Devin Hester

Devin Hester

Devin Hester (Riviera Beach, Florida, der 4. November 1982) ist ein amerikanisch Fußballspieler für die Atlanta Falcons, Wo ist er breiter Empfänger und trete/.Punkt Rückkehrer Theaterstücke. In seinem ersten Jahr in der NFL war er Eckball und Kick / Punt Returner. Er ist ein ehemaliger Schüler der Universität von Miami (Miami Hurricanes). Hester wurde von der in der zweiten Runde des Entwurfs 2006 ausgewählt Chicago Bears und schnell einen Ruf als ein versierter Spieler in Punkt- und Kick-Rückkehr verdient.

Jugend

Im Alter von zwölf Jahren starb sein Vater, der bereits von seiner Mutter getrennt war. Später im Leben wurde seine Mutter bei einem Autounfall schwer verletzt. Sein Stiefvater Derrick Brown forderte ihn auf, American Football zu spielen, um seine Gefühle freizusetzen.

Hester besuchte die High School Suncoast in Florida, wo er auch für das High School Football Team in Form von Corner, Wide Receiver und Punt Returner spielte. Hester wurde von SuperPrep.com zum fünftbesten Rückkehrspezialisten im Bundesstaat Florida gewählt. Hester nahm auch an der CaliFlorida Bowl 2002 teil, bei der er einen Punkt in einen 70-Yard-Punkt umwandelte Landung.

Hester war ein Fan von Dallas Cowboys. Er sah besonders zu Deion Sanders, Emmitt Smith und Michael Irvin. In Bezug auf Basketball waren die Chicago Bulls mit Spielern wie Michael Jordan und Phil Jackson sind große Helden. Neben American Football spielte auch Hester Fußball und Baseball.

College Football

Nach dem Abschluss der High School wird Hester von den Miami Hurricanes, einer großen Sportschule in Florida, entdeckt. Als Student im zweiten Jahr erlangt er nationalen Ruhm und erobert die Ecke oder. Punkt Rückkehrer einen Punkt darin Walter Camp All America Team und Das All-America-Team von Sporting News. Hesters Ruhm ist hauptsächlich auf seine Qualitäten als Point Returner zurückzuführen.

Im ersten Jahr in Miami verwandelte Hester einen Anstoß in einen 97-Yard-Touchdown. an der Universität von Florida (Florida Gators). In einem Spiel gegen die Duke University im Jahr 2005 bricht Hester 6 Zweikämpfe auf dem Weg zu einem 81-Yard-Punt-Return. In Hesters Jahren als Spieler der Miami Hurricanes machte der natürliche Cornerback sechs Touchdowns durch Returns, von denen einer Touchdown aufgrund eines gestoppten Field Goal war. Hester hat auch einen gemacht Laufen und ein Empfang Landung. Hester war der erste Spieler in der Geschichte der Miami Hurricanes, der in den Offensiv-, Verteidigungs- und Spezialteams spielte.

NFL Fußball

Devin Hester

Im NFL Draft 2006 wurde Hester von den Chicago Bears zum 63. Gesamtrang gewählt. Obwohl Hester auf der Cornerbacks-Liste stand, entschied sich Lovie Smith für den Rookie aufgrund seiner Rückkehrspezialitäten. Hesters Rookie-Saison war alles andere als langweilig. In nur 13 Wochen schaffte Hester 6 Touchdowns als Teil der Special Teams, einschließlich eines 108-Yard-Touchdowns nach einem verpassten Field Goal in einem Spiel gegen die New York Giants. Darüber hinaus brachte Hester den Ball in Spielen gegen die in die Endzone Kardinäle von Arizona, das Green Bay Packers, das St. Louis Rams (2 mal) und die Minnesota Wikinger.

Schließlich war die Belohnung für Hesters Spiel ein Platz in der Super Bowl XLI, ein Finale gegen die Indianapolis Colts. Hester brachte den Anstoß zurück und brachte die Chicago Bears sofort mit 6: 0 in Führung. Danach machte Robbie Gould die PAT. Bei den anschließenden Anstößen für die Colts wurde die Formation ausprobiert Indianapolis verhindern Sie, dass der Ball Hester erreicht.

Hesters Höhepunkte brachten ihm den dreifachen Preis für den Spieler der Woche der NFC-Spezialteams sowie eine Reise zum Pro Bowl 2007 ein, wo sich alle wichtigen NFL-Spieler zu einem Freundschaftsspiel zwischen NFC und AFC versammeln. Hester kämpfte 2006 um den Titel Pepsi NFL Rookie of the Year. Schließlich startete Vince Young (Quarterback der Tennessee Titans) mit diesem prestigeträchtigen Titel.

Mit der Geschwindigkeit und Erfahrung möchten viele Fans Hester auf der offensiven Seite der Chicago Bears als breiten Empfänger sehen. Bears Cheftrainer Lovie Smith schließt jedoch aus, dass Hester kurzfristig Stammspieler in der Offensive wird. Smith nutzte Hester in der Saison 2006 jedoch nur für ein Spiel als Weitwinkelempfänger im Spiel gegen die Tampa Bay Buccaneers.

2014 wechselte Hester zum Atlanta Falcons. In Woche 3 brach er den Rekord für nicht anstößige Touchdowns mit einem 62-Yard-Punt-Return mit 20, einen Rekord, den er zuvor mit Deion Sanders geteilt hatte. Mit einem weiteren schnellen Touchdown, erzwungenem Fummeln und Fummeln wurde Hester zum NFC Special Teams-Spieler der Woche ernannt.

NFL Football Stats (Kick Returns)

Jahr Mannschaft Kehrt zurück Yards Durchschn TD Lng 20+ 40+
2006 Chicago Bears 19 449 23.6 97 1 10 1
2007 Chicago Bears 20 528 26.4 96 2 12 2
Gesamt 39 977 25.1 97 3 22 3
Siehe die Kategorie Devin Hester von Wikimedia Commons für Mediendateien zu diesem Thema.

© 2018 Medizinisches Journal