Omar Gonzalez

Omar Gonzalez
Gonzalez mit der Nationalmannschaft im Jahr 2013
Gonzalez damit Nationalmannschaft im Jahr 2013
Persönliche Angaben
Vollständiger Name Omar Gonzalez
Geburtsdatum 11. Oktober 1988
Geburtsort Dallas, Texas, Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten
Länge 196[1] cm
Bein Recht[1]
Position Innenverteidiger
Clubinformationen
Aktueller Verein Flagge von Mexiko CF Pachuca
Hemdnummer 30
Jugend
Dallas Texans
IMG Fußballakademie
Maryland Terrapins
Senioren *
Jahreszeit Verein W. (G)
2009–2015
2012
2015–
Flagge der Vereinigten Staaten Los Angeles Galaxy
Flagge Deutschlands → 1. FC Nürnberg
Flagge von Mexiko CF Pachuca
180(12)
0(0)
fünfzehn(1)
Internationale Spiele **
2010– Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten 31(1)

* Aktualisiert am 25. April 2016
** Aktualisiert am 25. April 2016
Portal  Portalsymbol Fußball

Omar Gonzalez (Dallas, Texas, 11. Oktober 1988) ist ein amerikanisch bezahlter Fußballspieler die von 2009 bis 2015 gespielt Los Angeles Galaxy von dem Major League Soccer.[1] Im Dezember 2015 wechselte Gonzalez zum CF Pachuca.

Clubkarriere

Gonzalez wurde in der MLS SuperDraft-Runde 2009 als Dritter ausgewählt Los Angeles Galaxy. Im Gegensatz zu anderen Spielern in der MLS war Gonzalez von Anfang an Stammspieler in seinem Verein. Das brachte ihm sofort den Titel ein Anfänger des Jahres, für den besten Spieler in seinem ersten Berufsjahr. Er war Teil des MLS All-Star-Teams, gegen das 2010 antrat Manchester United und mit LA gewann die MLS Unterstützerschild. Zusammen mit dem ehemaligen Collegekollegen A. J. DeLaGarza Er stand 2011 im Mittelpunkt der Verteidigung von LA und kassierte in 34 Spielen 28 Gegentore. Nach dem Gewinn der MLS Unterstützerschild LA Galaxy schnappte sich jetzt auch die MLS Cup 2011.[2] Gonzalez war auch Mitglied des MLS All-Star-Teams und wurde auch als ausgezeichnet MLS-Verteidiger des Jahres.

Sein rasanter Aufstieg als Spieler blieb in Europa nicht unbemerkt. Im Januar 2012 wurde der Deutsche 1. FC Nürnberg Gonzalez mietet daher von LA Galaxy. Während der ersten Trainingseinheit seines neuen Clubs kollidierte er jedoch so stark, dass er sich eine schwere Knieverletzung zugezogen hatte. Gonzalez flog sofort zur Operation in die USA zurück. Gonzalez feierte im Juli 2012 einige Monate früher als erwartet sein Comeback Philadelphia Union. Gonzalez spielte mit Los Angeles Galaxy im Pokal-Turnier 2012 MLS Cup, in dem er eines der Tore im Meisterschaftsspiel erzielte.

Am 22. Dezember 2015 unterzeichnete Gonzalez einen Vertrag CF Pachuca, aktiv in mexikanisch Liga MX.[3]

Jahreszeit Verein Land Wettbewerb Duelle Tore
2009 LA Galaxy Flagge der Vereinigten Staaten MLS 34 1
2010 31 3
2011 33 2
2012 20 2
2013 32 2
2014 27 4
2015 31 1
2015/16 CF Pachuca Flagge von Mexiko Liga MX fünfzehn 1

Internationale Karriere

Gonzalez spielte in US-amerikanischen Fußballnationalmannschaften unter 17 und 18 Jahren und wurde am 22. Dezember 2009 einberufen Fußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten, in dem er am 10. August 2009 sein Debüt gegen gab Brasilien. Es dauerte dann zwei, bis er wieder für die Nationalmannschaft aktiv wurde. Er feierte sein Comeback am 29. Januar 2013 Kanada.[2] Seitdem hat Gonzalez einen Basisplatz. Am 28. Juli 2013 gewann er die USA CONCACAF Gold Cup. Gonzalez nahm auch daran teil FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014. Bei diesem Turnier startete er die ersten beiden Gruppenspiele auf der Bank, aber das letzte Gruppenspiel gegen Deutschland und das achte Finale gegen Belgien, das die Endstation der Vereinigten Staaten war, startete er in der Basis. Am 18. Juli 2015 machte er in der CONCACAF Gold Cup 2015 gegen Kuba sein erstes Ziel für die Vereinigten Staaten. Das Spiel wurde schließlich 6-0 von den Vereinigten Staaten gewonnen.

Siehe auch

Verweise

  1. ein b c Profil beiccerway.com
  2. ein b Profil bei national-football-teams.com
  3. (und) LA Galaxy Transferverteidiger Omar Gonzalez zu C.F. Pachuca auf der LA Galaxy-Website, 22. Dezember 2015
Flagge von MexikoPachuca - Auswahl 2018/19

2 Barreiro · · 3 Elbis · · 4 Tapias · · 5 Guzmán · · 6 R. López · · 7 Sagal · · 8 S. Pérez · · 9 J. Pérez · · 10 Cardona · · 11 Ulloa · · 12 García · · 13 Leer · · 14 Aguirre · · 16 Hernández · · 18 Martínez · · 19 Figueroa · · 21 O. Pérez · · 22 Romero · · 23 Murillo · · 24 P. López · · 25 Peña · · 26 Herrera · · 28 E. Sánchez · · 29 Jara · · 32 A. Sánchez · · 33 Castrejón · · 34 Palacios · · Trainer: Ayestarán

Flagge der Vereinigten StaatenFußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten - - Weltmeisterschaft 2014Flagge der Vereinigten Staaten

1 Howard · · 2 Yedlin · · 3 Gonzalez · · 4 Bradley · · 5 Besler · · 6 Brooks · · 7 Beasly · · 8 Dempsey · · 9 Jóhannsson · · 10 Diskerud · · 11 Bedoya · · 12 Guzan · · 13 Jones · · 14 Davis · · fünfzehn Beckerman · · 16 Grün · · 17 Altidore · · 18 Wondolowski · · 19 Zusi · · 20 Cameron · · 21 Chandler · · 22 Rimando · · 23 Johnson · · Trainer: Klinsmann

© 2018 Medizinisches Journal