Medikamente zur Heilung der Cholera

Definition

Cholera ist eine ansteckende und hoch ansteckende Krankheit, die den Magen-Darm-Trakt betrifft.
Die infektiösen Erreger, die für den Ausbruch ist eine besondere Art von bakterielle: Vibrio cholerae.

Ursachen

Wie erwähnt, wird die Cholera durch eine Infektion mit Vibrio cholerae verursacht. Im einzelnen wird die Krankheit durch ein von letzterem produziertes Enterotoxin ausgelöst.
Die Infektion wird durch den Verzehr von Wasser oder Nahrung kontrahiert (vor allem Gemüse und Meeresfrüchte) durch ein krankes Individuum verunreinigt hat, Rekonvaleszenten, oder deaktiviert ist. Daher wird die Cholera auf dem Gold-Fäkalien-Weg übertragen.

Symptome

Cholera-Erkrankung hat eine Inkubationszeit von wenigen Stunden bis zu fünf Tage nach dem Auftreten erster Symptome.
Die ersten Symptome der Cholera bestehen im Auftreten von Entladungen wässrigen Durchfall und erbrechen, was zu einem schnellen Austrocknung und Verlust an Körpergewicht. Nach diesen Ereignissen können sie auch Symptome wie Fieber, Oligurie oder Anurie, Hypokaliämie, Hypotonie, Hypovolämie, Gefühl von starkem Durst, Schläfrigkeit, Müdigkeit, Muskelkrämpfen, Tachykardie und Tachypnoe auftreten.


Informationen zu Cholera - Drugs and Cholera Care sollen nicht die direkte Beziehung zwischen Gesundheitsfachkräften und Patienten ersetzen. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt und / oder Facharzt, bevor Sie Colera - Cholera Drugs and Care einnehmen.

Drogen

Die Medikamente zur Behandlung von Cholera sind natürlich - verursacht durch eine bakterielle Infektion - Antibiotika.
Der Einsatz dieser Medikamente wird verwendet, meist die Dauer der Krankheit zu verringern, um die Ausbreitung zu reduzieren und die Genesung von Patienten zu erleichtern.
Neben der Behandlung mit Antibiotika, ist es wichtig, den Patienten rechtzeitig Rehydrierung durch die Verabreichung von geeigneten Salzlösungen zur Verfügung zu stellen, um oral oder parenteral verabreicht werden.


Colera Drogen

Die folgenden sind Klassen von Antibiotika am häufigsten verwendete in der Therapie gegen Cholera und einige Beispiele von pharmakologischen Spezialitäten; Es liegt am Arzt, den Wirkstoff und die für den Patienten am besten geeignete Dosierung zu wählen, basierend auf der Schwere der Erkrankung, dem Gesundheitszustand des Patienten und seiner Reaktion auf die Behandlung.

Tetracycline

Tetracycline sind eine der am weitesten verbreiteten Klassen von Antibiotika bei der Behandlung von Cholera. Allerdings ist die Verwendung von Tetracyclinen bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren nicht empfohlen, wegen der Nebenwirkungen, die auftreten können.
Unter den verschiedenen verfügbaren Tetracyclinen sind die am meisten zur Behandlung von Cholera verwendeten:

  • Doxycyclin (Bassado ®, Miraclin ®): Doxycyclin steht für die orale Verabreichung zur Verfügung. Üblicherweise verwendete Dosis bei Erwachsenen und Jugendlichen im Alter von über 12 Jahren ist 100-200 mg Wirkstoff pro Tag oder nach ärztlicher Verordnung.
  • Tetracyclin (Ambramycin ®): Tetracyclin ist auch für die orale Verabreichung verfügbar. Die übliche Dosis bei Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren beträgt 15-25 mg / kg Körpergewicht. Wenn der Arzt es für notwendig hält, kann er sich entscheiden, eine größere Dosis des Medikaments zu verabreichen.

Makrolide

Auch Makrolide kann bei der Behandlung von Cholera, vor allem bei Kindern angewandt werden, da die Behandlung mit Tetracyclin nicht empfohlen.
Das am häufigsten verwendete Makrolid ist in diesem Fall:

  • Clarithromycin (Macladin ®, Klacid ®, Veclam ®) bei oraler Verabreichung, die Dosis von Clarithromycin routinemäßig bei Kindern ab 6 Monate alt bis zwölf Jahre beträgt 7,5 mg / kg Körpergewicht, genommen werden zweimal am Tag. Bei Erwachsenen und Jugendlichen im Alter von über 12 Jahren, aber die Dosis der Medikamente normalerweise oral ist 250-500 mg des Medikaments verwendet wird, um alle 12 Stunden eingenommen werden. Darüber hinaus kann bei diesen Patienten, Clarithromycin auch parenteral in einer Dosis von 4-8 mg / kg Körpergewicht pro Tag verabreicht werden, um in zwei getrennten Dosen eingenommen werden. Die genaue Menge des zu verwendenden Wirkstoffs muss jedoch vom Arzt festgelegt werden.

Fluorchinolone

Auch haben einige Arten von Fluorchinolone wurden bei der Behandlung von Cholera wirksam erwiesen. Unter diesen erwähnen wir:

  • Ciprofloxacin (Ciproxin ®, KINOX ®, ® Macar, Samper ®): Ciprofloxacin kann sowohl oral verabreicht werden, sowohl parenteral. Die Menge der Medikamente genommen werden wird vom Arzt auf individueller Basis bestimmt werden, abhängig von der Schwere der Infektion. Die Dosis des üblicherweise oral verabreichten Medikaments bei Erwachsenen beträgt 500-1000 mg pro Tag. Die Dauer der Behandlung variiert in der Regel 5-21 Tage, aber diese Frist kann im Fall von sehr schweren Infektionen verlängert werden.

Prävention und Impfung

Die Cholera Prävention ist auf der hinsichtlich der einfachen Regeln der Hygiene, wie das Waschen der Hände basiert in erster Linie Wasser Sterilisieren Verdacht kontaminiert werden (in der Tat die Vibrio cholera auf hohe Temperaturen empfindlich ist) und die richtige Kochen.
Um das Auftreten dieser Krankheit zu verhindern, jedoch ein oraler Impfstoff ist auch in der Lage ist Erwachsene und Kinder zu schützen Alter von zwei Jahren und älter vor einer Infektion Kontraktion: die Dukoral ®.
Bei Erwachsenen und Kindern über sechs Jahre sollte der Impfstoff auseinander in zwei geteilten Dosen bei 1-6 Wochen verabreicht werden.
Bei Kindern zwischen zwei und sechs Jahren, jedoch sollte der Impfstoff außer in drei geteilten Dosen bei 1-6 Wochen verabreicht werden.
Doch für den Impfstoff, um seine Schutzwirkung erfüllen zu können, muss es eine Woche Zeitraum von der letzten Verabreichung gemacht verbringen.