Metadoxil — Packungsbeilage

Wirkungen: Metadoxina

METADOXIL 500 mg Tabletten
METADOXIL 500 mg / 15 ml Lösung zum Einnehmen

Die Packungsbeilagen von Metadoxil sind für die Verpackung erhältlich:

Indikationen Warum wird Metadoxil verwendet? Wofür ist es?

METADOXIL enthält den Wirkstoff Metadoxin, der bei Alkoholintoxikationen eingesetzt wird. Dieses Medikament wirkt, indem es den Alkoholgehalt im Blut (Alkoholämie) reduziert und seine Ausscheidung im Urin erleichtert.

Dieses Arzneimittel ist in dem langfristigen Zustand angezeigt, der durch die gewöhnliche und anhaltende Verwendung von alkoholischen Getränken (chronischer Alkoholintoxikationen) verursacht wird.

Bei akuter Alkoholintoxikation (akuter Alkoholismus) ist METADOXIL 300 mg / 5 ml Injektionslösung indiziert.

Gegenanzeigen Wenn Metadoxil nicht verwendet werden sollte

Nimm nicht METADOXIL

  • wenn Sie allergisch gegen Metadoxin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • wenn Sie stillen (siehe "Schwangerschaft und Stillzeit").

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was sollten Sie vor der Einnahme von Metadoxil beachten?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie METADOXIL Einnehmen.

Nehmen Sie das Medikament nur mit Vorsicht und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie an der Parkinson-Krankheit leiden und wird mit Levodopa behandelt, weil metadoxina ihre Auswirkungen verringern können (siehe „Andere Arzneimittel und METADOXIL“).

Kinder und Jugendliche

Dieses Arzneimittel wird nicht für Kinder und Jugendliche empfohlen.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Metadoxil verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit Vorsicht ein und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Levodopa, das zur Behandlung der Parkinson-Krankheit angewendet wird, einnehmen, da Metadoxin seine Wirkungen verringern kann.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit.

Wenn Sie schwanger sind, wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, oder wenn Sie Stillen, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

METADOXIL wird während der Schwangerschaft nicht empfohlen, außer in den Fällen der absoluten Notwendigkeit und unter der direkten Aufsicht des Arztes.

Nehmen Sie nicht die METADOXIL, wenn Sie stillen, weil metadoxina der Spiegel eines Hormons namens Prolaktin reduziert, im Blut (ipoprolattinemizzante Aktion) (siehe „Nehmen Sie METADOXIL nicht“).

Fahren und Bedienen von Maschinen

METADOXIL hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

METADOXIL 500 mg / 15 ml Lösung zum Einnehmen enthält Saccharose und Methylparahydroxybenzoat.

Dieses Arzneimittel enthält Saccharose, eine Art von Zucker. Wenn Ihnen von Ihrem Arzt mitgeteilt wurde, dass Sie eine Unverträglichkeit gegenüber einigen Zuckern haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen. Insbesondere enthält jede Ampulle 7,5 g Sucrose. Bei Menschen mit Diabetes mellitus zu berücksichtigen. Es kann schädlich für Ihre Zähne sein.

METADOXIL 500 mg / 15 ml Lösung zum Einnehmen enthält Methyl-para-hydroxybenzoat, das allergische (selbst verzögerte) Reaktionen hervorrufen kann.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Metadoxil verwendet: Dosierung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

METADOXIL 500 mg Tabletten.

Die empfohlene Dosis beträgt 2 Tabletten pro Tag zur oralen Einnahme bei der Behandlung von chronischen Erkrankungen.

METADOXIL 500 mg / 15 ml Lösung zum Einnehmen.

Die empfohlene Dosis beträgt 2 Durchstechflaschen pro Tag (oral) zur Behandlung von chronischen Erkrankungen.

Überdosis Was ist zu tun, wenn Sie eine Überdosis Metadoxil eingenommen haben?

Wenn Sie eine größere Menge von METADOXIL eingenommen haben, als Sie sollten

Es gibt keine Fälle von Überdosierung dieses Arzneimittels.

Im Falle einer versehentlichen Einnahme / Einnahme einer Überdosierung von METADOXIL, informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder wenden Sie sich an Ihr nächstgelegenes Krankenhaus.

Wenn Sie vergessen haben, METADOXIL zu nehmen

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Dosis nachzuholen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Metadoxil?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

Folgende Nebenwirkungen können auftreten:

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Menschen betreffen)

  • allergische Reaktionen (Überempfindlichkeit);
  • Taubheit, Kribbeln, Empfindlichkeit und Schwäche in den Armen und Beinen (periphere Neuropathie). Diese Symptome treten besonders dann auf, wenn Sie das Arzneimittel längere Zeit einnehmen und nach Absetzen der Behandlung verschwinden.
  • Schwindel, Orientierungslosigkeit;
  • Durchfall, erbrechen;
  • Schwellungen von Gesicht, Lippen, Mund, Zunge oder Rachen, die Schwierigkeiten beim schlucken oder Atmen (Angioödem), Hautreizungen (Hautausschlag, Urtikaria), Juckreiz verursachen kann;
  • Verringerung des Appetits.

In einigen Fällen kann es schwierig sein, die unerwünschten Wirkungen von den Symptomen der Grunderkrankung zu unterscheiden.

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem unter www.agenziafarmaco.gov.it/it/responsabili melden.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfalldatum nach "EXP". Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.

Bei Temperaturen nicht über 30 ° C lagern und vor Licht schützen.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Was METADOXIL enthält

METADOXIL 500 mg Tabletten

METADOXIL 500 mg / 15 ml Lösung zum Einnehmen.

  • Der Wirkstoff ist Metadoxin. Jede 15-ml-Durchstechflasche enthält 500 mg Metadoxin.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Saccharose, Sorbinsäure, Natriumedetat, Methyl-p-hydroxybenzoat, Mandarinaroma, gereinigtes Wasser.

Wie METADOXIL aussieht und Inhalt der Packung

METADOXIL 500 mg Tabletten.

Schachtel mit 30 Tabletten.

Metadoxil 500 mg / 15 ml Lösung zum Einnehmen.

Packung mit 10 Fläschchen à 15 ml.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Metadoxil sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.