Pink Ribbon: Brustkrebs-Präventionskampagne

Der Monat Oktober ist seit einem Monat berühmt für die nationale Kampagne gegen Krebs bei Frauen; insbesondere die italienische Liga zur Bekämpfung des Krebses LILT war der Sprecher dieser Initiative.

Wir erinnern uns, dass LILT kein privater Verein ist, sondern eine öffentliche Körperschaft und ihre Non-Profit-Organisation.

Die Prävention von Frauenkrebs ist die erste Form konkreter Maßnahmen zugunsten von Frauen, zu der sich die Kampagne gegen den Tumor und die kontinuierliche Sensibilisierung und die Arbeit für die Gesetzgebung, die curriculare Hilfe leistet, gesellen für den Krebspatienten und Unterstützung für die Familie des Krebspatienten.

Auch 2007 hat sich die LILT mit der Pink Ribbon Campaign, die 1999 in den USA konzipiert und weltweit exportiert wurde, den edlen Zweck gesetzt, den Monat des Brustkrebsbewusstseins zu fördern.

Die frühen Informationen über die Entwicklung von Brustkrebs ermöglicht jedes Jahr 50.000 Menschen pro Jahr zu sparen, die Teil der 500.000 sind, die jedes Jahr die Präventionsprüfungen von LILT durchgeführt durchführen. "Ultrasonographie und Mammographie sind grundlegende diagnostische Werkzeuge" - kommentierte der nationale Präsident von LILT - "Die frühe Diagnose ist die einzig wirksame Methode, um Brustkrebs zu bekämpfen." LILT arbeitet in Italien durch seine 391 Labore verteilt über 103 Provinzsektionen, die Organismen sind, die Handlungsautonomie haben.