Okuläre Müdigkeit — Ursachen und Symptome

Definition

Die Ermüdung der Augen (oder die Belastung der Augen) ist eine Sehstörung, die aufgrund einer Arbeitsüberlastung der Augen auftritt. Genauer gesagt, kommt die Müdigkeit von dem übermäßigen Aufwand der intrinsischen und extrinsischen Muskeln des Augapfels. Diese Muskeln sind tatsächlich, wenn sie ein Objekt beobachten, Abgeordnete zum Fokus (Akkommodation).

Die Augenbelastung betrifft vor allem Menschen auf visuelle Belastung ausgesetzt (zB. VDU) und diejenigen, die durch nicht korrigierte Fehlsichtigkeit in geeigneter Weise beeinflusst, wie Weitsichtigkeit, Astigmatismus, Myopie, Strabismus, Amblyopie, Blepharitis, Konjunktivitis, trockene Auge-Syndrom und degenerative Retinopathien.

Die Belastung der Augen kann mit Brennen, Schmerzen und trockenes Auge, Photophobie, verschwommenes oder doppeltes Sehen und Kopfschmerzen in Verbindung gebracht werden.

Mögliche Ursachen * der Augenerkrankung

* Das Symptom - Okuläre Ermüdung - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Ermüdung der Augen kann auch ein typisches Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank und daher nicht aufgeführt.