Lipotimie — Ursachen und Symptome

Definition

Die Lipothymie ist eine plötzliche Schwäche, die nicht mit einem vollständigen Verlust des Bewusstseins einhergeht. Die Episode ist kurzlebig und geht von Prodromen aus.

Lipotyma kann durch Stress, Müdigkeit, übermäßige Hitze, schlechte oder schlechte Sauerstoffversorgung der Umwelt, Hypoglykämie, Fasten, Anämie, Blutungen, Verbrennungen, körperliche Traumata oder intensive Emotionen und längerer Immobilität verursacht werden.

Im Vergleich zur Synkope ist der Bewusstseinsverlust nicht abrupt und der Patient hat Warnzeichen. In der Lipothymie fühlt sich das Subjekt tatsächlich schwach, instabil und klagt über verschwommenes Sehen und Übelkeit. Außerdem können Blässe, kalter Schweiß, Muskelatonie, arterielle Hypotonie und Senkung der Herzfrequenz auftreten.

Mögliche Ursachen * von Lipotimie

* Das Symptom - Lipotimie - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Lipotimie kann auch ein Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank enthalten sind und daher nicht aufgeführt sind.