Niferex — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Eisen

Niferex 100 mg magensaftresistente Hartkapseln

Die Packungsbeilagen für Niferex sind für die Pakete verfügbar:

  • Niferex 100 mg magensaftresistente Hartkapseln

Indikationen Warum benutzt du Niferex? Wofür ist es?

Niferex ist eine Eisenform, die oral eingenommen werden kann, um Eisenbasis zu behandeln oder zu verhindern. Eisen ist essentiell für den Transport von Sauerstoff und für die Übertragung von Energie in den Körper. Kapseln werden Gastroresistenzmittel genannt, weil sie ihren Inhalt nicht in den Magen freisetzen. Sie geben das Eisen in den Darm ab, wo es absorbiert werden kann.

Niferex wird zur Behandlung von Eisenmangel eingesetzt.

Gegenanzeigen Wann sollte Niferex nicht verwendet werden?

Niferex NICHT einnehmen

  • wenn Sie allergisch gegen den Eisenkomplex oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • wenn es eine Verengung der Speiseröhre hat
  • wenn Sie leiden unter einer Bedingung erbliche Störung der Eisenüberladung (Hämochromatose), chronischen Hämodialyse mit Anzeichen von Eisen erhöht oder verschiedenen Arten von Anämie genannt
  • wenn Sie regelmäßig Bluttransfusionen erhalten.

Kinder.

  • Kinder unter 6 Jahren (mit einem Gewicht unter 20 kg) sollten Niferex nicht einnehmen.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Niferex wissen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Niferex einnehmen.

  • Eisenhaltige Kapseln können insbesondere bei Kindern zu Vergiftungen führen.
  • Besondere Vorsicht, wenn er eine Krankheit, die sein Verdauungssystem, wie Magengeschwüre und Darm hat, Verengung der Speiseröhre, entzündliche Darmerkrankung oder Gastritis.
  • Bei Patienten mit chronischer Erkrankung Nieren die Gabe von Erythropoetin erfordern, Eisen sollte intravenös verabreicht werden, da Eisen oral schlecht gemacht werden bei Patienten mit Urämie absorbieren.
  • Die Menschen, vor allem der älteren, die Blutung oder unerklärliche Eisen haben müssen sorgfältig die Ursache von Anämie zu bestimmen, untersucht werden / die Quelle der Blutung.
  • Seine Zähne können sich während der Niferex-Therapie verfärben. (Diese Verfärbung kann verschwinden, wenn Sie Niferex Einnahme. Wenn nicht, dann braucht er kann es mit Schleif Zahnpasta zu entfernen oder durch professionelle Reinigung).

Wechselwirkungen Welche Drogen oder Nahrungsmittel können die Wirkung von Niferex verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder vor kurzem eingenommen haben.

Zunahme von Nebenwirkungen

Verminderte Effekte.

  • Einige Antibiotika (Tetracyclin) oder Medikamente (Bisphosphonate) Verwendung, um geschwächte Knochen (Osteoporose) zu behandeln: Wenn Sie auch Niferex sowohl die Aufnahme von Eisen nehmen, die die Absorption von Tetracyclin oder von Bisphosphonaten reduziert werden. Dies bedeutet, dass die Auswirkungen all dieser Medikamente reduziert werden. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie die Dosis dieser Arzneimittel erhöhen müssen.
  • Medikamente, das Calcium, Magnesium oder Aluminium, zum Beispiel, Antazida, Salzersatz auf Basis von Calcium und Magnesium: diese Medikamente verringern oder die Absorption der in Niferex enthaltene Eisen verhindern. Es muss möglicherweise die Menge an Niferex erhöhen, die es braucht.
  • Medikamente für Arthritis, wie Penicillamin und Goldsalze, die für die orale Medikamente zur Behandlung der Parkinson-Krankheit, wie L-Methyldopa und Levodopa oder L-Thyroxin, verwendet Schilddrüseninsuffizienz zu behandeln: Diese Medikamente nicht absorbiert werden, wenn nimmt Niferex. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie die Dosis dieser Arzneimittel erhöhen müssen.
  • Medikamente für die Behandlung von Infektionen (Antibiotika) der Gruppe als Fluorchinolone, wie Ciprofloxacin, Levofloxacin, norfloxacin und ofloxacin bekannt: Eisen reduziert die Menge dieser Medikamente, die sie aufnimmt. Informieren Sie Ihren Arzt über die Einnahme von Niferex, bevor Sie eine Behandlung mit diesen Arzneimitteln beginnen.

Das Zeitintervall zwischen der Verabreichung von Niferex und einem der oben aufgeführten Medikamente muss mindestens 2 Stunden betragen.

Die Zeit zwischen der Verabreichung von Niferex und anderen Tetracyclinen als Doxycyclin (siehe unten) sollte mindestens drei Stunden betragen.

  • Es sollte nicht Doxycyclin und Niferex zusammen, da Doxycyclin die Absorption und den Eintritt in den Niferex Kreis hemmen können.

Andere mögliche Nebenwirkungen

  • Es kann zu einer dunklen Stuhlfärbung kommen, die nicht auf okkulte Blutungen im Darm zurückzuführen ist.
  • Die häufigsten Tests zur Untersuchung von okkultem Blut im Stuhl können zu falsch positiven Ergebnissen führen.

Niferex mit Essen und Trinken.

Niferex sollte nicht mit Nahrung eingenommen werden. Stoffe in Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs (z. B. Getreide und Gemüse) können Komplexe mit Eisen bilden (z. B. Phytate, Oxalate und Phosphate). Diese Komplexe verhindern, dass Eisen absorbiert wird. Auch die Inhaltsstoffe von Kaffee, Tee, Milch und Cola-Getränken können die Eisenaufnahme im Blut reduzieren.

Die Zeit zwischen der Aufnahme dieser Lebensmittel und Niferex müssen mindestens zwei Stunden betragen.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft, Stillzeit und Fruchtbarkeit.

Es gibt keine bekannten Risiken Niferex während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet wird.

Wenn Sie schwanger sind, wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, oder wenn Sie stillen, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Niferex sollte keinen Einfluss auf Ihre Fähigkeit zu fahren oder Maschinen zu bedienen.

Dosen und Methode der Verwendung Mit Niferex: Dosierung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie sonst von Ihrem Arzt verordnet worden sind, ist die übliche Dosis:

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren (mindestens 20 kg Körpergewicht):

1 Kapsel pro Tag.

In Fällen von schweren Eisenmangel:

Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren oder mit einem Gewicht von mindestens 50 kg: zu Beginn der Studie, 1 Kapsel 2-3 mal pro Tag.

für jedes Pfund Körpergewicht nicht mehr als 5 mg Niferex nehmen. Wenn Sie 50 kg zum Beispiel wiegen würde die maximale Dosis 5 seine x 50 = 250 mg (zwei Kapseln und eine Hälfte).

Art der Verabreichung

Nehmen Sie die Kapseln von Niferex mit einer ausreichenden Menge an Wasser. Die Kapseln nicht kauen. Die Kapseln sollten weg (zum Beispiel am Morgen auf nüchternen Magen oder zwischen zwei Hauptmahlzeiten) von den Mahlzeiten eingenommen werden, da die Absorption von Lebensmittelzutaten reduziert werden kann.

Note.

Wenn Sie nicht können oder nicht gefällt, Kapseln zu schlucken, können Sie die Kapsel leeren und den Inhalt schlucken. Dazu sorgfältig trennen die beiden Hälften der Kapsel über eine kleine Schüssel geben. Vorsichtig schütteln den Inhalt, sammeln sie mit einem Teelöffel und schlucken. Muss ein bisschen Wasser trinken, nachdem die Kapsel um den Inhalt zu schlucken.

Dauer der Behandlung.

Ihr Arzt wird entscheiden, wie lange Sie Niferex halten nehmen.

Die Behandlung sollte fortgesetzt werden, bis es ein normales Niveau von Eisen im Blut bekommen, dies dauert in der Regel zwischen 10 und 20 Wochen oder einen längeren Zeitraum im Falle anhaltender Rahmenbedingungen. Die Dauer der Behandlung in der Prävention von Eisenmangel ist je nach Situation (Schwangerschaft, Blutspende, chronischer Hämodialyse, geplant autologe Transfusion).

Überdosis Was passiert, wenn Sie eine Überdosis von Niferex genommen haben

Nach einer vorsätzlichen oder versehentlichen Überdosierung, die im Abschnitt Symptom „Mögliche Nebenwirkungen“ auftreten werden und höchstwahrscheinlich werden ernster.

Wenn Sie eine Überdosierung von Niferex genommen haben sollten Ihren Arzt sofort informieren. Eine Überdosierung kann zu Vergiftungen führen, vor allem bei Kindern.

Die Eisenvergiftung kann Symptome wie Unruhe, Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Der Kot zeigt eine Farbe ähnlich wie Teer, erbrechen Blut enthält. Die Symptome können Schock- Fortschritt, Azidose (überschüssige Säure im Körper) und Koma. Der Tod kann als Folge von Krampfanfällen auftreten, Cheyne-Stokes (abnormal Atemmodus, gekennzeichnet durch Perioden von flachen und tiefen Atem abwechselnder) Atem, Koma und Lungenödem.

Wenn Sie vergessen Niferex nehmen

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Dosis nachzuholen. Wenn Sie eine oder mehrere Dosen von Niferex verpasst haben, weiterhin für einen Zeitraum nehmen ein bisschen mehr verlängert.

Wenn Sie aufhören Niferex Einnahme

Es müssen besondere Vorkehrungen treffen, vor der Behandlung mit Niferex zu stoppen. Wenn Sie über die Verwendung von Niferex weitere Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Niferex

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

Häufige Nebenwirkungen (betreffen 1 bis 10 von 100)

Seltene Nebenwirkungen (betreffen 1 bis 10 von 10.000)

  • Verfärbung der Zähne (siehe auch „Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen“)
  • kutane Überempfindlichkeitsreaktionen (zB Hautausschlag)
  • Ausschlag
  • Nesselsucht

Keine bekannten Nebenwirkungen (Frequenz kann nicht auf der Grundlage der verfügbaren Daten definiert werden)

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Nebenwirkungen auch durch das nationale Meldesystem bei www.agenziafarmaco.gov.it berichtet werden können. Die Meldung von Nebenwirkungen hilft, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zu liefern.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem Verfalldatum, das auf dem Umkarton und die Blisterpackung nach EXP angegeben ist. Das Ablaufdatum des Monats bis zum letzten Tag bezieht.

Nicht über 25 ° C lagern.

Was ist Niferex

Der Wirkstoff ist Eisen (II) -Komplex -Glycin
sulfat. Eine Kapsel enthält:

567,7 mg Eisen (II) -Komplex -glycin-sulfat (dies ist auf 100 mg Fe2 + äquivalent)

Die anderen Komponenten sind:

Granula mit dem Eisenkomplex (II) glycin-Sulfat:

Ascorbinsäure, mikrokristalline Cellulose, Hypromellose, Hydroxypropylcellulose, Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer-Säure (1: 1) -Dispersion 30% (Eudragit L30 D-55) (enthält Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer-Säure (1: 1), Natriumlaurylsulfat, Polysorbat 80 ), acetiltrietilcitrato, Talk

Kapselhülle:

  • Körper: Gelatine, Titandioxid (E171), rotes Eisenoxid (E172), gelbes Eisenoxid (E172)
  • Kopf: Gelatine, Titandioxid (E171), rotes Eisenoxid (E172), schwarzes Eisenoxid (E172), Natriumlaurylsulfat

Wie Niferex aussieht und Inhalt der Packung

Niferex ist eine gastroresistente Hartkapsel mit einem schokoladenbraunen Kopf und einem orangefarbenen Körper.

Es enthält grau-bräunliche Granulate.

NIFEREX ist in Packungen mit 30, 50, 90 und 500 x 1 magensaftresistenten Kapseln erhältlich.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Niferex sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.