Marcus Hahnemann

Marcus Hahnemann
MarcusHahnemann USMNT 20060511_204_412.jpg
Persönliche Angaben
Vollständiger Name Marcus Stephan Hahnemann
Geburtsdatum 15. Juni 1972
Geburtsort Seattle, Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten
Länge 191 cm
Bein Recht
Position Torwart
Clubinformationen
Aktueller Verein 2014 in den Ruhestand getreten
Jugend
Seattle Pacific University
Internationale Spiele
1994–2011 Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten 9(0)
Portal  Portalsymbol Fußball

Marcus Stephan Hahnemann (Seattle, 15. Juni 1972) ist ein ehemaliger amerikanischer Profifußballer deutscher Abstammung. Er war von 1994 bis 2014 Torhüter Seattle Sounders, Colorado Rapids, Fulham, Rochdale, lesen, Wolverhampton Wanderers und Everton. Hahnemann war von 1994 bis 2011 auch ein niederländischer Nationalspieler Amerikanische Fußballnationalmannschaft, für die er neun Spiele spielte.

Clubkarriere

Der 1,91 Meter große Hahnemann befand sich auf dem höchsten Niveau der Vereinigte Staaten 1999 nach Europa gebracht von FC Fulham. Er promovierte 2001 an der Erste Division zum Premier League. Dabei hat Hahnemann im Sommer nie ein Match für Fulham gespielt Edwin van der Sar gekauft bei FC Juventus und wer wurde der erste Torhüter. Er wurde angeheuert Rochdale AFC und danach FC lesen, dass er das verlassen hat Zweite Division in 2002. Hier wurde und blieb Hahnemann der erste Torhüter. Nach vier Jahren als Readingkeeper stieg er in den Verein auf und gab sein Debüt in der Premier League, wo er bei Reading erste Wahl blieb. Nach mehr als 75 Spielen auf höchstem englischen Niveau stieg Hahnemann in den Verein ab und im folgenden Jahr war es nicht möglich, sofort aufzusteigen. Sein Vertrag lief nach der Saison 2008/09 aus und Reading verlängerte ihn nicht. Hahneman kehrte dann in die Premier League zurück, als McCarthy ihn zu Wolverhampton Wanderers brachte. 2011 wurde er hinter Everman zweiter Torhüter bei Everton Tim Howard. Er kam später durch Seattle Sounders in die Vereinigten Staaten zurückgerufen. Am 8. Dezember 2014 gab Hahnemann bekannt, dass er den Profifußball einstellen werde.

Vereinsstatistik

Jahreszeit Verein[1] Wettbewerb Duelle Tore
1994-1996 Flagge der Vereinigten Staaten Seattle Sounders USL First Division 71 0
1997-1999 Flagge der Vereinigten Staaten Colorado Rapids Major League Soccer 66 0
1999-'01 England Flagge Fulham Erste Division 3 0
2001-'02 England Flagge Fulham Premier League 0 0
2001-'02 England Flagge Rochdale Dritte Division 5 0
2001-'02 England Flagge lesen Zweite Division 6 0
2002-'06 England Flagge lesen Erste Division 168 0
2006-'08 England Flagge lesen Premier League 76 0
2008-'09 England Flagge lesen Erste Division 32 0
2009-11 England Flagge Wolverhampton Wanderers Premier League 39 0
2011-12 England Flagge Everton Premier League 0 0
2012-14 Flagge der Vereinigten Staaten Seattle Sounders Major League Soccer 6 0

Internationale Karriere

Hahnemann debütierte am 19. November 1994 in der Amerikanische Fußballnationalmannschaft.[2] Seitdem hat er eine Handvoll Länderspiele für die Nationalmannschaft bestritten, war aber häufiger hintereinander auf der Reservebank Tony Meola (1998-2006), Kasey Keller (1990-2007), Brad Friedel (1992-2005) und Tim Howard (ab 2002). Nach 2011 war Hahnemann nicht mehr für die Nationalmannschaft qualifiziert.

Länderspiele von Marcus Hahnemann für Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten
Datum Wettbewerb Ausschlag Wettbewerb
1 19. November 1994 Flagge von Trinidad und Tobago Trinidad und T. - - Vereinigte Staaten Flagge der Vereinigten Staaten 1–0 Freundlich
2 22. November 1994 Flagge von Jamaika Jamaika - - Vereinigte Staaten Flagge der Vereinigten Staaten 0–3 Freundlich
3 11. Dezember 1994 Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten - - Honduras Honduras Flagge 1–1 Freundlich
4 8. Juni 2003 Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten - - Neuseeland Flagge von Neuseeland 2–1 Freundlich
5 7. Juli 2005 Flagge von Kuba Kuba - - Vereinigte Staaten Flagge der Vereinigten Staaten 1–4 CONCACAF Gold Cup
6 7. September 2005 Guatemala Flagge Guatemala - - Vereinigte Staaten Flagge der Vereinigten Staaten 0–0 WM-Qualifikation
7 17. Oktober 2007 Schweiz Flagge Schweiz - - Vereinigte Staaten Flagge der Vereinigten Staaten 0–1 Freundlich
8 5. Juni 2010 Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten - - Australien Australien Flagge 3–1 Freundlich
9 29. März 2011 Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten - - Paraguay Flagge von Paraguay 0–1 Freundlich


Siehe auch

  • Liste der Colorado Rapids-Spieler
  • Liste der Spieler von Fulham FC
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

© 2018 Medizinisches Journal