Natürliches sexuelles Tonikum. Von Griffonia bis zu den Maca der Anden

Herausgeber: Andrea Militello.

in der Rubrik Ergänzungen und Phytotherapie am 9. November 2014 um 11:13 Uhr.


Natürliches sexuelles Tonikum. Von Griffonia bis zu den Maca der Anden

Damiana

Es wächst in Mexiko und den Westindischen Inseln. Die Blätter werden als kraftvolles Aphrodisiakum in der alten Maya-Zivilisation verwendet. Viele Studien haben ihre Fähigkeit dokumentiert, die Stärke und sexuelle Potenz zu erhöhen und die Erektionsfähigkeit zu verbessern.

Muira Puama

Es wird der "Holz der Macht" genannt. Die Rinde der jungen Pflanzen sowie die Äste und Wurzeln werden von den indigenen Völkern des Amazonas-Regenwaldes zur Behandlung von neuromuskulären Erkrankungen genutzt. Es wird erfolgreich auf der ganzen Welt verwendet, um das sexuelle Verlangen und die Potenz beim Menschen zu erhöhen.

Heute ist es in Europa in der Behandlung von Impotenz, Unfruchtbarkeit, neuropathischen Schmerzen, Menstruationsbeschwerden und Ruhr weit verbreitet. Muira Puama wird auch in den Vereinigten Staaten für die Behandlung von Impotenz, Depression, Menstruationsbeschwerden und Störungen des zentralen Nervensystems verwendet.

Maca der Anden, peruanischer Ginseng

Es wächst auf den Bergketten der Anden und seine Wurzel wurde lange von der lokalen Bevölkerung für seine bekannten tonischen Kräfte verwendet. Sehr nützlich gegen sexuelle Schwäche und psycho-physische Erschöpfung.

Morgens zu nehmen; wegen seiner energetisierenden Eigenschaften, wenn es abends eingenommen wird, kann es zu Schlafstörungen kommen.

Ginkgo Biloba

Aus den Blättern eines heute legendären Baumes gewonnen. Nützlich bei der Verbesserung und Stimulierung von Gehirn- und Gedächtnisfunktionen, ausgezeichnetem Antioxidans und Anti-Aging. Es erhöht die Vaskularisierung der Corpora cavernosa und begünstigt die Relaxation der glatten Muskulatur der Corpora cavernosa.

Tribulus

Es wächst in Indien. Er fand im Westen eine Anstellung für seine Fähigkeit, die körperliche und sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern. Es würde durch seine Wirkung dazu neigen, die Wirkung von endogenem Testosteron zu "verstärken". Die Früchte werden verwendet.

Griffonia

Indiziert bei der Behandlung und Behandlung von vorzeitiger Ejakulation. Enthält Tryptophan, essentielle Aminosäure (dh nicht von unserem Körper produziert), Vorläufer des Hormons Serotonin, von dem wir wissen, dass es ein Hormonregulator der Stimmung und des Ejakulationsreflexes ist. Die Samen werden verwendet.

Bewertung:Gute Qualität Artikel
Nach Hause Blog
Möchten Sie den Artikel kommentieren Natural sexual tonic. Von Griffonia bis zu den Maca der Anden?
Mach es im Forum