Eric Brunner

Eric Brunner
Eric-Brunner_204_412.jpg
Persönliche Angaben
Vollständiger Name Eric Brunner
Geburtsdatum 12. Februar 1986
Geburtsort Dublin, Vereinigte Staaten
Länge 193 cm
Position Verteidiger
Jugend
2004
2005–2007
Maryland Terrapins
Ohio State Buckeyes
Senioren
Jahreszeit Verein W. (G)
2007
2008
2008
2009–2010
2011–2012
2013–2014
Michigan Bucks
New York Red Bulls
Miami FC
Columbus Crew
Portland Timbers
Houston Dynamo
11(2)
0(0)
13(0)
39(2)
45(4)
19(0)
Internationale Spiele *
2008 Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten U23 2(1)

* Aktualisiert am 22. Februar 2015
Portal  Portalsymbol Fußball

Eric Brunner (Dublin, 12. Februar 1986) ist ein ehemaliger Deutsche-amerikanisch Fußballspieler wer beendete seine Karriere mit Houston Dynamo.

Clubkarriere

Brunner wurde zum sechzehnten gewählt MLS SuperDraft 2008 durch New York Red Bulls. Brunner wurde bald mit New York entlassen und unterzeichnete am 20. Mai 2008 einen Vertrag Miami FC von dem USL First Division. Am 14. Juni 2008 gab er sein Debüt als Ersatzspieler. 2009 unterschrieb er erneut bei einem Verein der MLS. Columbus Crew. Dort debütierte er am 11. April 2009 Colorado Rapids. Er erzielte sein erstes professionelles Tor am 20. Juni 2009 gegen FC Dallas. Nach zwei Spielzeiten bei Columbus Crew wurde er am 24. November 2010 ausgewählt Portland Timbers Im MLS Expansion Draft 2011 wurde er in Portland in seiner ersten Saison ein regelmäßiger Basisspieler. Er spielte in zweiunddreißig Spielen, davon einunddreißig in der Startaufstellung. In seiner zweiten Saison spielte er weniger. Er spielte in dreizehn Spielen, davon zehn in der Basis.[1] Am 3. Dezember 2012 unterschrieb er bei Houston Dynamo wo er in seiner ersten Saison in dreizehn Ligaspielen spielte, davon neun in der Basis. Am Ende der Saison 2014 gab er bekannt, dass er aufhören werde, Profifußball zu spielen.

Siehe auch

  • Liste der Spieler von Houston Dynamo
  • Liste der Red Bull New York Spieler
  • Liste der Columbus Crew-Spieler
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

© 2018 Medizinisches Journal