piriformis

piriformisDer M. piriformis befindet sich teilweise innerhalb und teilweise außerhalb des Beckens. E ‚, gebildet aus drei oder mehr Bäuchen, die von der Vorderfläche des Kreuzbeins, seitlich in Bezug auf den Sakral Foramina vorderen und vom Rande der größeren Ischiaskerbe stammen.

Seine Fasern werden durch den großen Ischias Foramen schräg nach unten gerichtet und mit einer einzigen Sehne an der Innenseite des Scheitels des Trochanter major eingeführt wird. In der aufrechten Position dient als externe Rotator (Außenrotation), durch den Abzieher und beteiligt sich an der Beckenneigung (
INSERTION am Femur Befestigungs bewegt die Basis des Kreuzbeins vorwärts und rückwärts mit Bezug auf den Scheitelpunkt iliac Flügel) und der Hüfte Stabilisierung.

In der Standphase, wenn die unteren Gliedmaßen mit der Last ausgesetzt wird, wird die piriformis kontrahiert die abrupte Innenrotation des Oberschenkels zu begegnen. Zwar gibt es eine große individuelle Variabilität der piriformis immer mit dem Ischiasnerv nehmen Kontakt, der größten Nerv des menschlichen Körpers, das die wichtigsten Muskeln der Oberschenkel, Hüfte und Knie innervates.

Hypertrophie der piriformis Muskel- und / oder eines seiner Entzündung aufgrund wiederholter oder plötzliche Überlastung durch in vielen Fällen eine Kompression des Ischiasnervs. Diese Kompression bewirkt, dass das Auftreten von sogenannten Piriformissyndrom, die starken Schmerzen und Parästhesien (Kribbeln) in der Gesäßregion auslösen kann, die Oberschenkel und Bein. In diesen Fällen ist es möglich, Befreiung von Übungen zu bekommenPiriformis-HypertrophiePiriformis DehnungMuskelverlängerung, die für Flexion, Adduktion und gleichzeitige Innenrotation der Hüfte sorgen.

Es wird vom Plexus sacralis innerviert (L5-S2)

ORIGIN
Anteriorer Aspekt des Kreuzbeines und Rand des großen Ischialeinschnitts
piriformis
INSERTION
In der Spitze des großen Trochanter

ACTION
Den Oberschenkel (Femur) abduzieren und
extern rotieren, an der Retroversion delbacino teilnehmen
INNERVATION
Sakralplexus (L5-S2)

Obere ExtremitätUntere ExtremitätStammBauchArtikel