Natürliche Heilmittel und Tees für Diabetes

Natürliche Heilmittel und Tees für Diabetes

Was ist DIABETES?

Diabetes ist eine der häufigsten Erkrankungen des endokrinen in Industriestaaten: es ist eine Krankheit, die durch Hyperglykämie gekennzeichnet ist, und durch eine erhöhte Zucker im Blut; es wird durch eine verminderte Insulinsekretion der Bauchspeicheldrüse verursacht, die oft mit einer erhöhten Resistenz der peripheren Gewebe gegen die Wirkung des Insulins selbst verbunden ist.
Natürliche DiabetesmittelDiabetes manifest ist, und in diesem Fall spricht man von Diabetes mellitus, wenn der Nüchternblutzucker übersteigt 126 mg / dl, während, wenn die Blutzuckerwerte liegen zwischen 101 und 125 mg / dl die Bedingung als impaired fasting glucose bekannt ist, .

Symptome

Die charakteristischen Krankheitszeichen und die diabetische Symptomatik sind zusammengefasst in:

Arten von Diabetes

Diabetes ist eine multifaktorielle Erkrankung und kann nach Ätiologie in 5 verschiedene Typen eingeteilt werden:

  • Typ 1 Diabetes: in dieser Art von Diabetes wir eine Zerstörung von Betazellen des Pankreas haben, die diejenigen, die Insulin produzieren. Diese Zerstörung kann auf Autoimmun Basis sein, wobei in diesem Fall erkennen die Antikörper nicht selbst als die Insulin sezernierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse oder der idiopathischen Basis, das nicht auf bestimmte Ätiologie korreliert jedoch mit Ausnahme der Autoimmun. Dieses diabetische Bild, das insulinabhängig ist und in jungem Alter auftritt, ist schwerer als die anderen Formen.
  • Diabetes mellitus Typ 2: Diabetes ist durch Hyperglykämie aufgrund beeinträchtigte Insulinsekretion aus der Bauchspeicheldrüse und / oder durch die Entwicklung von Insulinresistenz (normale Insulinproduktion mit spezifischen Rezeptoren für dieses Hormon-Mangel) charakterisiert. Typ-2-Diabetes tritt im Erwachsenenalter häufig auf, er kann durch eine unkontrollierte Ernährung und einen sitzenden Lebensstil begünstigt werden; es ist oft mit einem Bild von Fettleibigkeit verbunden.
  • MODY (Maturity Onset Diabetes von der des jungen): die Mody ist aufgrund einer Reihe von genetischen der Bauchspeicheldrüse geladenen Veränderungen, zu einer Beeinträchtigung der Funktion der Beta-Zellen führt; es ist ernst, stellt aber eine eher seltene Pathologie dar.
  • Diabetes mellitus SECONDARY: Diabetes, zusätzlich zu dem mit einer Immunbasis, Nahrungsmitteln und Genetik, kann das Ergebnis bestimmter Krankheiten sein, die das Hormonsystem beeinflussen zu gehen, oder die Einnahme von Medikamenten, die auf der metabolischen Ebene handeln. Einige Beispiele: Erkrankungen des exokrinen Pankreas; Endokrinopathien (Cushing-Syndrom, Phäochromozytom und Hyperthyreose); Verwendung von Arzneimitteln wie Glukokortikoiden, Schilddrüsenhormonen, Betablockern und Thiaziden; einige Arten von Infektionen (Cytomegalovirus); genetische Störungen (Down-Syndrom, Turner-Syndrom, Chorea Huntington);
  • DIABETES gravidarum: mit einer Inzidenz von 2-5% der Schwangerschaften, entwickeln einige schwangere Frauen Diabetes mellitus, die - obwohl ein Übergangszustand darstellt und leicht behandelbar - wenn unterschätzt, kann die Gesundheit des Fötus und Neugeborenen (übermäßiges Gewicht kompromittieren Geburt kann eine der Folgen sein).

Komplikationen

Diabetes ist ein echtes Gesundheitsproblem ist, gerade weil auf lange Sicht zu sehr ernsten Komplikationen führen kann, insbesondere Kreislaufniveau, aber nicht beschränkt auf: Atherosklerose, diabetische Glomerulonephritis (Niere), diabetische Retinopathie, diabetische Neuropathie und Geschwüre Diabetiker sind nur einige der damit verbundenen Bedingungen.

Behandlung

Bevor ich über natürliche Heilmittel, die bei der Behandlung von Diabetes helfen können, müssen wir angeben, und betonen, dass dies eine ernste Krankheit, die als solche dev'ssere effektiv mit adäquater medikamentöser Therapie behandelt und mit einem richtigen Lebensstil.
Da Diabetes eine auf dem Glukosestoffwechsel verknüpft Krankheit, der erste Faktor, der bei Patienten korrigiert werden muss, ist Macht: Es ist notwendig, den Verbrauch von Kohlenhydraten zu moderieren, ohne sie vollständig zu löschen, aber Ihre tägliche Aufnahme zu reduzieren und die Aufnahme von Zucker zu vermeiden einfach (eine unmittelbare Form von Glukose darstellend). Auch für die Menschen zu Formen von Hyperglykämie veranlagt, gibt es einige Regeln, die beachtet werden müssen: Vermeiden Sie Übergewicht und essen regelmäßige Mahlzeiten über den Tag. Um einen übermäßigen Verzehr von Kohlenhydraten zu vermeiden, müssen Sie: die Aufnahme von Vollkornprodukten und stärkehaltigen Lebensmitteln, die reich an Ballaststoffen sind, erhöhen; Konsumieren Sie Gemüse und frisches Obst (vermeiden Sie getrocknete und sehr zuckerhaltige Früchte wie Weintrauben und Feigen), aber auch Eier, Fisch und weißes Fleisch, um eine ausreichende Proteinaufnahme zu gewährleisten; den Alkoholkonsum drastisch reduzieren oder reduzieren und den Verzehr von Salz und salzigen Lebensmitteln einschränken.
Nachdem die Stromversorgung Korrektur auf dem Übungsboden handeln muss (wenn andere Pathologien nicht verbieten), um das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern.

Diabetes Drogen

Traditionelle pharmakologische Therapie

Typ 1 Diabetes erfordert täglich (sogar mehrmals am Tag) Insulin, durch subkutane Injektionen oder durch den Einsatz von Pumpen (Insulinpumpen); Typ-2-Diabetes, nicht insulinabhängig, erfordert eine Behandlung mit Arzneimitteln, die in der Lage sind, auf die Blutzucker- und Insulinproduktion einzuwirken. Die Medikamente, die hauptsächlich zur Behandlung von Typ-2-Diabetes eingesetzt werden, sind: