Europäischer Verband des amerikanischen Fußballs

Das EFAF oder der Europäischer Verband des amerikanischen Fußballs ist das Kontrollorgan für American Football in Europa. Jedes Land, das eine American-Football-Liga mit mindestens fünf Mannschaften hat und dessen Liga seit mindestens einem Jahr aktiv ist, kann der EFAF beitreten. Die Clubs können dann in einem europäischen Kontext teilnehmen. Derzeit sind 17 verschiedene europäische Länder Mitglieder der EFAF.

Verbundene Länder

  • Belgien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Irland
  • Italien
  • Die Niederlande
  • Norwegen
  • Ukraine
  • Österreich
  • Polen
  • Russland
  • Spanien
  • Tschechien
  • Vereinigtes Königreich
  • Schweden
  • Schweiz

Organisierte Wettbewerbe

Die EFAF organisiert folgende Wettbewerbe:

Europameisterschaften

1rightarrow blue.svg Sehen Fußball-Europameisterschaft für den Hauptartikel zu diesem Thema.

Ungefähr jedes Jahr wird ein Turnier von Nationalmannschaften gespielt. Die teilnehmenden Länder sind in drei Gruppen unterteilt (A, B und C). Gruppe A wird 2014 spielen, Gruppe B 2013 und Gruppe C 2012. Die Niederlande werden in Gruppe C spielen.

Junioren-Europameisterschaften

Dieses Turnier wird von Junioren aus Vereinen aus verschiedenen Ländern gespielt. Das Turnier findet einmal im Jahr statt und fand zuletzt 2006 in Schweden statt.

Eurobowl

Das Eurobowl ist ein Turnier, das von den besten europäischen Vereinsteams vertreten wird. Der Begriff Eurobowl wird auch für das spezifische Finale dieses Turniers verwendet, analog zum Super Bowl und das Tulpenschale.

Externer Link

© 2018 Medizinisches Journal