Metabolisches Syndrom

Kurator: Gerolamo Cavalli und Gabriele Gualandris.

Metabolisches Syndrom

Was ist Insulinresistenz?

Nehmen wir an, was Insulin eigentlich ist: Es ist ein Hormon, das unter seinen vielen Funktionen den Schlüssel hat, der eine Tür der Zelle so öffnet, dass Glukose eintreten und seine Funktion erfüllen kann.
Einige Leute (auch Nicht-Diabetiker, es ist klar), während ein ausreichende Menge an Insulin produziert (in der Tat manchmal sogar zu groß ist) nicht in der richtigen Art und Weise zu verwenden, gerade weil die Zelle auf Insulin resistent ist und folglich nicht Glukose erlaubt einzutreten, so dass es in der Blutbahn bleibt und Insulin in seiner Wirkung nicht sehr effektiv ist. Der Körper, in Deckung zu laufen, eine Menge von mehr und mehr Insulin produziert, die schließlich die Situation noch schlimmer machen, bringen Langerhans'schen Inselzellen (Insulin-produzierenden) auslaufen zu lassen, bis Typ 2 Diabetes.

Doch das durchschnittliche Leben hat sich verlängert....

Das durchschnittliche Leben in Italien beträgt 75 Jahre: Das scheint ein gutes Ergebnis zu sein.... Aber wir untersuchen die statistischen Daten in einer intrinsischen Weise und nicht als einfache Zahl.
75 Jahre Leben; aber in den letzten 20 was ist die Qualität meines Lebens? Als ich 70 Jahre alt bin, bin ich in einem Pflegeheim im Rollstuhl und schaue mir den Park unten an, oder bin ich im Park unten, um meinen Morgen joggen zu gehen? Es ist trivial zu sagen, dass die beiden Situationen sehr unterschiedlich sind.
Dann haben wir die Medikamente, die uns helfen, auch wenn sie häufig misshandelt werden, da diejenigen, die sie produzieren, all das Interesse haben, und das Fernsehen erinnert uns jeden Tag daran, dass es für jedes Problem eine Pille gibt. Selbst für den Arzt ist es einfacher, eine Pille zu verschreiben, um den Druck zu senken, als den Lebensstil einer Person zu verbessern, die keine Lust hat, ihre schlechten Gewohnheiten zu ändern; und es ist auch merkwürdig, dass wir Milliarden in die Krebsforschung investieren und dass derselbe Staat uns Zigaretten verkauft, oder?
So haben wir jetzt bequeme Häuser, wir haben keine Bären, die essen wollen, wir haben Antibiotika (vorausgesetzt, wir benutzen sie nur, wenn sie unbedingt notwendig sind), und so weiter, alle guten Dinge, die uns helfen, länger zu leben; Aber bist du dir sicher, dass du es nicht besser machen kannst? Und dass diese 75 nach 50 bis 60 Jahren mehr, vor allem aber eine viel höhere Qualität haben könnten?
Wir denken das, aber leider scheint Einstein zum wiederholten Male richtig zu sein....

Zwei Dinge sind endlos: das Universum und die menschliche Dummheit, aber ich habe immer noch Zweifel am Universum.

Albert Einstein.