Novadien — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Dienogest, Ethinylestradiol

Novadien 2 mg / 0,03 mg Filmtabletten

Novadien-Faltblätter sind für die Verpackung erhältlich:

Indikationen Warum benutzt du Novadien? Wofür ist es?

Novadien ist ein orales Kontrazeptivum der Kombination, die zu einer Gruppe von Medikamenten gehört, die oft als Pille bezeichnet wird. Es enthält zwei Arten von Hormonen: ein Östrogen und ein Gestagen.

Novadien wurde entwickelt, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Die Pille Verhütungspille schützt sie auf drei Arten vor der Schwangerschaft.

Diese Hormone:

  1. verhindern, dass der Eierstock jeden Monat ein Ei freisetzt (Ovulation)
  2. sie machen auch die Fuido (im Hals der Gebärmutter) dichter und verhindern, dass das Sperma die Eizelle erreicht
  3. sie verändern die Gebärmutterschleimhaut, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sie ein befruchtetes Ei annimmt.

Gegenanzeigen Wenn Novadien nicht verwendet werden sollte

Bevor Sie Novadien mit beginnen müssen die Informationen auf Blutgerinnsel in Abschnitt lesen 2. Es ist besonders wichtig, dass Sie die Symptome eines Blutgerinnsels lesen (Abschnitt 2 „Blutgerinnsel“ sehen).

In dieser Packungsbeilage werden einige Fälle vorgestellt, in denen Sie die Einnahme von Novadien abbrechen müssen oder wo die Wirksamkeit der Pille reduziert werden kann. In diesen Fällen sollten Sie keinen Geschlechtsverkehr haben oder Verhütungsmaßnahmen zusätzliche nicht-hormonelle (wie Kondome oder eine andere Barriere-Methode) verwenden müssen beim Geschlechtsverkehr e ective Empfängnisverhütung zu gewährleisten. Verwenden Sie nicht die Kalender- oder Körperseite beim Erwachen, da orale Kontrazeptiva die Körpertemperatur und die zyklische Veränderung der Zusammensetzung des Zervixschleims beeinflussen können.

Denken Sie daran, dass orale Kontrazeptiva wie Novadien Sie nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten (wie AIDS) schützen. Nur Kondome können dir dabei helfen.

Verwenden Sie nicht Novadien

Verwenden Sie Novadien nicht, wenn Sie eine der unten aufgeführten Bedingungen haben. Wenn präsentiert eine der unten aufgeführten Bedingungen, fragen Sie Ihren Arzt. Der Arzt wird mit Ihnen die anderen Verhütungsmethoden diskutieren, die zu seinem Fall besser geeignet sein können.

  • wenn es (oder je hatte) ein Blutgerinnsel in einem Gefäß des Beines (tiefe Venenthrombose, DVT), Lunge (Lungenembolie, EP) oder anderen Organen;
  • wenn Sie wissen, dass Sie eine Störung haben, die die Blutgerinnung beeinflusst, wie Protein-C-Mangel, S-Protein-Mangel, Antithrombin-III-Mangel, Leiden-Faktor-V- oder Antiphospholipid-Antikörper;
  • wenn Sie sich einer Operation unterziehen müssen oder wenn Sie lange schlafen werden (siehe Abschnitt "Blutgerinnsel"); wenn Sie jemals gehabt haben, einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall; wenn Sie (oder hatten überhaupt) Angina pectoris (eine Bedingung, die starke Schmerzen in der Brust verursacht, und das kann ein erstes Anzeichen für einen Herzinfarkt sein) oder transitorische ischämische Attacke (TIA - temporäre Schlaganfall-Symptome);
  • wenn Sie eine dieser Krankheiten, die das Risiko von Blutgerinnseln in den Arterien erhöhen könnten: schweren Diabetes mit Verletzungen an Blutgefäßen, sehr hohe Blutdruck, sehr hohe Maß an Fett (Cholesterin und Triglyceride) im Blut, eine Krankheit, bekannt als Hyperhomocysteinämie
  • wenn Sie (oder hatte überhaupt) eine Art von Migräne als „Migräne mit Aura“;
  • wenn Sie allergisch gegen Dienogest oder Ethinylestradiol oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind;
  • wenn Sie rauchen (siehe Abschnitt "Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen");
  • wenn Sie in der Vergangenheit an einer schweren Lebererkrankung leiden oder gelitten haben und Ihre Leberfunktion sich noch nicht normalisiert hat; Gelbsucht oder Juckreiz am ganzen Körper können Anzeichen einer Lebererkrankung sein:
  • wenn Sie einen Lebertumor haben oder hatten;
  • wenn es hat oder gehabt hat, oder wenn der Verdacht besteht, dass sie ein Karzinom der Brust oder der Geschlechtsorgane, wie Eierstockkrebs, Karzinom des Gebärmutterhalses oder Gebärmutterkrebs haben kann;
  • wenn Sie an unerklärlichen vaginalen Blutungen leiden;
  • wenn Sie in der Vergangenheit eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) hatten (oder hatten).

Wenn Sie während der Einnahme von Novadien eine dieser Beschwerden haben, nehmen Sie die Pille nicht und kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt. In der Zwischenzeit eine andere Methode der nicht-hormonellen Kontrazeption verwenden.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Novadien wissen?

Wann sollten Sie einen Arzt aufsuchen?

Sprechen Sie mit einem Arzt dringend.

  • wenn es mögliche Anzeichen eines Blutgerinnsels sieht das, dass leidet an einem Blutgerinnsel im Bein (tiefe Venenthrombose), eines Blutgerinnsels in der Lunge (Lungenembolie), an einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall (siehe den folgenden Abschnitt anzeigen kann" Blutgerinnsel „).

Eine Beschreibung der Symptome dieser schweren Nebenwirkungen gehen auf den Abschnitt „Wie ein Blutgerinnsel zu erkennen.“

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Bedingungen auf seinen Fall anzuwenden.

Wenn dieser Zustand auftritt oder sich unter Verwendung von Novadien verschlechtert, sollten Sie Ihren Arzt informieren.

  • wenn ein naher Verwandter Brustkrebs hat oder hatte
  • wenn Sie eine Leber- oder Gallenblasenerkrankung haben
  • wenn Sie Diabetes haben
  • wenn Sie an Depressive leiden
  • wenn Sie an Epilepsie leiden (siehe "Andere Arzneimittel und Novadien")
  • Wenn Sie eine Krankheit, die sich zum ersten Mal während der Schwangerschaft manifestiert oder vorherige Verwendung von Sexualhormonen (zB Schwerhörigkeit, eine Blutkrankheit namens por ria, Hautausschlag mit Blasen während der Schwangerschaft (Herpes Gravid), eine Erkrankung des Nervensystems, die plötzliche Bewegungen des Körpers verursacht (Sydenham-Chorea))
  • wenn Sie haben oder jemals hatten Chloasma (Verfärbung der Haut vor allem des Gesichts oder des Halses, der auch als „Schwangerschaftsflecken“ bekannt). Im Falle einer Luftdichtheit vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung oder ultraviolettes Licht.
  • Wenn Sie an einem hereditären Angioödem leiden, können Produkte, die Östrogene enthalten, ihre Symptome auslösen oder verschlimmern. Es muss sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie Symptome von Angioödem wie gon Stunden des Gesichts, der Zunge und / oder Rachen und / oder culty schlucken oder Nesselsucht zusammen mit allen Atem culty fühlen
  • wenn Sie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa (chronische entzündliche Darmerkrankung);
  • wenn Sie systemischem Lupus erythematodes (SLE, eine Krankheit, die die körpereigenen natürlichen Abwehrkräfte beeinflusst) System;
  • wenn Sie ein hämolytisch-urämisches Syndrom haben (SEU, eine Blutgerinnungsstörung, die Nierenversagen verursacht);
  • wenn Sie Sichelzellenanämie haben (Erbkrankheit der roten Blutkörperchen);
  • wenn Sie hohe Blutfette (Hypertriglyceridämie) oder eine positive Familienanamnese für diesen Zustand haben. Hypertriglyceridämie wurde mit einem erhöhten Risiko für Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse) in Verbindung gebracht;
  • wenn Sie sich einer Operation unterziehen müssen oder wenn Sie längere Zeit liegen (siehe Abschnitt 2 "Blutgerinnsel");
  • Wenn Sie gerade geboren haben, ist das Risiko, Blutgerinnsel zu entwickeln, größer. Fragen Sie Ihren Arzt, wie lange nach der Geburt Novadien eingenommen werden kann;
  • wenn Sie eine Entzündung der Venen unter der Haut haben (oberflächliche Thrombophlebitis);
  • wenn Sie Krampfadern haben.

COAGULI SANGUIGNI

Die Verwendung eines kombinierten hormonellen Verhütungsmittel wie Novadien verursacht ein erhöhtes Risiko für ein Blutgerinnsel entwickeln im Vergleich zu nichts. In seltenen Fällen kann ein Blutgerinnsel Blutgefäße blockieren und ernsthafte Probleme verursachen.

Blutgerinnsel können sich entwickeln.

  • in den Venen (Zustand "Venenthrombose", "venöse Thromboembolie" oder VTE)
  • in den arterielle (Zustand "arterielle Thrombose", "arterielle Thromboembolie" oder TEA).

Heilung von Blutgerinnseln ist nicht immer vollständig. In seltenen Fällen können schwerwiegende Langzeiteffekte auftreten oder, sehr selten, solche Wirkungen können tödlich sein.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Gesamtrisiko für ein schädliches Blutgerinnsel im Zusammenhang mit Novadien gering ist.

Wie erkenne ich ein Sanguigno Coagulo?

Sprechen Sie sofort mit einem Arzt, wenn Sie eines der folgenden Anzeichen oder Symptome bemerken.


Hast du eines dieser Zeichen? Woran leiden Sie wahrscheinlich?
  • geschwollenes Bein oder langes Bein oder Fußvene, besonders wenn
  • Schmerz oder Empfindlichkeit im Bein, das nur im Stehen oder Gehen gefühlt werden kann
  • erhöhtes Hitzegefühl im betroffenen Bein
  • Variation der Farbe der Haut des Beines, wie Blässe, rötliche oder bläuliche Färbung
  • plötzliche, ungeklärte Kurzatmigkeit oder Atmung;
  • plötzlicher Husten ohne eine offensichtliche Ursache, mit möglicher Blutemission;
  • akuter Schmerz in der Brust, der beim tiefen Atmen zunehmen kann;
  • schwere Betäubung oder Schwindel;
  • beschleunigter oder unregelmäßiger Herzschlag;
  • Wenn es nicht sicher starke Magenschmerzen ist, informieren Sie Ihren Arzt, wie einige dieser Symptome wie Husten oder Atemnot kann für einen milderen Bedingungen wie eine Infektion der Atemwege (zB ausgetauscht werden. Eine „Erkältung“ ).
Lungenembolie
Symptome, die häufiger auf einem Auge auftreten:
  • sofortiger Sehverlust o
  • schmerzloses Verschwimmen des Sehens, das zum Verlust der Sehkraft führen kann
Thrombose der Netzhautvene (Blutgerinnsel im Auge)
  • Schmerz, Unbehagen, Gefühl von Druck oder Schwere in der Brust
  • Gefühl der Brechung oder Fülle in der Brust, einem Arm oder unter dem Brustbein;
  • Völlegefühl, Verdauungsstörung oder Erstickung;
  • Unbehagen am oberen Teil des Körpers, der nach hinten, nach Kiefer, Hals, Armen und Bauch ausstrahlt;
  • Schwitzen, Übelkeit, Erbrechen oder Schwindel;
  • extreme Schwäche, Angst oder Kurzatmigkeit;
  • beschleunigte oder unregelmäßige Herzschläge
Herzinfarkt
  • Taubheit oder plötzliche Schwäche des Gesichts, eines Armes oder eines Beines, besonders auf einer Seite des Körpers;
  • plötzliche Verwirrung, Schwierigkeiten beim Sprechen oder Verstehen;
  • plötzliche Schwierigkeit, mit einem oder beiden Augen zu sehen;
  • plötzliche Schwierigkeiten beim Gehen, Schwindelgefühl, Verlust des Gleichgewichts oder der Koordination;
  • plötzliche Migräne, schwer oder anhaltend, ohne bekannte Ursache;
  • Verlust von Wissen oder Ohnmacht mit oder ohne Krämpfe. Manchmal können Schlaganfall-Symptome kurz sein, mit fast sofortiger und vollständiger Genesung, aber Sie sollten immer noch dringend einen Arzt kontaktieren, da Sie das Risiko eines erneuten Schlaganfalls haben.
Schlaganfall
  • die Schwellung und die hellblaue Färbung der Gliedmaße;
  • starke Schmerzen im Magen (akutes Abdomen)
Blutgerinnsel, die andere Blutgefäße blockieren

COAGULI SANGUIGNI IN EINEM FAHRZEUG

Was kann passieren, wenn sich ein Blutgerinnsel in einer Vene bildet?

  • Die Verwendung von kombinierten hormonellen Kontrazeptiva wurde mit einem erhöhten Risiko für Blutgerinnsel in den Venen (Venenthrombose) in Verbindung gebracht. Diese Nebenwirkungen sind jedoch selten. In den meisten Fällen treten sie im ersten Jahr der Anwendung eines kombinierten hormonellen Kontrazeptivums auf.
  • Wenn sich ein Blutgerinnsel in einer Bein- oder Fußvene bildet, kann dies zu tiefer Venenthrombose (TVT) führen.
  • Wenn sich ein Blutgerinnsel aus dem Bein bewegt und in die Lunge gelangt, kann es zu einer Lungenembolie kommen.
  • Sehr selten kann sich das Gerinnsel in einem anderen Organ wie dem Auge (Netzhautvenenthrombose) bilden.

Wann besteht das Risiko, ein Blutgerinnsel in einer Vene zu entwickeln?

Das Risiko, ein Blutgerinnsel in einer Vene zu entwickeln, ist im ersten Jahr, wenn ein kombiniertes hormonelles Kontrazeptivum zum ersten Mal eingenommen wird, am größten. Das Risiko kann auch höher sein, wenn es auf einem kombinierten hormonellen Verhütungsmitteln (das gleiche Medikamente oder ein anderes Arzneimittel) nach einer Pause von 4 oder mehr Wochen in Anspruch zu nehmen beginnt.

Nach dem ersten Jahr ist das Risiko reduziert, aber es ist immer etwas höher als wenn Sie kein kombiniertes hormonelles Kontrazeptivum verwenden würden.

Wenn Novadien gestoppt wird, normalisiert sich innerhalb weniger Wochen das Risiko, ein Blutgerinnsel zu entwickeln.

Was ist das Risiko, ein Blutgerinnsel zu entwickeln?

Das Risiko hängt von Ihrem natürlichen VTE-Risiko und der Art des kombinierten hormonellen Kontrazeptivums ab, das Sie einnehmen.

Das Gesamtrisiko, mit Novadien ein Blutgerinnsel im Bein oder in der Lunge (TVP oder EP) zu entwickeln, ist gering.

  • Von 10.000 Frauen, die kein kombiniertes hormonelles Kontrazeptivum anwenden und nicht schwanger sind, entwickeln etwa 2 in einem Jahr ein Blutgerinnsel.
  • Etwa 10.000 Frauen, die ein kombiniertes hormonales Kontrazeptivum mit Levonorgestrel, Norethisteron oder Norgestimat, etwa 5-7, einnehmen, entwickeln in einem Jahr ein Blutgerinnsel.
  • Etwa 10.000 Frauen, die ein Drospirenon enthaltendes kombiniertes hormonales Kontrazeptivum, wie Novadien, etwa 9-12 einnehmen, entwickeln in einem Jahr ein Blutgerinnsel.
  • Das Risiko, ein Blutgerinnsel zu entwickeln, hängt von Ihrer medizinischen Vorgeschichte ab (siehe "Faktoren, die das Risiko für die Bildung eines Blutgerinnsels erhöhen" weiter unten).
Gefahr der Entwicklung eines Blutgerinnsels in einem Jahr
Frauen, die keine kombinierte Hormonpille verwenden und nicht schwanger sind Ungefähr 2 Frauen von 10.000
Frauen, die eine kombinierte hormonelle Antibabypille verwenden, die Levonorgestrel, Norethisteron oder Norgestimat enthält Ungefähr 5-7 Frauen von 10.000
Frauen, die Novadien benutzenNoch nicht bekannt

Faktoren, die das Risiko erhöhen, ein Blutgerinnsel in einer Vene zu entwickeln

Das Risiko, ein Blutgerinnsel mit Novadien zu entwickeln, ist gering, aber einige Bedingungen führen dazu, dass es zunimmt. Das Risiko ist größer:

  • wenn es stark übergewichtig ist (Body Mass Index oder BMI größer als 30 kg / m2);
  • wenn einer seiner nahen Verwandten in jungen Jahren ein Blutgerinnsel in einem Bein, einer Lunge oder einem anderen Organ hatte (weniger als etwa 50 Jahre). In diesem Fall könnte sie eine erbliche Blutgerinnungsstörung haben;
  • wenn es muss operiert werden, oder wenn es aufgrund einer Verletzung oder Krankheit hinlegt für längere Zeit bleiben muss, oder wenn er ein Bein in Gips hat. Es kann notwendig sein, Novadien ein paar Wochen vor der Operation oder während der Zeit, in der es weniger mobil ist, abzubrechen. Wenn Sie die Einnahme von Novadien abbrechen sollten, fragen Sie Ihren Arzt, wann Sie mit der Einnahme von Novadien beginnen können.
  • wenn es älter wird (vor allem über 35 Jahre);
  • wenn du weniger als vor ein paar Wochen geboren hast.

Das Risiko, ein Blutgerinnsel zu entwickeln, erhöht sich, wenn Sie mehr Bedingungen dieses Typs haben.

Flugreisen (Dauer> 4 Stunden) kann das Risiko der Bildung eines Blutgerinnsels vorübergehend erhöhen, vor allem, wenn Sie aufgelistet bestimmte andere Risikofaktoren haben.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt informieren, wenn eine dieser Bedingungen auf Sie zutrifft, auch wenn Sie sich nicht sicher sind. Ihr Arzt wird möglicherweise entscheiden, Sie daran zu hindern, Novadien einzunehmen.

Wenn sich eine der oben genannten Bedingungen ändert, während Sie Novadien einnehmen, z. B. wenn ein naher Verwandter ohne erkennbaren Grund eine Thrombose zeigt oder wenn Sie viel zunehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

COAGULI SANGUIGNI IN EINER ARTERIE

Was kann passieren, wenn sich in einer Arterie ein Blutgerinnsel bildet?

Wie Blutgerinnsel in einer Vene können Blutgerinnsel in einer Arterie ernsthafte Probleme verursachen, zum Beispiel können sie einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall verursachen.

Faktoren, die das Risiko erhöhen, ein Blutgerinnsel in einer Arterie zu entwickeln

Es ist wichtig zu beachten, dass das Risiko von Herzinfarkt oder Schlaganfall im Zusammenhang mit Novadien sehr gering ist, aber steigen kann:

  • mit zunehmendem Alter (über 35 Jahre);
  • wenn er raucht. Wenn Sie ein kombiniertes hormonales Kontrazeptivum wie Novadien verwenden, sollten Sie mit dem Rauchen aufhören. Wenn Sie mit dem Rauchen nicht aufhören können und wenn Sie über 35 Jahre alt sind, wird Ihr Arzt Ihnen möglicherweise empfehlen, eine andere Art von Verhütungsmittel zu verwenden;
  • wenn er übergewichtig ist;
  • wenn Sie hohen Blutdruck haben;
  • wenn einer seiner nahen Verwandten in jungen Jahren einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten hat (weniger als etwa 50 Jahre). In diesem Fall haben Sie möglicherweise auch ein hohes Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.
  • wenn Sie oder ein naher Verwandter einen hohen Fettgehalt in Ihrem Blut haben (Cholesterin oder Triglyceride);
  • wenn Sie an Migräne leiden, insbesondere Migräne mit Aura;
  • wenn Sie irgendwelche Herzprobleme haben (Klappenfehler, eine Herzrhythmusstörung, Vorhofflimmern genannt);
  • wenn Sie Diabetes haben.

Wenn Sie mehr als eine dieser Erkrankungen haben oder wenn eine dieser Erkrankungen besonders schwerwiegend ist, kann das Risiko, ein Blutgerinnsel zu entwickeln, noch höher sein.

Wenn sich eine der oben genannten Bedingungen während der Anwendung von Novadien ändert, z. B. wenn Sie mit dem Rauchen beginnen, wenn ein naher Verwandter ohne erkennbaren Grund eine Thrombose zeigt oder wenn Sie viel zunehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Novadien und Tumoren

Brustkrebs wurde bei Frauen mit Kombinationspillen etwas häufiger festgestellt, es wurde jedoch nicht festgestellt, ob dies auf eine Behandlung zurückzuführen war.Zum Beispiel kann es sein, dass bei Frauen, die mit Kombinationspillen behandelt werden, mehr Krebs diagnostiziert wird, da sie häufiger medizinischen Tests unterzogen werden.

Die Inzidenz von Brustkrebs nimmt allmählich ab, wenn die Anwendung hormonaler Kontrazeptiva eingestellt wird. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Brüste regelmäßig überprüfen und dass Sie Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie Knötchen bemerken.

Bei Frauen, die die Pille einnehmen, wurden selten benigne Lebertumoren und seltener maligne Lebertumoren berichtet. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie ungewöhnliche Bauchschmerzen haben.

Epidemiologische Studien berichten von einem erhöhten Risiko für Gebärmutterhalskrebs bei Frauen mit Langzeit-Assoziationspillen, aber die Kontroverse darüber, ob dies auf die verwirrenden Auswirkungen von sexuellem Verhalten und andere Faktoren, wie das humane Papillomavirus.

Unerwartete Blutung zwischen den Menschen

In den ersten Monaten der Einnahme von Novadien kann es zu unerwartetem Blutverlust kommen (Blutung, die nicht mit der Intervallzeit übereinstimmt). Treten diese Blutungen länger als einige Monate auf oder beginnen sie nach einigen Monaten, sollte der Arzt nach der Ursache suchen.

Regelmäßige Überprüfungen

Sobald Sie mit der Einnahme der Pille begonnen haben, wird Ihr Arzt Sie regelmäßig zur Kontrolle aufsuchen. Häufigkeit und Art der Besuche werden vom Arzt festgelegt und an seine individuellen Bedürfnisse und seinen Gesundheitszustand angepasst.

Wechselwirkungen Welche Drogen oder Lebensmittel können die Wirkung von Novadien verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen. Einige Medikamente können die Pille daran hindern, richtig zu funktionieren, wodurch die empfängnisverhütende Wirkung reduziert werden kann. Anzeichen für eine reduzierte Leistungsfähigkeit können Blutungen durch Kontrollverlust sein. Diese Medikamente sind zum Beispiel:

Wechselwirkungen von Novadia mit anderen Arzneimitteln können ebenfalls zu einem erhöhten oder ausgeprägten Auftreten von Nebenwirkungen führen.

Die folgenden Arzneimittel können die Verträglichkeit von Novadien beeinträchtigen:

Novadien kann den Stoffwechsel anderer Arzneimittel beeinflussen.

Die Wirksamkeit oder Verträglichkeit der folgenden Arzneimittel kann von Novadien gefährdet sein:

  • Ciclosporin (Arzneimittel zur Unterdrückung des Immunsystems)
  • Theophyllin (ein Medikament zur Behandlung von Asthma)
  • Glukokortikoide (zB Cortison)
  • einige Benzodiazepine (Antidepressiva) wie Diazepam, Lorazepam
  • Clofibrat (ein Arzneimittel zur Reduzierung von Fetten im Blut)
  • Paracetamol (ein Arzneimittel gegen Schmerzen und Fieber)
  • Morphin (ein sehr starker Co-Schmerz)
  • Lamotrigin (ein Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie).

Informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt vor der Verschreibung eines Arzneimittels, dass Sie Novadien einnehmen. Ihr Arzt oder Zahnarzt kann Ihnen sagen, ob Sie weitere Verhütungsmaßnahmen anwenden sollten und wie lange.

Wenn Sie eines dieser Arzneimittel, die kurzfristig einnehmen, müssen Sie auch eine zusätzliche Verhütungsmethode (z. B. Kondome) verwenden, während die andere Medizin zu nehmen und für 7 Tage nachdem Sie nehmen es zu stoppen.

Frauen unter Rifampicin sollten zusätzlich zur oralen Kontrazeptiva während der Rifampicin-Verabreichung und während 28 Tagen nach dem Absetzen eine Barrieremethode anwenden. Wenn die Verabreichung des Begleitarzneimittels über die Novadien-Tabletten-Blisterpackung hinausgeht, sollte die nächste Packung begonnen werden, ohne auf das tablettenfreie Intervall zu warten.

Wenn Sie so genannte langfristige Leberenzyminduktionsmedikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, da Novadien möglicherweise nicht für Sie geeignet ist. (Lesen Sie auch die Packungsbeilagen für diese Arzneimittel). In einigen Fällen muss er eine nicht-hormonelle Verhütungsmethode wählen.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind, wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder stillen, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie Novadien nicht einnehmen. Wenn Sie schwanger werden oder glauben, schwanger zu sein, brechen Sie die Einnahme von Novadien sofort ab und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Wenn Sie Novadien während der Stillzeit einnehmen, kann die Tablette die Menge reduzieren und die Zusammensetzung der Milch verändern. Geringe Mengen an kontrazeptiven Steroiden und / oder deren Metaboliten können in die Milch ausgeschieden werden. Diese Mengen können Auswirkungen auf das Kind haben. Daher sollte Novadien während der Stillzeit nicht eingenommen werden.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Novadien hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Novadien enthält Lactose

Wenn Ihnen von Ihrem Arzt mitgeteilt wurde, dass Sie eine Unverträglichkeit gegenüber einigen Zuckern haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Dosen und Methode der Verwendung Wie man Novadien verwendet: Dosierung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Jede Novadien Blisterpackung enthält 21 mit lm beschichtete Tabletten. Die Blisterpackung wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, sich daran zu erinnern, die Pille zu nehmen.

Sie müssen jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit versuchen, die Pille einzunehmen. ggf. mit etwas Flüssigkeit, in der auf der Blisterpackung angegebenen Reihenfolge.

Sie müssen täglich eine Tablette einnehmen, bis Sie alle 21 Tabletten in der Packung eingenommen haben. Dann wird er 7 Tage haben, wenn er keine Pillen nehmen sollte.

Während der 7 Tage ohne Pille, am zweiten oder dritten Tag, wird es eine Suspension haben, die ähnlich wie die Menstruation oder ihr Monatszyklus blutet.

Beginnen Sie die nächste Packung am achten Tag (nach dem siebten Tag der Intervallwoche), auch wenn die Blutung noch nicht beendet ist. Solange Sie Novadien korrekt einnehmen, beginnt jedes neue Paket am selben Tag der Woche und wird seinen monatlichen Zyklus am selben Tag des Monats haben.

Wenn Sie Novadien auf diese Weise einnehmen, sind Sie auch während der sieben Tage, in denen Sie die Tablette nicht einnehmen, vor einer Schwangerschaft geschützt.

Wann beginnt das erste Paket?

Wenn Sie während des vorherigen Zyklus keine orale Kontrazeption angewendet haben.

Nehmen Sie die erste Pille am ersten Tag des Zyklus, dem ersten Tag ihres Zyklus, an dem Tag, an dem sie zu bluten beginnt. Nehmen Sie eine Pille, die an diesem Tag der Woche markiert ist.

Wenn Sie Novadien am ersten Tag Ihrer Periode einnehmen, sind Sie sofort vor dem Risiko einer Schwangerschaft geschützt. Es kann auch an den Tagen 2 bis 5 des Zyklus beginnen, aber in diesem Fall muss es zusätzliche Schutzmethoden (zum Beispiel Kondome) für die ersten 7 Tage verwenden.

Übergang von einem kombinierten hormonellen Kontrazeptivum (orales Kontrazeptivum der Assoziation, Vaginalring, transdermales Pflaster)

Beginnen Sie Novadien möglichst einen Tag nach Einnahme der letzten aktiven Tablette (der letzten Tablette mit den Wirkstoffen) Ihrer vorherigen Tablette, spätestens jedoch am Tag nach Abschluss der tablettenfreien Tage Ihrer vorherigen Tablette (oder nach Einnahme der Tabletten) nach der letzten inaktiven Tablette Ihrer vorherigen Pille). Im Falle einer Passage von einem Vaginalring oder einem Pflaster, folgen Sie dem Rat des Arztes.

Umstellung von einer Methode, die ausschließlich auf Progesteron basiert (Pille, die nur Progesteron, Injektion, Implantat, Progesteron Intrauterinpessar (IUS) enthält)

Der Übergang von der Pille, die nur Progesteron enthält, kann an jedem Tag erfolgen (von einem Implantat oder von einem IUS am selben Tag der Entfernung, von einem injizierbaren Kontrazeptivum am Tag der nächsten Injektion), aber in allen diesen Fällen müssen Sie sich verabschieden zusätzliche Schutzmaßnahmen (z. B. ein Kondom) für die ersten 7 Tage der Tabletteneinnahme.

Wenn Sie Zweifel oder andere Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nach der Geburt

Wenn Sie gerade geboren haben, können Sie Novadien zwischen 21 und 28 Tagen nach dem Ereignis einnehmen. Wenn Sie nach 28 Tagen beginnen, müssen Sie eine zusätzliche Barrieremethode (z. B. ein Kondom) während der ersten 7 Tage der Anwendung von NOVADIEN anwenden. Wenn Sie nach der Geburt Geschlechtsverkehr gehabt haben, bevor Sie Novadien beginnen (oder neu beginnen), müssen Sie zuerst sicherstellen, dass Sie nicht schwanger sind oder auf Ihre nächste Periode warten.

Wenn Sie Stillen, lesen Sie den Abschnitt "Schwangerschaft und Stillzeit".

Nach einer Fehlgeburt oder einer Abtreibung

Nach einer Fehlgeburt oder Abtreibung sollte der Arzt Sie auf die Einnahme der Pille hinweisen.

Überdosis Was tun, wenn Sie Novadien überdosiert haben

Wenn Sie mehr Novadien nehmen, als Sie sollten

Es liegen keine Daten zur Überdosierung von Novadien vor. Akute orale Toxizität aufgrund einer Überdosierung mit anderen oralen Kontrazeptiva bei Erwachsenen und Kindern ist langsam. Symptome, die möglicherweise in diesen Fällen auftreten können, sind: Übelkeit, Erbrechen und bei jungen Mädchen leichte Blutungen aus der Scheide. Im Allgemeinen ist keine spezielle Behandlung erforderlich; Falls erforderlich, muss die Behandlung symptomatisch sein.

Wenn Sie bemerken, dass ein Kind mehr als eine Tablette eingenommen hat, sprechen Sie mit einem Arzt.

Wenn du vergisst, Novadien zu nehmen

Wenn die Verzögerung weniger als 12 Stunden beträgt

Wenn Sie die Pille nehmen, sobald Sie sich erinnern, ist sie noch vor der Schwangerschaft geschützt. Nehmen Sie die Pillen nach der üblichen Zeit ein. Dies kann bedeuten, zwei Pillen am selben Tag zu nehmen.

Wenn die Verzögerung mehr als 12 Stunden beträgt

Wenn die Einnahme der Pille länger als 12 Stunden dauert, kann der Schutz vor einer Schwangerschaft reduziert werden. Das Risiko, schwanger zu werden, ist höher, wenn Sie vergessen, die Pille am Anfang einer Packung oder vor dem Ende einer Packung einzunehmen. In diesem Fall müssen folgende Regeln beachtet werden:

Wenn Sie vergessen haben, mehr als eine Pille zu nehmen

Wenn Sie mehr als eine Tablette vergessen haben, fragen Sie Ihren Arzt um Rat. Denken Sie daran, dass Ihr kontrazeptiver Schutz nicht wirksam ist.

Was tun, wenn Sie die Einnahme der Pille in der ersten Woche vergessen haben?

Sie sollten die letzte vergessene Tablette einnehmen, sobald Sie sich daran erinnern, auch wenn Sie zwei Tabletten gleichzeitig einnehmen müssen. Dann muss er die Tabletten zur gewohnten Zeit weiter einnehmen. Es muss auch ein Barrieremethode, z.B. das Kondom für die nächsten 7 Tage. Wenn Sie während der letzten 7 Tage Geschlechtsverkehr hatten, sollten Sie die Möglichkeit einer Schwangerschaft in Erwägung ziehen. Wenden Sie sich in diesem Fall so schnell wie möglich an Ihren Arzt.

Was tun, wenn Sie die Einnahme der Pille in der zweiten Woche vergessen haben?

Sie sollten die letzte vergessene Tablette einnehmen, sobald Sie sich daran erinnern, auch wenn Sie zwei Tabletten gleichzeitig einnehmen müssen. Dann muss er die Tabletten zur gewohnten Zeit weiter einnehmen. Es ist nicht notwendig, weitere Verhütungsmaßnahmen zu ergreifen, vorausgesetzt, dass Sie die Tabletten innerhalb von 7 Tagen vor der vergessenen Tablette korrekt eingenommen haben.

Was tun, wenn Sie die Einnahme der Pille in der dritten Woche vergessen haben?

Sie müssen keine weiteren empfängnisverhütenden Maßnahmen ergreifen, vorausgesetzt, dass Sie die Tabletten innerhalb von 7 Tagen vor der ersten versäumten Tablette korrekt eingenommen haben und eine der folgenden zwei Optionen befolgen:

  1. Sie sollten die letzte vergessene Tablette einnehmen, sobald Sie sich daran erinnern, auch wenn Sie zwei Tabletten gleichzeitig einnehmen müssen. Dann muss er die Tabletten zur gewohnten Zeit weiter einnehmen. Die nächste Packung muss dann unmittelbar nach der Einnahme der letzten Tablette der Packung beginnen, dh die Pause ohne Tabletten zwischen den beiden Packungen überspringen. Eine Suspensionsblutung ist am Ende der zweiten Packung unwahrscheinlich, aber in den Tagen, wenn die Tabletten eingenommen werden, kann es zu Blutflecken ("Flecken") oder Kontrollblutverlust kommen.
  2. Es kann auch aufhören, die Tabletten der aktuellen Packung zu nehmen. In diesem Fall müssen Sie direkt zu dem Intervall ohne Tabletten Nein zu 7 Tagen gehen, einschließlich jener, in denen Sie die Tabletten vergessen haben, und dann mit dem nächsten Paket fortfahren. Wenn Sie eine neue Packung am üblichen Wochentag starten möchten, können Sie einen Zeitraum ohne Tablets von weniger als 7 Tagen wählen.

Wenn Sie vergessen haben, die Tabletten einzunehmen und während des normalen tablettenfreien Intervalls keine Entzugsblutung haben, sollte die Möglichkeit einer Schwangerschaft in Betracht gezogen werden. In diesem Fall sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie mit der nächsten Packung beginnen.

Was tun, wenn Sie Magenprobleme haben

Wenn Sie innerhalb von 3-4 Stunden nach Einnahme der Pille überlebt haben oder Durchfall hatten, werden die Wirkstoffe der Pille möglicherweise nicht vollständig von Ihrem Körper aufgenommen. In diesem Fall muss der oben beschriebene Hinweis bezüglich der vergessenen Pillen befolgt werden. Nehmen Sie eine andere Pille so bald wie möglich, spätestens 12 Stunden. Wenn mehr als 12 Stunden vergangen sind, folgen Sie den Anweisungen im Abschnitt "Wenn Sie die Einnahme von Novadien vergessen haben".

Was ist zu tun, wenn Sie den Zyklus verzögern wollen?

Wenn Sie den Zyklus hinauszögern möchten, müssen Sie mit dem nächsten Novadien-Pack fortfahren, nachdem Sie die letzte Tablette der aktuellen Packung genommen haben und die Periode ohne Pille auslassen. Von dieser zweiten Packung können Sie alle Pillen nehmen, die Sie wollen, nein am Ende der zweiten Blisterpackung. Während der Verwendung der zweiten Packung kann es zu Blutungen oder Blutflecken kommen (Fleckenbildung). Die regelmäßige Verabreichung von Novadien wird nach dem üblichen 7-tägigen Intervall ohne Tabletten wieder aufgenommen.

Was tun, wenn Sie den Zyklus verschieben möchten

Wenn Sie Novadien richtig einnehmen, wird der monatliche Zyklus alle 4 Wochen am selben Tag der Woche durchgeführt. Wenn Sie den Zyklus auf einen anderen Wochentag verschieben möchten, anstatt auf den, den Sie mit Ihrer aktuellen Pille gewohnt sind, können Sie das nächste pillenfreie Intervall für die gewünschte Anzahl von Tagen verkürzen (aber nicht dehnen). Zum Beispiel, wenn Ihr monatlicher Zyklus normalerweise an einem Freitag beginnt und Sie möchten, dass er an einem Dienstag (oder drei Tage früher) beginnt, sollten Sie das nächste Paket von Novadien drei Tage früher beginnen. Je kürzer das pillenfreie Intervall ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es keine Entzugsblutung hat und dass während der zweiten Packung Kontrollblutungen oder Blutflecken verloren gehen können.

Wenn Sie einen Zyklus überspringen

Wenn Sie alle Pillen richtig eingenommen haben, keine Magenprobleme hatten oder keine anderen Arzneimittel angewendet haben, ist es unwahrscheinlich, dass Sie schwanger sind. Fahren Sie weiter wie gewohnt mit Novadien.

Wenn Sie zwei aufeinanderfolgende Zyklen verpasst haben, sind Sie möglicherweise schwanger und sollten sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Sie dürfen die Pille nur nach dem Schwangerschaftstest und auf Anraten des Arztes einnehmen.

Wenn Sie die Behandlung mit Novadien abbrechen möchten

Sie können die Behandlung mit Novadien jederzeit abbrechen. Wenn Sie nicht schwanger werden möchten, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie andere zuverlässige Verhütungsmethoden empfehlen können.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Novadien?

Wie alle Arzneimittel kann Novadien Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

Wenn Sie unerwünschte Nebenwirkungen haben, insbesondere wenn sie schwer oder anhaltend sind oder wenn sich Ihre Gesundheit aufgrund von Novadien verändert hat, informieren Sie bitte Ihren Arzt.

Ein erhöhtes Risiko von Blutgerinnseln in den Venen (venöse Thromboembolien (VTE)) oder Blutgerinnsel in den Arterien (arterielle Thromboembolie (TEA)) Entwicklung ist in allen Frauen, die hormonellen Verhütungsmittel kombiniert nehmen. Ausführlichere Informationen zu den verschiedenen Risiken, die sich aus der Anwendung von kombinierten hormonellen Kontrazeptiva ergeben, finden Sie in Abschnitt 2 "Was sollten Sie vor der Einnahme von Novadien beachten?".

Die folgenden unerwünschten Wirkungen wurden in klinischen Studien mit Arzneimitteln beobachtet, die 2 mg Dienogest und 0,03 mg Ethinylestradiol enthalten.

Häufige Nebenwirkungen (können bis zu 1 von 10 Personen betreffen):

Gelegentliche Nebenwirkungen (können bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen):

Seltene Nebenwirkungen (können bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen):

  • Entzündung der Gebärmutter oder des Eierstocks
  • Entzündung des Gebärmutterhalses (Zervizitis)
  • Entzündung der Harnwege, in Blasenmunition (Zystitis)
  • Brustentzündung (Mastitis)
  • Pilzinfektionen (z. B. Candida), Virusinfektionen, Lippenherpes
  • Fieber (bei Uenza), Bronchitis, Infektionen der oberen Atemwege, Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)
  • Asthma
  • Anstieg der Atemfrequenz (Hyperventilation)
  • gutartige Proliferation im Uterus (Myom)
  • gutartige Proliferation im Fettgewebe der Brust (Brust-Lipom)
  • Anämie
  • allergische Reaktionen (Überempfindlichkeit)
  • Vermännlichung (Virilismus)
  • Appetitlosigkeit (Anorexie)
  • Depression, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Aggression
  • Schläfrigkeit, Schlafstörungen
  • Durchblutungsstörungen des Gehirns oder des Herzens, Schlaganfall
  • Dystonie (Muskelstörung, die zum Beispiel eine abnormale Haltung verursacht)
  • trockene oder gereizte Augen
  • Sehstörungen
  • plötzliche Taubheit (Schwerhörigkeit), Beeinträchtigung des Gehörsinns
  • Tinnitus
  • vestibuläre Störungen
  • beschleunigte Herzfrequenz
  • Thrombose, Lungenembolie
  • Venenentzündung (Ebenholz-Thrombus)
  • Krampfadern (Krampfadern), Störungen oder Schmerzen in den Venen
  • erhöhter diastolischer Blutdruck (niedrigerer Blutdruckwert)
  • Schwindel oder Ohnmacht beim Aufstehen aus sitzender oder liegender Position (orthostatische Dysregulation)
  • Hitzewallungen
  • Entzündung der Magenschleimhaut (Gastritis), Darm (Enteritis)
  • Magenstörungen (Dyspepsie)
  • Hautreaktionen / -störungen, einschließlich allergische Reaktionen, Neurodermitis / Atopische Dermatitis, Ekzem, Psoriasis
  • starker Schweiß
  • braune und goldene Pigmentflecken (Schwangerschaftsflecken genannt), besonders im Gesicht (Chloasma), Pigmentstörungen / vermehrte Pigmentierung
  • fettige Haut (Seborrhoe)
  • Schuppen
  • überschüssiges Körperbehaarung (Hirsutismus)
  • Orangenhaut (Cellulite)
  • sternförmiger Nävus (ein zentraler roter Fleck und rötliche Ausläufer, die wie ein Spinnennetz nach außen ausstrahlen)
  • Rückenschmerzen, Brustschmerzen
  • Unbehagen in den Knochen und Muskeln, Muskelschmerzen (Myalgie), Schmerzen in den Armen und Beinen
  • zervikale Dysplasie (abnormes Wachstum von Zellen auf der Oberfläche des Gebärmutterhalses)
  • Schmerzen oder Zysten in der Gebärmutter und den Eierstöcken
  • Zysten an den Brüsten, gutartige Proliferationen in den Nebenhöhlen (Brocistica-Mastopathie), Gonstunden der zusätzlichen kongenitalen Brustdrüsen außerhalb der Brust (Brustzubehör)
  • Schmerz während der Beziehung
  • Sekretion aus den Milchdrüsen, Milchsekretion
  • Menstruationsstörungen
  • peripheres Ödem (Ansammlung von Uiden im Körper)
  • grippeähnliche Krankheit, in Ammationen, Pyrexie (Fieber)
  • Erhöhte Triglycerid- oder Cholesterinspiegel im Blut (Hypertriglyceridämie, Hypercholesterinämie)
  • schädliches Blutgerinnsel in einer Vene oder Arterie, zum Beispiel: oder ein Bein oder einen Fuß (DVT) oder in einer Lunge (EP) oder Herzinfarkt oder Schlaganfall oder Mini-Schlaganfall oder vorübergehende Symptomen ähnlich diejenigen von Schlaganfall, bekannt als transitorische ischämische Attacke (TIA) oder Blutgerinnsel in der Leber, Magen / Darm, Niere oder Auge.

Die Möglichkeit, ein Blutgerinnsel zu entwickeln, kann besser sein, wenn es einen anderen Zustand aufweist, der dieses Risiko erhöht (siehe Abschnitt 2 für Weitere Informationen zu Bedingungen, die das Risiko von Blutgerinnseln und die Symptome eines Blutgerinnsels erhöhen).

Andere Nebenwirkungen in Benutzern der Pille beobachtet, aber ihre genaue Häufigkeit ist nicht bekannt: erhöhte oder verminderte sexuelles Verlangen (Libido), Unverträglichkeit von Kontaktlinsen, Urtikaria, Erythema nodosum oder vielfältig.

Wenn Sie an einem hereditären Angioödem leiden, können Östrogen-haltige Arzneimittel Angioödemerkrankungen auslösen oder verschlimmern (siehe Abschnitt 2 "Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen").

Die folgenden unerwünschten Wirkungen wurden bei Frauen berichtet, die orale Assoziationskontrazeptiva anwenden und im Abschnitt "Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen" besprochen werden:

  • Blutgerinnsel
  • hoher Blutdruck
  • Lebertumoren
  • braune Flecken im Gesicht und am Körper (Chloasma).

Die Häufigkeit der Diagnose von Brustkrebs ist bei Anwendern von oralen Kontrazeptiva sehr leicht erhöht. Da Brustkrebs bei Frauen unter 40 Jahren selten ist, ist der Überschuss im Verhältnis zum Gesamtrisiko von Brustkrebs gering.

Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten "Novadien nicht einnehmen" und "Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen".

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenn Nebenwirkungen auftreten, einschließlich solcher, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Darüber hinaus können unerwünschte E ekte direkt über das nationale Meldesystem unter der Adresse "www.agenziafarmaco.gov.it/it/responsabili" gemeldet werden. Die Meldung unerwünschter Nebenwirkungen trägt dazu bei, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zu liefern.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem Verfallsdatum. Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.

In der Originalverpackung aufbewahren, um vor Licht zu schützen. Lagerung bei Temperaturen unter 30 ° C.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Zusammensetzung und Darreichungsform

Was Novadien enthält

  • Die Wirkstoffe sind Dienogest und Ethinylestradiol.

Jede Tablette enthält: 2 mg Dienogest und 0,03 mg Ethinylestradiol.

  • Die anderen Komponenten sind:

Tablet Kern:

Lactose-Monohydrat Maisstärke

Povidon 30 K.

Natriumglykolat-Stärke

Magnesiumstearat

Gereinigtes Wasser

Beschichtung:

Hypromellose.

Hydroxypropylzellulose.

Talkum

Hydriertes Baumwollsamenöl.

Titandioxid (E171)

Wie Novadien aussieht und Inhalt der Packung

Weiße, runde, bikonvexe Filmtabletten.

Novadien 2 mg / 0,03 mg Filmtabletten sind in 21 Tabletten / PVC / PVDC / Aluminium-Blisterpackungen verpackt.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Novadien sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.