Moderne Etikette

Kuratiert von Ivan Mercolini.

Beziehungen des Paares nach der zeitgenössischen Etikette

Viele Dinge haben sich seit der Paarbeziehung für ein strenges Protokoll geändert. Als eine Kuriosität zeige ich es dir an. Bis zu den frühen 1900er Jahren waren die sozialen Klassen streng getrennt, und diejenigen mit blauem Blut vertrauten mit Figuren des gleichen Ranges. So waren sie nicht so viel gesunder Menschenverstand, körperliche Anziehung oder Liebe des Auswahlkriteriums, aber oft war seine Tochter in die Arme der einflussreichsten Adel geschoben, obwohl älter und vielleicht unansehnlich. Es gab auch mögliche Beziehungen zwischen einem Adligen, der nur den Titel als Mitgift trug, und einer jungen Tochter von sehr reichen Bourgeois und umgekehrt. Ein prächtiges Beispiel für diese alte Sitte, auch wenn sie im viktorianischen England von einer neueren Seele stammt: "Victorian Romance Emma"; Ich empfehle es, auch wenn Sie keine Seelenkollegen wie ich sind. Ich schlage auch IL GATTOPARDO von Giuseppe Tomasi vor.

Um ein Mädchen zu besuchen, musste man bei einem formellen Treffen die Erlaubnis von ihrem Vater einholen. An diesem Punkt konnten wir teilnehmen, aber nur in Anwesenheit eines Verwandten des Mädchens, zumindest bis zum offiziellen Verlobungsessen. Von diesem Zeitpunkt an könnten Sie sogar Zeit alleine verbringen und ohne Skandal auskommen. Engagement war eine offizielle Handlung, ein Eheversprechen, das nur aus ernsten Gründen gebrochen wurde. Was ist heute von der Etikette für das Paar übrig geblieben? Oder wie auch immer, die guten Manieren in den Beziehungen zwischen Jungen und Mädchen? Nun, Schritt zu articolarvelo......

Heute sind wir in Freiheit, ohne weitere Verwandte oder Bitten um Erlaubnis oder Grenzen der Kaste; aber es ist gut, dass, wer sich für einen Ritter oder ein echtes Fräulein halten will, immer noch gewisse Regeln respektiert. Es ist gut, dass das Mädchen, das von einem Jungen besucht wird, nach einer bestimmten Periode der Häufigkeit und dann einer Beziehung, die zur Verlobung beginnt, seine Mutter trifft, um sich bekannt zu machen. Das ideale Treffen ist am Nachmittag, zu der Zeit, vor einem guten dampfenden Becher und Keksen. Es ist gut für den Jungen, zur Seite zu treten und die beiden Frauen (Morosa und Mutter des Freundes) für sich selbst sprechen zu lassen. Die beiden werden mit äußerster Höflichkeit sprechen und versuchen, sich kennenzulernen. Es ist gut, dass in diesem Treffen die jeweilige Anfälligkeit nicht aufeinander stößt, sondern maximale Herzlichkeit aufrechterhalten wird, auch wenn Antipathie wahrgenommen wird. Es wird Zeit, später, zwischen Mutter und Kind, zu diskutieren und mögliche künftige Mutter-in-law in der Lage, das Kind all ihre Sorgen oder ihre Glückwünsche zu erklären...... Ich hoffe.

Wir sind daher eine konsolidierte Anwesenheit zwischen zwei Jungen. In diesem Stadium können wir über ein offenes Paar sprechen, das auch andere Figuren besuchen kann, aber es ist gut, dass der Hauptraum jetzt diesem Jungen / Mädchen gegeben wird. Zu diesem Zeitpunkt sehen die Regeln der zeitgenössischen Etikette vor:

- Der Junge öffnet immer die Tür zu dem Mädchen, wenn er in oder aus dem Auto kommt;

- Der Junge wird das Auto sauber und ordentlich halten, aus Respekt vor seiner Prinzessin;

- Der Junge öffnet die Tür des Hauses und stellt dem Mädchen bekannt, und lädt sie ein, zuerst einzutreten.

- Der Junge öffnet die Tür der Restaurants, nicht häufig frequentierte Räume, zu dem Mädchen, und er tritt zuerst ein, um sich der Aufnahme und der Angemessenheit des Platzes zu vergewissern. Dann lade deine Prinzessin ein, hereinzukommen.

- Er reicht ihr den Stuhl;

- Er zieht sie aus und legt den Mantel an und hängt sie in Ordnung;

- Orte zu gehen (Kino, Spaziergang, Tee, etc.) werden zusammen nach der Harmonie gewählt. Im Streitfall liegt die Entscheidung bei Ihnen.

- Es ist normal, dass der erste Tag des Typ Mittagessen oder Tee gerne bezahlen, und tut dies mit einer bestimmten Frequenz, von Zeit zu Zeit, vor allem, wenn sie nicht funktioniert oder sogar viel weniger verdienen als er. Aber das muss nicht von dem Mädchen als eine automatische Verpflichtung betrachtet werden. Es ist Unhöflichkeit. Es gibt dem Jungen den Eindruck, mit ihm ausgegangen zu sein, um eine Mahlzeit zu schnorren, oder zumindest den Eindruck von Stolz und Hochmut zu erwecken. Dann wird sich das Mädchen der Truhe nähern und ihren Teil bezahlen. Der Ritter schlägt vor, für beide zu zahlen.

- Es ist unhöflich, in die Läden zu gehen und den Partner zu drängen, Kleidung, Tricks, Accessoires zu kaufen, ihn in Verlegenheit zu bringen und ihm das Gefühl zu geben, nur ein Geldautomat zu sein. Das Mädchen wird sich kaufen, was sie will. Es wird der Junge sein, wenn er es für angebracht hält, ein kleines Geschenk zu machen. Deshalb ist die Initiative von ihm, nicht von ihr.

- Eine Verspätung von zehn Minuten ist akzeptabel, nur wenn diese Zeit für Ihren Partner gut ist. Er wird stolz darauf sein. Verzögerungen sind ausgeprägter, besonders wenn sie aus trivialen Gründen ein Zeichen für mangelnde Sensibilität gegenüber ihrem Reiter sind. Dies ist noch schwerwiegender, wenn die Verspätung von kontinuierlichen SMS-Nachrichten begleitet wird, die den halbstündigen Termin in einer halben Stunde auf den Termin der Frist verschieben, ich wiederhole, aus Gründen, die nicht ernst sind (ein Unfall eines Verwandten, Verkehr unerwartet blockiert) oder in jedem Fall Ursachen höherer Gewalt). Wo ausnahmsweise aus Gründen höherer Gewalt sollte eine Verzögerung auftreten, wird es das nächste Mal betreffen sogar im Voraus zu gelangen, als Irren ist menschlich, zu beharren ist teuflisch. Und einen Termin mit dem schon nervösen Fahrer zu beginnen, ist nicht das Beste für einen schönen gemeinsamen Tag.

Ich empfehle auch, dass der Ritter keine Geschenke nur an den gebotenen Tagen (Weihnachten, Geburtstag, etc.) gibt. Es scheint, dass es durch Verpflichtung getan wurde, und nicht für einen Transport der Zuneigung. Stattdessen muss ein Gedanke eine Geste sein, die aus dem Herzen kommt, also bessere kleine Wirtschaftsgeschenke, aber häufig, dass wenige Geschenke nur zu den gebotenen Terminen teuer sind. Einige Beispiele für die wirtschaftlichen Möglichkeiten aller Jungen:

- Anhänger, Ohrringe, Halsketten, Marken-Kristall-Accessoires.

- Anhänger, Ohrringe, Halsketten, Silber-Accessoires.

- Ein kleiner Blumenstrauß (denken Sie daran, dass die Blumen, außer dem Dutzend und Vielfachen, immer in ungeraden Zahlen gespendet werden sollten)

- Eine Rose.

- Ein Stofftier (wenn du noch in deinen Zwanzigern bist)

- Ein Pullover oder eine Jeans.

- Ein Abonnement von 4-6 Lampen (nur wenn es üblich ist, sie zu tun, sonst würde es einem verwaschenen Aussehen eine negative Anerkennung scheinen)

- Eine Turnhalle monatlich (nur wenn es üblich ist, es zu tun, sonst würde es scheinen, eine negative Anerkennung zu einem Verfall und paramorphe Körper).

Vermeiden Sie, Broschen zu geben (sie bringen Unglück gemäß der Tradition). Spenden Sie nie, was Sie schneiden oder stechen können). Sie vermeiden, sexy Kleidung mit einem klaren sexuellen Anreiz zu geben.

In den muslimischen Ländern verbietet das koranische Gesetz das Küssen und Austauschen von Ergüssen in der Öffentlichkeit mit mehr oder weniger strengen Strafen von Land zu Land. Haben Sie die Voraussicht, diese Gesetze im Falle eines Aufenthalts in einem muslimischen Land zu respektieren.

In Italien kein Verbot in diesem Sinne, aber in jedem Fall die öffentlichen Ergüsse begrenzen, um die Menschen in Ihrer Umgebung nicht in Verlegenheit zu bringen.

Etikette

MARGHERITA NOCITO und GIACOMO CAMPELLONE, Pesaro, ein Beispiel für ein schönes und liebevolles Paar.