Neuroblastom Symptome

Definition

Das Neuroblastom ist ein für das pädiatrische Alter charakteristischer maligner Tumor. Dieses Neoplasma stammt von den Neuralleistenzellen, aus denen während der Bildung und Entwicklung des Embryos das Nebennierenmark (endokrine Drüse oberhalb der Niere) und die Ganglien (Gruppe von Zellen, die sich entlang des Verlaufs befinden) gebildet werden. eines Nervs) des sympathischen Nervensystems.

Das Neuroblastom kann im Abdomen (in etwa 65% der Fälle), im Thorax (15-20%), im Nacken, im Becken oder an anderen Stellen auftreten; selten kann sich dies jedoch als primärer Tumor des zentralen Nervensystems manifestieren.

Die zugrundeliegenden Ursachen des Neuroblastoms sind noch nicht sicher. Zytogenetische Anomalien (einschließlich Umlagerungen, Mutationen oder Amplifikationen von N-MYC) und die Einnahme einiger Substanzen durch die Mutter während der Schwangerschaft (z. B. Alkohol, Hydantoin und Phenobarbital) können zum Ausbruch der Krankheit beitragen.

Das für das Neuroblastom typische Erkrankungsalter liegt in der frühen Kindheit: Etwa drei Viertel der Fälle treten bei Kindern unter 4 Jahren auf.

Symptome und häufigste Anzeichen *

* Die mit Fett hervorgehobenen Symptome sind typisch, aber nicht ausschließlich für die Neuroblastom-Störung.