Medial breit

umfangreiche mediale Anatomie

Das ausgedehnte Medial ist einer der vier Köpfe, die den Quadrizepsmuskel bilden. Es stammt von der medialen Lippe der sauren Linie.

Es wird mit einer Sehne, die den anderen Kleidungsstücken gemeinsam ist, in die Patella eingeführt.

Durch seine Wirkung streckt es das Bein und stabilisiert die Patella (oder Kniescheibe) gegenüber seiner Neigung, sich nach außen zu dislozieren. Als wichtigster Stabilisator des Kniegelenks ist seine Entwicklung sehr wichtig, um Verletzungen in diesem sehr empfindlichen Bereich des Körpers zu verhindern.

Die Patella ist ein Sesambein, der das Kniegelenk schützt. Es
erhöht auch die Effektivität des Quadrizeps, der seine Zugkraft erhöht.

Es ist der größte Kraftprotz bei der Bewegung der Streckung des Beines am Oberschenkel (daher ist es der am meisten aktivierte Muskel in der Übung, die "Beinstreckung" genannt wird).

Es wird vom N. femoralis innerviert (L2, L4).


ORIGIN
Mediale Lippe der sauren Linie und der faltigen Linie
große Medien

INSERTION

Patella (einige Fasern bilden das Ligamentum patellae und passen in die Tuberositas tibiae)

ACTION
Verlängert das Bein, stabilisiert die Patella
INNERVATION
N. femoralis (L2, L4)

Obere ExtremitätUntere ExtremitätStammBauchArtikel