Tobin Heath

Tobin Heath
2017
2017
Persönliche Angaben
Vollständiger Name Tobin Powell Heide
Geburtsdatum 29. Mai 1988
Geburtsort Morristown, NJ, Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten
Staatsangehörigkeit Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten
Länge 168[1] cm
Bein Links[2]
Position Mittelfeldspieler
Senioren
Jahreszeit Verein W. (G)
Flagge der Vereinigten Staaten Portland Dornen
Internationale Spiele *
2008– Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten 155(30)

* Aktualisiert am 5. Juli 2019
Portal  Portalsymbol Fußball

Tobin Powell Heath (Morristown, 29. Mai 1988) ist ein amerikanischer Fußballspieler. Sie wechselte Paris St. Germain im Jahr 2013 für Portland Thorns. Heath debütierte in der Frauenfußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten. Damit gewann sie Gold auf der Olympische Sommerspiele 2008, das Olympische Sommerspiele 2012, es Weltmeisterschaft 2015 und das Weltmeisterschaft 2019.

Statistiken

Jahreszeit Verein Land Wettbewerb Streichhölzer Tore
2014 Portland Thorn Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten von Amerika MWS 6 0
2015 Portland Thorn Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten von Amerika NWS 12 1
2016 Portland Thorn Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten von Amerika NWS fünfzehn 1
2017 Portland Thorn Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten von Amerika MWS 4 0
2018 Portland Thorn Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten von Amerika NWS 19 8
2019 Portland Thorn Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten von Amerika NWS 3 2
Gesamt - -

Letzte Aktualisierung: Jun 2019[3]

Internationale Spiele

2006 spielt sie mit der Nationalmannschaft U20 drauf Weltmeisterschaft, wo sie nach Verlängerung eine Strafe verwendet.

Heath spielt seit 2008 dafür Frauenfußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten. 2015 wurde sie Weltmeisterin in der US-amerikanischen Frauen-Nationalmannschaft.[4] Im 2008 und 2012 Mit diesem Team hat sie Gold erreicht[1] Medaille bei den Olympischen Sommerspielen. Auch in 2016 Sie nahm an den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro teil. 2016 wurde sie zur amerikanischen Fußballerin des Jahres gewählt.

2011 verpasste sie nach Verlängerung im Finale gegen Japan einen Elfmeter FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011.

Privat

Tobin Heath ist die Tochter von Jeff und Cindy Heath und hat zwei Schwestern und einen jüngeren Bruder. Heath beginnt im Alter von vier Jahren Fußball zu spielen. Im Jahr 2006 absolvierte Heath die Ridge High School in New Jersey. Sie hat hier die ersten drei Jahre Fußball gespielt.[5]

Commons hat Mediendateien in der Kategorie Tobin Heath.
Quellen, Notizen und / oder Referenzen
  1. ein b Sportreferenz–Tobin Heath
  2. SoccerDonna
  3. SoccerWay
  4. FIFA-Profil–Tobin Heath
  5. (und) Linda Sadlouskos, Tobin Heath von Basking Ridge strebt den Weltcup-Titel an. Patch (14. Juli 2011).

© 2018 Medizinisches Journal