Olivenöl: Klassifizierung und Analyse

Einführung: Olivenöl.

Olivenbaum: botanische Aspekte und Kultivierung

Zusammensetzung von reifen Oliven, ernährungsphysiologische Eigenschaften

Olivenernte

Olivenöl: chemische Zusammensetzung

Olivenöl: Eigenschaften und Nährwerte.

Zubereitung von Olivenöl.

Konservierung von Olivenöl.

Tresteröl

Klassifizierung von Olivenöl, Analyse und Betrug

Olivenöl als Abführmittel

Olivenbaum in der Kräutermedizin - Sanddorn

Kosmetische Verwendung: Olivenöl - unverseifbares Olivenöl - Olivenblatt-Extrakt


Klassifizierung von Olivenöl (Reg CE 1513/2001)

NATIVES OLIVENÖL: "Öle, die aus Oliven mechanisch oder mit anderen physikalischen Verfahren unter thermischen Bedingungen gewonnen werden, die sie nicht verändern und die keiner Behandlung unterzogen wurden, ausgenommen Waschen, Umfüllen, Zentrifugieren und Filtrieren".

Olivenöl-Analyse

Diese nativen Öle werden dann nach freier Säure klassifiziert.

Bezogen auf die in Ölsäure ausgedrückte Säure werden sie unterteilt in:

  • EXTRA VIRGIN OLIVENÖL: absolut perfekt Geschmack und freie Säure, ausgedrückt in Ölsäure, nicht höher als 0,8%.
  • OLIVENÖL VIRGIN: perfekter Geschmack und freie Säure nicht über 2%.
  • NATIVES OLIVENÖL Lampante: unvollkommener Geschmack und / oder freie Säure von mehr als 2%. Es kann nicht für den direkten Verzehr verwendet werden, sondern muss in einen Rektifikationsprozess eingeleitet werden, der seine Säure und seinen Geschmack korrigiert. Ein ähnliches Argument für Tresteröle. So werden alle Öle, die durch die physikalischen Prozesse erhalten werden, die wir gesehen haben, aber die eine freie Säure von mehr als 2% und / oder einen unvollkommenen Geschmack haben, glitzernde native Olivenöle genannt.

OLIVENÖL: Raffiniertes Olivenöl, mit nativen Olivenölen, außer Lampantöl, mit einem Säuregehalt von höchstens 1%.

ALTES SANSAÖL: Öl, das aus dem Schnitt von raffiniertem Oliventresteröl und nativem Olivenöl außer Lampant gewonnen wird; Säuregehalt nicht über 1%.

Im Allgemeinen werden rektifizierte Öle für die Vorbereitung des In-Boden-Verfahrens verwendet, wie zum Beispiel Thunfisch in Dosen.


Klassifizierung von Olivenölen

Natives Olivenöl extraSäure nicht höher als 0,8%
Natives OlivenölSäuregehalt nicht über 2%
Lampante natives OlivenölSäure größer als 2%
OLIVENÖLaus der Mischung von raffiniertem Olivenöl und nativem Olivenöl, außer Lampant, mit einem Säuregehalt von nicht mehr als 2 GHT
Oliventresterölaus der Mischung von raffiniertem Oliventresteröl und nativem OLIVENÖL, außer Lampant, mit einem Säuregehalt von nicht mehr als 1 GHT

Olivenöl-Produktion

Analyse von Olivenölen

Analysen von Olivenölen können unterschiedliche Zwecke haben:

  • Überprüfung der Echtheit und Einstufung (der Wortlaut auf dem Etikett muss die gesetzlich festgelegten Parameter einhalten)
  • Feststellung der Qualität (Echtheit)
  • Heben Sie die Antworten auf die besonderen Bestimmungen für typische Produkte hervor. Wie alle anderen Lebensmittelerzeugnisse können auch Olivenöle mit Gütesiegeln wie der geschützten Ursprungsbezeichnung (gU), der geschützten geografischen Angabe (ggA) und der garantiert traditionellen Spezialität (gtS) versehen werden. Diese drei Marken werden von der Europäischen Gemeinschaft aufgrund bestimmter Qualitätsmerkmale vergeben. Neben Gehalt an freien Fettsäuren, daher legt die EU für diese Öle mit einem niedrigen Gehalt an trans-Fettsäuren, einen bestimmten Inhalt in trilinoein (einfaches Triglycerid aus Glycerin mit drei Molekülen Linolsäure verestert) und einen absolut perfekten Geschmack (durch Panel Test).

Diese letzten drei Kontrollen sind nur für Olivenöle vorgeschrieben, die ein Qualitätszeichen tragen.

Die häufigsten Betrüger

Da Olivenöl das wertvollste aller Speiseöle ist, ist es auch am raffiniertesten.
Insbesondere sind die häufigsten Betrugsfälle:

  • natives Olivenöl extra mit raffinierten Ölen, sowohl Oliven als auch Samen (geschnitten).
    Öle mit analytischen Inhalten, die nicht den Anforderungen der Vorschriften entsprechen
  • Gemeinschaft (zum Beispiel Säure über den Grenzen für diese Kategorie).
  • von verschiedenfarbigen Samenöle, die als Olivenöl ausgab (vor allem, dass von Mandel und Erdnuss) werden können.