PASTA LASSAR ® Salicylsäure + Zinkoxid

PASTA LASSAR ® ist ein Arzneimittel auf der Basis von Salicylsäure und Zinkoxid.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Emollients und schützend.

PASTA LASSAR ® Salicylsäure + Zinkoxid

Indikationen PASTA LASSAR ® Salicylsäure + Zinkoxid

PASTA Lassar ® wird als Weichmacher für die Behandlung von verschiedenen Hauterkrankungen wie Ekzeme, Hämorrhoiden, trockene Haut, Dermatitis, Akne und Psoriasis angegeben.

Wirkmechanismus PASTA LASSAR ® Salicylsäure + Zinkoxid

Die therapeutischen Eigenschaften von PASTA Lassar ® kann auf seine beiden Wirkstoffe zurückzuführen:

  • Das Zinkoxid, dotierte mit bemerkenswerten Eigenschaften antiirritative, zytoprotektive und Heilung, die auf die Haut aufgetragen ist, kann eine dünne Beschichtung weißlich nützlich bei der Wiederherstellung der histologischen Merkmale von beschädigtem Gewebe sowohl für den Schutz der Region durch die Einwirkung von UV-Strahlung sowohl bilden, nachteilig.
  • Salizylsäure, zur topischen Anwendung, die zum Durchführen sowohl eine signifikante keratolytische, Peeling der oberflächlichen Schichten der Epidermis befähigt ist und somit die Zellerneuerung zu erleichtern, sowohl ein beruhigende und bakteriostatisch besonders nützlich gegen die verletzten Hautbereiche.

Um für beide Wirkstoffe in diese Aktionen durchgeführt, jedoch müssen sie in Konzentrationen spezifisch, also in dem Produkt vorhanden sein, um die möglichen Nebenwirkungen zu begrenzen, die sich aus der Verwendung von mehr konzentriert sich führen würde.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

Salicylsäure und Akne
J Drogen Dermatol. 2012 Dez; 11 (12): 1403-8.

Single-Center, Open-Label-Studie von einem proprietären topischen 0,5% Salicylsäure-basierte Behandlung Regime mit Sandelholzöl bei Jugendlichen und Erwachsenen mit leichter bis mittelschwerer Akne.

Moy RL, Levenson C, So JJ, Rock JA.


Erst vor kurzem untersuchen wir, dass Akne von mittlerer Schwere die Verwendung von Salicylsäure-Creme 0,5% unterstützt bei jugendlichen Patienten zur Behandlung, sowohl wirksam als auch sicher zu sein.


ZYTOTOXIZITÄT DURCH ZINK
Toxicol in vitro. 2013 Juni; 27 (4): 1187-95. doi: 10.1016 / j.tiv.2013.02.010. Epub 2013 28. Februar.

Zinkoxid-Nanopartikel autophagischen Zelltod und mitochondriale Schädigung durch reaktive Sauerstoffspezies Erzeugung induziert.

Yu KN, Yoon TJ, Minai Tehrani-A, Kim JE, Park SJ, MS Jeong, Ha SW, Lee JK Kim JS, Cho MH.


Molecular Studie, die die molekularen Mechanismen von Zinkoxid auswertet, was zeigt, wie diese Verbindung zum Zelltod durch Oxidation der Molekülstrukturen führen könnte, wenn falsch verwendet.


Zinkoxid UND GENISCHE EINSTELLUNG
Zhonghua Lao Dong Wei Sheng Zhi Ye Bing Za Zhi. 2013 Feb; 31 (2): 117-20.

[Induktive Wirkung von Zinkoxid-Nanopartikeln auf Interleukin-8-Gen-Expression in humanen bronchialen Epithelzellen und ihren Regulationsmechanismus.

Lu Y, Xu L, Yan Z, Wu YM, Wu WD.


Interessante Arbeit, die zeigt, wie das Zinkoxid eine Regulation die Expression von IL-8 in Zellkulturen bestimmen kann, wodurch die Expression von Genen zu steuern Mediator der Entzündung.

Methode der Verwendung und Dosierung

PASTA LASSAR®
Paste auf der Basis von Salicylsäure und Zinkoxid
Im Allgemeinen ist es ratsam, die lokale Anwendung der richtigen Menge an Teigwaren, für ein oder mehrmals täglich auf den klinischen Anforderungen abhängig.

Warnungen PASTA LASSAR ® Salicylsäure + Zinkoxid

Die Verwendung von TEIGWAREN Lassar ® ausschließlich topische, daher sollte Vorsicht in der Anwendung desselben vermieden Einnahme oder Kontakt mit den Schleimhäuten, ausgeübt werden.
Bitte kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn die Anwendung von Lassar PASTA ® waren, dass das Auftreten von lokalen Nebenwirkungen zu bestimmen, möglicherweise auch die Notwendigkeit, die Behandlung abzubrechen berücksichtigen.
Der Photosensibilisator Macht der Wirkstoffe in PASTA Lassar ® gegeben, wäre es angebracht, Belichtung behandelt ultravioletten Strahlen der Hautbereich zu vermeiden.
Es wird empfohlen, das Arzneimittel an einem kühlen, trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.

SCHWANGERSCHAFT und Latination.

Die Anwendung von PASTA LASSAR ® während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte nur in Fällen von tatsächlichem Bedarf gerechtfertigt sein und unter strenger ärztlicher Überwachung erfolgen.

Wechselwirkungen

Derzeit sind klinisch relevante Wechselwirkungen nicht bekannt.

Kontraindikationen PASTA LASSAR ® Salicylsäure + Zinkoxid

Die Verwendung von TEIGWAREN Lassar ® ist bei Patienten hypersensibel gegenüber dem Wirkstoff oder einen seiner Bestandteile, und bei Patienten mit peripheren Durchblutungsstörungen kontraindiziert.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Die Anwendung von PASTA LASSAR ® kann, insbesondere bei längerer Einnahme, lokale Nebenwirkungen wie Rötung, Brennen und Reizung verursachen.

Aufzeichnungen

PASTA LASSAR ® ist ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament.


Informationen über PASTA Lassar ® Salizylsäure + Zinkoxid auf dieser Seite veröffentlichten möglicherweise veraltet oder unvollständig sein. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.