Penicillin: Die Droge, die den Weg der Menschheit revolutioniert hat

Wir müssen Penicillin nicht nur den Krieg, sondern auch zu Infektionen scopertam immer wertvolle neue Medikamente

Es sieht aus wie eine andere Welt Nachrichten und vielleicht in einer anderen Welt zu verweisen wir, wenn wir denken, dass durch Trainer verletzt von einem potentiellen Vorurteile im Jahr 1924 verursacht, der Sohn von US-Präsident Calvin Coolidge über eine einfache Fuß-Infektion gestorben, die typischerweise jung und trug es in Septikämie Infektion drehte den Patienten zu zerstören; wie bereits erwähnt war es 1924 und Penicillin gab es nicht. Die Droge, noch in den Kinderschuhen steckt und noch nicht eine komplette pharmazeutische Substanz, begann um 1929 erkannt zu werden, obwohl der Markt viel später begann, die Geschichte der Medizin zu ändern, seit den vierziger Jahren, eine Zeit, als er damit begann, gab ein unvorstellbarer Schub für alle, die dann von dem wirklichen Fortschritt der modernen Medizin vertreten waren. Die Geschichte von Penicillin begann im Jahr 1928 bekannt zu werden, wenn das London Mikrobiologe Alexander Fleming, der die Moleküle studiert, die Keime unschädlich für Menschen und somit nicht über das erforderliche Interesse an der Menschheit zu töten, er vor einer Tatsache, dass der stravolse gesetzt wurde sein Leben und das der ganzen Menschheit.

Eine völlig zufällige Entdeckung

In der Tat, auf seinen Sommerferien Rückkehr der Wissenschaftler festgestellt, dass die Platten, die Kolonien von Bakterien zu untersuchen, auf das er arbeitete, waren schimmelig und das war genug, um von ihnen in dem Müll loszuwerden, wirft aber festgestellt, dass Staphylokokken besiedeln dieser Schiffe waren alle tot, Wo also Schimmel war, lebte das Leben nicht. Es gibt nichts, für den Wissenschaftler verlassen war, filtern und sehen, was genau es war, aber, Wissen und Ausrüstung der Zeit waren auf jeden Fall Ur-vorwärts, allein zu gehen, so entschied er sich, die Entdeckung in der Zeitschrift British Journal of Experimental Pathology, zu veröffentlichen überall hofft, dass jemand anderer Wissenschaftler in der Welt könnte geht weiter als dort, wo er selbst kommen, in der Hoffnung, auch, dass aus dieser Mischung ein Medikament im Laufe der Zeit zu verwenden, erhalten werden kann.

Eine unaufhörliche Arbeit von Engländern und Amerikanern

Von diesem Moment an wurde die Arbeit der Wissenschaftler sowohl Engländer und Amerikaner glühender in der Zwischenzeit getrennt hat, der wahre Architekt dieser Substanz, die den Tod der Bakterien produziert, es aus und entdeckt ziehen, dass ein Pilz es, Penicillium Natatum, bereits bekannt aus 1911 weil isoliert von einem dänischen Forscher. Aber es war nicht genug, mußte man bis 1940 warten, bis die ersten Versuche an Mäusen durch Bakterien infizierten 8 tastete, in vier Penicillin der anderen vier fühlte nicht, dass sie in Abwesenheit von quell'abbozzo dem ersten Antibiotikum getötet.

Das Ergebnis war sehr wichtig, zu verstehen, dass das Produkt gearbeitet, und man konnte es auf den Menschen zu testen hoffen, dieser Notfall bestimmt denn je durch den Krieg, die eine Mortalität von feritisi Soldaten in der Schlacht verursacht und starb später an einer Sepsis, aber darauf hingewiesen, dass immer mehr wirtschaftliche Ressourcen, die Umsetzung eines wirksamen Medikament zu erreichen und zu bedienen, denn trotz, dass die Substanz in der Lage gefunden zu haben war, Menschen zu heilen infettatisi, nicht die Dosierung wußte nützlich in der Lage sein, einen sicheren und zuverlässigen Therapieerfolg und bekommt darüber hinaus noch nicht der Lage, den richtigen Wirkstoff zu isolieren, für eine wirksame Substanz zu hoffen war notwendig Liter und Liter des Präparats zu verwenden hatte gehofft, dass die Menge pathogene Keime abzutöten erforderlich.

Der Krieg, während es vorgesehen, leider viele Fälle, in denen Sie eingreifen müssen, könnten, war selbst eine Grenze für die weitere Forschung, da die Ressourcen des Mitglieds des gesamten Planeten auf den Konflikt in dem Bau von immer anspruchsvolleren Waffen dezentralisierten wurden.

Das erste echte Experiment an einem Mann

Es war ein amerikanischer Polizist persönlich zu erleben, als „Meerschweinchen“ Penicillin, eine schwere Infektion entstanden war, der ihn tötete, sie versuchten daher Penicillin zu verwalten, und in der Tat der Mann reagierte sofort besser in der Lage mit dem fertig zu werden Infektion und so weiter, die Symptome der Krankheit zurückgebildet. Aber der Mangel an Wissen über die erforderliche Menge gezwungen Forscher, Überstunden zu machen aus dem neuen Wirkstoffe ziehen verwendet werden sollte, zu viel Zeit, die den Mann tödlich war, die gestorben ist. Aber wie auch immer, war es endlich begriffen, dass das Medikament gut funktioniert hat, war es die Dosen im Detail zu studieren, um verwendet werden und die Zeiten der Verabreichung, so sehr, dass fünf weitere amerikanische Patienten in Endzustands auch von einem schweren Leid Infektion, auf die die Dosen des Medikaments, wenn auch in einem noch völlig empirisch dosiert verabreicht wurden, waren die Erfolge nicht lange auf sich warten.

Vom Labor bis zur Pharmaindustrie

Zu diesem Zeitpunkt war es notwendig, Pharmaindustrie der Lage, ein Medikament in der Tat drehen, die auch unverfälscht Substanz, die schnell Skizze des modernen Penicillin Problems werden würde teilweise durch betrauen zu einer Industrie von 'gelöst wurde Illinois Reinigung des Produkts, benötigt jedoch eine weitere Behandlung notwendig war, jetzt genetisch die Bakterien modifizieren, die Formen hergestellt, so dass sie in der Lage waren, unabhängig voneinander, eine andere Form und, auf der einen Seite zu erzeugen, um dieses Wachstum zu stimulieren und auf, andere überprüfen, was in der Zwischenzeit passiert ist, wird er auf die Verwendung von Röntgenstrahlen zurückgegriffen, in geeigneter Weise die Kulturmedium bestrahlt, wo die Bakterien vermehrt.

Wie Studien fortgesetzt britischen und amerikanischen Forschern ist es gelungen Penicillin in zwei verschiedenen Formen, genannt F, G, und die Engländer, die amerikanische Variante zu isolieren. An dieser Stelle war es notwendig, zu einer späteren Studie am Menschen zu bewegen und wird durch die Verabreichung des Medikaments nun in den nächsten wie möglich seine Wirkung auf 150 stark infettatisi Soldaten wegen Kriegsverletzungen gemacht; das Ergebnis war erhaben, alle Soldaten wurden in kurzer Zeit sowie das neue Medikament funktionierte sehr gut auch bei sexuell übertragbaren Infektionen und verdankte sein Leben Penicillin auch Marlene Dietrich, die Lungenentzündung geheilt, während in Bari.

Wir sind im Jahr 1945, das Penicillin wird in amerikanischen Apotheken verkauft, es kostet viel, eine Dosis sogar 20 Dollar, nach dem Krieg kostet nicht mehr als sechs Cent. Aber vor dem Ende des Weltkrieges gibt es keine Hoffnung mehr, dass die Droge über die amerikanischen Grenzen hinausgeht, und aus dieser Welt sterben wir weiterhin an Krankheiten, von denen wir uns mit großer Wahrscheinlichkeit erholen könnten, vor allem gegenüber den Bevölkerungen, die das nicht tun Sie sind mit Amerika verbündet. Doch kurz darauf war es an der Reihe, dass Deutschland und andere Staaten, besonders in Nordeuropa, die Droge in ihrem eigenen Heim herstellen mussten, sogar China nahm sogar das Feld zur Herstellung des Medikaments auf.

Der Wendepunkt nach dem Krieg

Wir mussten bis zum Ende des Weltkrieges und der Geburt der Weltgesundheitsorganisation warten, bis fast überall Penicillin gefunden wurde, und erst dann konnte Italien von diesem neuen Organismus für seine Kranken profitieren, vor allem in Rom Substanz mit der gleichen Technologie, die zuvor für den Bau von Kriegsmaschinen genutzt wurde.

Die 1950er Jahre wurden zu einem wichtigen Jahr für die Geschichte der Medizin und wegen der Vorteile, die die damalige und gegenwärtige Menschheit daraus ziehen und immer noch davon profitieren. Ein echter Meilenstein auf einem nie unterbrochenen Weg, tatsächlich, mehr und mehr unaufhörlich verbreitern mehr und mehr Interessensgebiete, wie heute in der medizinischen Forschung zugunsten jener Drogen und der in der Richtung gegen Krebs entdeckten Fälle geschieht; eine Herausforderung, die heute auf Augenhöhe stattfindet und in perfekter Symbiose Amerika, Europa und jede andere fortgeschrittene Nation der Welt einschließt, in der Italien trotz der knappen wirtschaftlichen Ressourcen, die der Forschung gewidmet sind, weitermacht Der Löwenanteil und auf diesem langen Weg vor uns muss Penicillin beeindruckt bleiben, als ein grundlegender Schritt für die Zukunft der medizinischen Forschung auf der ganzen Welt.