MILVANE ® — Ethinylestradiol + Gestodene

MILVANE ® ist ein Medikament auf der Basis von Ethinylestradiol und Gestoden.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Dreiphasige systemische Hormonkontrazeptiva auf der Basis von Gestagenen und Östrogenen.

MILVANE® - Anti-Diebstahl-Pille

Indikationen MILVANE® - Kontrazeptiva

MILVANE ® wird als orales Kontrazeptivum verwendet.

MILVANE® Wirkungsmechanismus - Kontrazeptiva

Die dreiphasigen oralen Kontrazeptiva als MILVANE ® basieren Medikamente von Östrogen und Gestagen in variabler Konzentration, in der Regel gering, nützliche Konzeption zu verhindern, während Sie versuchen, die Symptome zu reduzieren klassisch Sicherheiten für die kombinierten orale Kontrazeption verbunden.
Die theoretische Grundlage für die Entwicklung von triphasic Kontrazeptiva besteht in der Hormonkonzentration in Abhängigkeit von der Phase des Zyklus angenommen Modulation, das Östrogen in Richtung der Mitte des Zyklus erhöht und die Gestagen-Konzentrationen allmählich zu.
Diese leichten Schwankungen sollten teilweise den endogenen Hormonhaushalt widerspiegeln und damit die Häufigkeit und das Ausmaß der Blutungen verringern.
Die empfängnisverhütenden Eigenschaften bleiben stattdessen fast identisch mit denen der monophasischen Kontrazeptiva, indem sie.

  • Auf der zentralen Ebene, Verringerung der endogenen Sekretion von Gonadotropinen, nützlich, um eine korrekte Follikelreifung und anschließende Ovulation zu gewährleisten;
  • Auf der Uterus Ebene, was zu physikalischen und chemischen Veränderungen in der Zervixschleim und histologische Endometrium, notwendig schwieriger, den Aufstieg der Spermien im weiblichen Genitaltrakt und möglicherweise auch die Einnistung des Embryos zu machen.

Aus der pharmakokinetischen Sicht sowohl Ethinylestradiol, dass die Gestoden durch die Darmschleimhaut rasch absorbiert werden, die in der Leber metabolisiert Ebene und werden hauptsächlich über die Nieren nach einer Halbwertszeit von etwa 24 Stunden eliminieren.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

1. BESTELLEN SIE DREIPHASIGE VERTRÄGE UND LIPID-METABOLISMUS.

Empfängnisverhütung. 1998 Aug; 58 (2): 83-91.

Wirkung von zwei oralen Kontrazeptiva, die Ethinylestradiol und Gestoden oder Norgestimat auf verschiedene Lipid- und Lipoproteinparameter enthalten.

Wiegratz I., Jung-Hoffmann C., Gross W., Kuhl H.


Arbeit, die die Wirkung von triphasischen Kontrazeptiva auf der Basis von Ethinylestradiol und Gestoden mit denen von monophasischen Kontrazeptiva vergleicht. Die Studie zeigte, dass eine solche Empfängnisverhütung die HDL-Cholesterin-Konzentration erhöhen kann, indem sie die von LDL reduziert, wodurch der Patient vor kardiovaskulären Risiken bewahrt wird. Diese Daten scheinen jedoch von anderen Studien in Frage gestellt zu werden.


2. DREIPHASIGE ODER AKZEPTIVE KONTRAZEPTIVE.

Empfängnisverhütung. 2006 Jan; 73 (1): 23-9. Epub 2005 26. September.

Behandlung von Akne mit oralen Kontrazeptiva: Verwendung von niedrigeren Dosen.

Huber J, Walch K.


Interessante retrospektive Studie, die die Wirksamkeit von oralen Kontrazeptiva mit Gestoden als Progestin bei der Verringerung die Häufigkeit und Schwere von Akne bewertet, signifikant den Status von entzündlichen Läsionen auf diese Bedingung in Zusammenhang zu verbessern.


3. Pharmakokinetik.

Empfängnisverhütung. 1993 Okt; 48 (4): 303-22.

Pharmakokinetik von Gestoden und Ethinylestradiol bei 14 Frauen mit einem neuen dreistufigen oralen Kontrazeptivum: Serumproteinbindung von Gestalt und insgesamt Testosteronspiegel im Serum.

Kuhnz W, Baumann A, Staks T, Dibbelt L, Knuppen R, Jütting G.


Eine interessante pharmakokinetische Studie, die die kinetischen Eigenschaften von Ethinylestradiol und Gestoden vollständig charakterisiert, wenn sie als dreiphasige orale Kontrazeptiva eingenommen werden, was zeigt, dass die Halbwertszeit dieser Wirkstoffe etwa 18 Stunden beträgt.

Methode der Verwendung und Dosierung

MILVANE®
6 beigefarbene Tabletten von 30 μg Ethinylestradiol und 50% Gestoden;
5 dunkelbraune überzogene Tabletten von 40 μg Ethinylestradiol und 70 μg Gestoden;
10 weiß beschichtete Tabletten von 30 μg Ethinylestradiol und 100 μg Gestoden;
Die Einnahme der 21 im MILVANE ® Blister enthaltenen Tabletten erfolgt in einer genauen Reihenfolge, die im Kalender auf der Packung angegeben ist.
Beginnend am ersten Tag des Zyklus, wenn Sie nicht von anderen oralen Kontrazeptiva kommen, können Sie die erste Tablette, die in der Schachtel angegeben ist, mit der fortlaufenden Einnahme der nächsten 20 Tabletten, eine pro Tag zur gleichen Zeit, abschließen so der erste Kurs der Behandlung.
Vor Beginn des neuen Kontrazeptionszyklus muss die Einnahme für etwa 7 Tage unterbrochen werden, in der eine der physiologischen Menstruation ähnliche Blutung der Suspension auftreten sollte.
Der Zeitpunkt der Einnahme, relativ zu Beginn der Empfängnisverhütung, kann sich im Falle von kürzlichen Aborten oder Schwangerschaften ändern, oder wenn er von einem anderen hormonellen Kontrazeptivum stammt.
In den oben genannten Fällen und bei Vergesslichkeit ist es ratsam, sofort Ihren Arzt zu kontaktieren und seinen Anweisungen zu folgen.

Warnungen MILVANE® - Anti-Diebstahl-Pille

Der Verabreichung von MILVANE® muss unbedingt eine sorgfältige gynäkologische Untersuchung vorausgehen, um das mögliche Vorhandensein von Risikofaktoren zu beurteilen, die die Häufigkeit von Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Anwendung des Kontrazeptivums erhöhen können.
Rauchen; Diabetes; Übergewicht; Bluthochdruck; Herzklappenfehler oder einige Störungen des Herzrhythmus; oberflächliche Phlebitis (venöse Entzündung), Krampfadern; Migräne; Depression; Epilepsie; hohe Konzentrationen von Cholesterin und Triglyceriden im Blut, Gegenwart oder Vergangenheit, auch in nahen Verwandten; Brustknoten; früher in nahen Verwandten von Brustkrebs; Erkrankungen der Leber oder der Gallenblase; Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa (chronische entzündliche Darmerkrankung); systemischer Lupus erythematodes (Pathologie, die die Haut des ganzen Körpers betrifft); hämolytisch-urämisches Syndrom (Blutgerinnungsstörung, die Nierenversagen verursacht); Sichelzellenanämie; Porphyrie; Chloasma, Gegenwart oder Vergangenheit (Flecke auf der gelblich-braune Pigmentierung in der Haut, vor allem im Gesicht, sind nur einige der Bedingungen, für die die damit verbundenen Risiken sorgfältig geprüft werden sollten / Nutzen von MILVANE Einnahme ® möglicherweise regelmäßige ärztliche Untersuchungen unterziehen.
Die Verringerung der Inzidenz von schweren Nebenwirkungen, gilt auch für die richtige Beziehung Arzt / Patient, nützlich, um von Anfang an zu klären, welche potenziellen Risiken und die ersten Anzeichen, mit denen sie auftreten.
MILVANE ® enthält Lactose so seine Aufnahme bei Patienten mit Laktase-Enzym-Mangel, Malabsorption Glukose / Galaktose oder Laktose-Intoleranz kann mit schweren Magen-Darm-Erkrankungen in Verbindung gebracht werden.


SCHWANGERSCHAFT und Latination.

Die Verwendung von oralen Kontrazeptiva während der Schwangerschaft ist kontraindiziert, da keine klinischen Studien zur Charakterisierung des Sicherheitsprofils dieser Arzneimittel während der Schwangerschaft vorliegen.
Diese Kontraindikation erstreckt sich auch auf die nachfolgende Stillperiode, da Ethinylestradiol und Gestoden den Brustfilter durchdringen und sich in der Muttermilch konzentrieren können.

Wechselwirkungen

Der typische hepatische Metabolismus von Ethinylestradiol und Gestoden, unterstützt durch Cytochrom-Enzyme, setzt MILVANE ® möglichen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten aus.
Zum Beispiel kann die gleichzeitige Annahme Primidon, Phenytoin, Barbiturate, Carbamazepin, (zur Behandlung von Epilepsie), Rifampicin (zur Behandlung von Tuberkulose), Ampicillin, Tetracycline, griseofulvin (verwendetes Antibiotika für die Behandlung von Infektionskrankheiten), Ritonavir, Modafinil und manchmal die Johanniskraut (Hypericum perforatum), können den Metabolismus von zwei Hormone erhöhen, wodurch beide Blutkonzentrationen, die die empfängnisverhütende Wirkung des Medikaments zu reduzieren.
In diesem Fall wäre es daher besonders ratsam, sich an Ihren Arzt zu wenden, möglicherweise unter Berücksichtigung einer Verhütungsmethode.
In Anbetracht der Kapazität Zugabe von Ethinylestradiol und Gestoden modulieren die Aktivität und die Wirksamkeit anderer Wirkstoffe, sollten Sie immer daran denken, Ihren Arzt oder anderen Spezialisten ein solches Medikament nehmen, um unangenehme Konsequenzen zu vermeiden.

Kontraindikationen MILVANE® - Anti-Diebstahl-Pille

MILVANE ® ist in Fällen von Venenthrombosen in Gegenwart oder Geschichte von Schlaganfall, Bluthochdruck, Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus, Bluthochdruck und Dyslipidämie, Leber- und Nierenfunktion, maligne Erkrankungen, neuropsychiatrische Störungen, Bewegungsstörungen kontra, gynäkologische Erkrankungen nicht diagnostizieren und bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen seiner sonstigen Bestandteile.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Die Verabreichung von oralen Kontrazeptiva ist oft mit dem Auftreten von Nebenwirkungen verschiedener klinischer Entitäten verbunden.
Die Nebenwirkungen weniger wichtig ist, die sich spontan einmal suspendiert Therapie regredieren neigen, den Magen-Darm-Trakt mit Erbrechen, Bauchschmerzen und Krämpfe zu beeinflussen, die Haut mit Akne, Erythem, Hautausschlag usw., mit nervösen Depressionen, Verhaltensänderungen, Reizbarkeit, Kopfschmerzen und Migräne, was Genital mit oligomenorrhea, Dysmenorrhoe und Zwischenblutungen und es auch möglich ist, auch in Brustspannung mit Zartheit und Gewichtszunahme, bezogen auf Flüssigkeitsretention und Ödeme erhöhen zu beobachten.
Klinisch am wichtigsten, aber glücklicherweise selten sind die Fälle von Thrombosen und Thromboembolien Unfällen, Bluthochdruck und koronare Herzkrankheit, Hyperlipidämie, Leberfunktionsstörungen, Gallensteinen und Gallen Pankreatitis, Neuritis groß und hepatozellulären Karzinomen, die mit der Verabreichung von kombinierten oralen Kontrazeptiva.

Aufzeichnungen

MILVANE ® kann nur auf ärztliche Verschreibung verkauft werden.


Informationen über MILVANE® - Anti-Adverse Pille auf dieser Seite veröffentlicht möglicherweise veraltet oder unvollständig. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.