Mittelmeerdiät: noch gültig?

Im Prinzip ist die wissenschaftliche Welt von der wohlwollenden Vision, die die mediterrane Ernährung seit jeher hat, nicht sehr losgelöst, aber eine Studie, die erst vor 10 Tagen veröffentlicht wurde, hätte gezeigt, dass gutes Tun nicht das einzelne Element oder die einzelnen Elemente ist allein

Wir haben immer gewusst, besonders in den letzten Jahren, dass die Mittelmeerdiät, wenn sie für eine lange Zeit gehalten wird, sicherlich dazu dient, uns lange und fit zu halten, daher viel Obst und Nüsse, so viel Gemüse und Fleisch und ebenso wenig Alkohol um uns eine Form von "Lebensversicherung...." zu geben; Aber ist es immer noch so?

Im Prinzip ist die wissenschaftliche Welt von der wohlwollenden Vision, die die mediterrane Ernährung seit jeher hat, nicht losgelöst, aber eine Studie, die erst vor 10 Tagen veröffentlicht wurde, hätte gezeigt, dass gutes Tun nicht das einzelne Element oder die einzelnen Elemente ist allein, aber die Gruppe von Nahrungsmitteln, die sich miteinander verbinden, um Wohlbefinden hervorzurufen; so sehr, dass große Mengen an Fisch und Meeresfrüchten konsumiert werden, die, wie wir wissen, Teil der mediterranen Ernährung sind und sich gleichzeitig mit Käse, besonders mit Fetten, die ein Verbot der gleichen Diät sind, wenn sie in großen Mengen konsumiert werden, begrenzen sie geben keine besonderen Gesundheitszustand Vorteile, wie sie gewünscht werden.

Um uns den Professor Dimitrios Trichopoulos von der Harvard School of Public Health und Kollegen zu erzählen, der lange eine Diät studiert hat, die, wenn sie von allen praktiziert wird, alle Völker des Mittelmeerbeckens vereinigt und die Auswirkungen derselben auf eine Vielzahl von Menschen prüft Griechen, die an der Europäischen prospektiven Untersuchung zu Krebs und Ernährung (EPIC) beteiligt waren - ein internationales Projekt, das die Auswirkungen von Ernährung, Lebensstil und Umwelt auf Krebs untersucht - erhielten Fragebögen, die Lebensmittel und Lebensgewohnheiten untersuchten Sie wurden in einer Folge von achteinhalb Jahren durch eine Reihe von Interviews verfolgt, die auch Informationen über den Gesundheitszustand und das Verhalten in Bezug auf Rauchen und körperliche Aktivität enthüllten. Basierend auf dieser Information wurde die Ernährung jedes Individuums in einem Kontinuum von 0 bis 10 gesetzt, abhängig von der Einhaltung der traditionellen Mittelmeerdiät.

Das Ergebnis war, zu beobachten, was passierte, wenn die hohe Aufnahme von Gemüse, die geringen Mengen an Fleisch und Alkohol von der Diät ausgeschlossen wurden, die gewünschten Vorteile bestanden.

Quelle: Wissenschaft.