerikanischer Ehemaliger American-Football-Spieler.

Favre, der seine größten Erfolge mit dem erzielte Green Bay Packers in dem NFL, gilt als einer der besten Quarterbacks alle Zeit.

Mit den Packers spielte Favre von 1992 bis 2008 als Startquarterback mit dem größten Erfolg Super Bowl auf 26. Januar 1997. Er führte das Team auch zweimal dorthin Konferenz-Meisterschaft und wurde 3 Mal hintereinander gewählt (1995-1996) Wertvollster Spieler der NFL.

2008 beschloss er aufzuhören, kam aber schnell darauf zurück. Dann zog er in die New York Jets wo er beschloss, seine Karriere nach 1 Saison zu beenden. Er kam schnell darauf zurück und unterschrieb im August 2009 einen Vertrag bei den Wikingern. Favre führte die Wikinger in einer ihrer besten Spielzeiten (2009-2010) zum Halbfinale der US-Meisterschaft, wo sie verloren New Orleans Saints.

Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist Favre einer der beliebtesten Spieler der Minnesota Vikings. Er ist auch der einzige Spieler in der NFL, der jemals Großvater war.

Trotz des Zweijahresvertrags, den Favre im August 2009 unterschrieb, gab es viele Spekulationen darüber, ob er trotz einer anhaltenden Knöchelverletzung in der Saison 2010-2011 spielen würde oder nicht. Am 18. August 2010 landete er jedoch in Minnesota und gab bekannt, dass er bereit sei, wieder für die Wikinger zu spielen.

2010-2011 war die letzte Staffel von Brett Favre in den Farben der Minnesota Vikings und auch der NFL.

Im Dezember 2011 gab es erneut Spekulationen darüber, ob er im Alter von 42 Jahren ein drittes Mal in den Ruhestand gehen und für die Chicago Bears spielen würde. Es sind jedoch Gerüchte geblieben.

Siehe die Kategorie Brett Favre von Wikimedia Commons für Mediendateien zu diesem Thema.

© 2018 Medizinisches Journal