Home »

Liebe ist einfach

Bild

Wir reden gerne über Liebe. Konfrontieren die Freunden oder Bekannten über Angelegenheiten des Herzens, verbringen Stunden am Telefon, Antworten von all denen, die Einholen von Experten erscheinen, sie sind Aktionen, die einen großen Teil unserer Zeit in Anspruch nehmen.

Vor allem die Fragen der Liebe durchdringen unsere Gedanken, werden manchmal zu echten Obsessionen. Wirst du an mich denken? Was bin ich für ihn / sie? Wie wirst du dich mit mir verhalten?
Wir sind so gespannt auf die anderen denken über uns zu wissen, dass in Ermangelung eines echten Vergleich Möglichkeiten, die wir nach Antworten mit allen Mitteln zu suchen beginnen. Freunde, die uns sagen, dass er eindeutig verliebt ist, auch wenn er es nicht zeigt, Wahrsager, Zeichen des Schicksals, die die traurigen Tage erleuchten.... alles, solange wir über unsere Gefühle sprechen, können wir über die Möglichkeiten nachdenken und mehr oder weniger komplexe Gedanken formulieren über die zu ergreifenden Strategien, um das Wesen unserer Träume zu erobern.

Die Sache, die am wichtigsten erscheint, wenn wir in Herzensangelegenheiten verstrickt sind, ist das Verständnis. Verstehen, ob er / sie zu uns passt, ob er / sie uns sinnvoll ist, ob er jemals aus einer Situation kommen wird, um nach uns zu suchen, ob er sich aus einem bestimmten Grund so verhält oder ob es einfach grausam ist. Wir müssen denken, reflektieren, grübeln und verstehen.

Nichts könnte falscher sein. Die Liebe, die wahre Liebe, ist einfach und drückt sich im Verlangen aus. Es ist eine unbändige, warme und intensive Kraft, die uns zum anderen und zu unserer tiefen Verwirklichung treibt.

Das ist es, was uns dazu bringt, unsere besten Qualitäten zu erfahren, was uns dazu bringt, uns auszudrücken, kreativ zu werden und neue Teile von uns selbst zu leben. Es ist die Energie, die rettet, die uns verbindet, die uns hilft, uns für das, was wir sind, zu offenbaren.

Wenn uns die Liebe nicht hilft zu expandieren, ist es keine Liebe. Wenn wir beginnen, das Wort „Komplex“, unsere Gefühle zu beschreiben, können wir sicher sein, dass über das, was wir sprechen unsere mentale Konstruktionen sind, mit denen wir zurückgelegt haben und das Wesen abgelenkt.

"Liebe wird nicht verstanden. Es gibt keine richtigen oder falschen Fragen, denn je mehr Fragen wir stellen, desto mehr ermüden wir unsere Seele", sagt der Psychotherapeut Raffaele Morelli, also sollten wir aufhören, uns unaufhörliche Fragen zu stellen, und sie mit Fragen wie" Wird der richtige Mann oder die beste Frau? "beenden. Wenn eine Liebe unser Leben betritt, bedeutet das, dass sie angekommen ist Der Moment, um etwas Magisches, Einzigartiges und Unwiederholbares zu erleben: Es bedeutet, dass wir bereit sind, zu leuchten und neue Wege zu gehen, die uns zu einem anderen Ort führen, der auf uns wartet und uns endlich gut fühlen lässt.

Wenn die Beziehung kompliziert wird, wenn es eine "unmögliche" Liebe wird, ist es eine falsche Sache für uns, und es ist ein Gefühl, das uns verletzen wird. Während die Aufgabe der Liebe, des Eros, darin besteht, unser Leben in etwas wundervolles und evolutionäres für unsere Seele zu verwandeln.
Liebe zu erkennen ist einfach. Es geht nicht um Verbindungen, Vereinbarungen, gemeinsame Dinge oder Vorgehensweisen.

Zähle Intelligenz, Kultur, Vielfalt oder Ähnlichkeit nicht mit ein: Liebe ist dort, wo Verlangen ist. Wenn Eros zwei Menschen verbindet, auch in den unmöglichsten Situationen, dann sollten wir diese Einsparung Kraft, verlassen, die für einen präzisen und wichtigen Grund in unserem Leben erscheint.

Wie in der Fabel von Liebe und Psyche, vereint durch Wunsch und glücklich bis Psyche - nach einer Beratung mit den Schwestern (ein perfekter Vorläufer von Sex and the City) - will das Gesicht des Geliebten nicht kennen. Beginnen Sie, aus Metapher zu denken, wer er ist und ob er die richtige Person für sie ist oder nicht. Dann verliert er das Glück und muss harte Prüfungen durchmachen, um den Mann zurückzubekommen, den er liebt. Solange es durch Rationalität begrenzt ist, wird es leiden müssen, genauso wie es unserer Seele geschieht, wenn wir eine Leidenschaft ablehnen.

Sich der Stärke des Eros zu überlassen, kann "unbequem" und gruselig erscheinen. Du kannst verloren gehen. Aber eine überwältigende Leidenschaft zu leben, bedeutet, das Leben zu entzünden und schließlich das Schicksal uns dahin bringen zu lassen, wo wir vollkommene und glückliche Wesen sind.

Tags: