Jay DeMerit

Jay DeMerit
Jay Demerit_204_412.jpg
Persönliche Angaben
Vollständiger Name Jay Michael DeMerit
Geburtsdatum 4. Dezember 1979
Geburtsort Grüne Bucht, Wisconsin, Vereinigte Staaten
Länge 185 cm
Bein Recht
Position Innenverteidiger
Jugend
1998–2001 Flagge der Vereinigten Staaten UIC Flames
Senioren *
Jahreszeit Verein W. (G)
2001
2003–2004
2004
2004–2010
2011–2014
Flagge der Vereinigten Staaten Chicago Fire
England Flagge FC Southall
England Flagge Northwood FC
England Flagge FC Watford
Flagge der Vereinigten Staaten Vancouver Whitecaps
0(0)
2(0)
0(0)
182(8)
72(1)
Internationale Spiele
2007–2011 Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten 25(0)

* Aktualisiert am 2. Februar 2015
Portal  Portalsymbol Fußball

Jay Michael DeMerit (Grüne Bucht, Wisconsin, 4. Dezember 1979) ist ein amerikanisch ehemaliger Profifußballer, der zwischen 2011 und 2014 spielte Vancouver Whitecaps in dem Major League Soccer. Er kam auch fünfundzwanzig Mal dafür heraus Amerikanische Fußballnationalmannschaft.

Clubkarriere

Frühe Karriere

DeMerit spielte drei Sportarten in der High School in Winsconsin, nämlich Basketball, Leichtathletik und Fußball. Er besuchte die Bay Port High School und beendete seine Schulkarriere 1998. Er spielte Fußball an der Universität von Illinois in Chicago, wo er als Verteidiger umgeschult wurde. Er war Teil einer Verteidigung, die es 2000 in die NCAA Playoffs schaffte. Obwohl er für Chicago Fire Premier spielte, war das Entwicklerteam von Chicago Fire von dem Major League Soccer, Kein MLS-Club hat es mit DeMerit aufgenommen.

Er arbeitete eine Weile als Barkeeper, aber ein ehemaliger europäischer Teamkollege riet ihm, sein Glück in Europa zu versuchen. Er erhielt eine Arbeitserlaubnis in England, weil sein Großvater Däne war und er einen EU-Pass hatte. DeMerit unterschrieb bei Southall FC auf der neunten Ebene. Im Juli 2004 übernahm ihn der siebte Northwood FC, um in Vorbereitung zu spielen. Hier spielte er in einem Match gegen FC Watford, Dort überzeugte er Trainer Ray Lewington, dass er zwei Wochen lang probeweise spielen könne. Hier setzte er einen Einjahresvertrag durch.

Watford

Während der Saison 2005/06 sollte Watford aus dem Meisterschaft genau wie in der Saison zuvor. Unter der Anleitung des neuen Trainers Aidy Boothroyd wurden jedoch alle Erwartungen übertroffen und Watford belegte den dritten Platz, der auch die Teilnahme an den Play-offs für den Aufstieg in die USA berechtigte Premier League. Im entscheidenden Spiel gegen Leeds United DeMerit erzielte sein erstes Tor für Watford und nach dem 3: 0-Sieg wurde der Amerikaner zum Mann des Spiels gewählt.

DeMerits harte Arbeit, die zum Aufstieg führte, führte auch zu einer Vertragsverlängerung bis zum Sommer 2009. Er war einer von drei Kandidaten, die in der Saison 2006/07 Spieler des Jahres wurden, gewann aber letztendlich den Torhüter. Ben Foster dieser Preis.

Bis zur Saison 2007/08 war DeMerit oft der Reservekapitän hinter Gavin Mahon. Am 9. Dezember 2006 gegen FC lesen, Er war zum ersten Mal Kapitän. Am 6. Februar 2007 im Spiel gegen Stockport County in dem FA Cup Er war wieder Kapitän. Am 15. Dezember 2007 wurde DeMerit der erste Kapitän, nachdem Mahon gegangen war. Es stellte sich später heraus, dass der Kapitän zwischen DeMerit wechseln würde, Danny Shittu und Richard Lee, bevor Watfords neuer Mittelfeldspieler John Eustace die Band auf den Arm nahm. In seinen eigenen Worten hat sich die Beziehung zwischen DeMerit und Trainer Bootroyd aufgrund dieser Aktion des Trainers nicht verbessert.

Zu Beginn der Saison 2009/10 entwickelte DeMerit ein entzündetes Auge, nachdem er sich beim Entfernen einer Kontaktlinse einen Kratzer am Augapfel zugezogen hatte. Am 7. Dezember 2009 kehrte er im Spiel gegen Watford auf das Feld zurück Queens Park Rangers. Der Vertrag von DeMerit lief im Sommer 2010 aus und wurde nicht verlängert.

Vancouver Whitecaps

Am 18. November 2010 wurde bekannt gegeben, dass DeMerit von als Vermögenswert eingebracht wurde Vancouver Whitecaps FC In Vorbereitung auf die neue MLS-Saison 2011. Am 24. Juli 2014 gab er seinen Rücktritt vom Profifußball bekannt. Dies war teilweise auf viele Verletzungen zurückzuführen.

Internationale Karriere

DeMerit bestritt dafür sein erstes Länderspiel Amerikanische Fußballnationalmannschaft am 28. März 2007 in einem Freundschaftsspiel gegen Guatemala. Er war Teil des US-Kaders für die CONCACAF Gold Cup 2007, was gewonnen wurde.

Aufgrund dieser Auszeichnung qualifizierten sich die USA für die FIFA Konföderationen-Pokal 2009, wo DeMerit von einer Oberschenkelverletzung Carlos Bocanegra Basisspieler. Er spielte das gesamte Halbfinale, in dem sie 2: 0 gewannen Spanien. Im Finale, das DeMerit ebenfalls komplett spielte, ging 3: 2 verloren Brasilien.

Für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wurde DeMerit zum Nationaltrainer gewählt Bob Bradley. Er startete alle vier US-Spiele dagegen England, Slowenien, Algerien und Ghana, der Bradleys Crew nach Hause geschickt hat. Unter Bradleys Nachfolger im Jahr 2011 Jürgen Klinsmann, DeMerit war nicht mehr für die Nationalmannschaft qualifiziert.

Siehe die Kategorie Jay DeMerit von Wikimedia Commons für Mediendateien zu diesem Thema.

© 2018 Medizinisches Journal