Home »

Piuria — Ursachen und Symptome

Definition

Die Pyurie ist die Anwesenheit von Eiter im Urin.

Im Allgemeinen ist Pyurie der Ausdruck eines Entzündungszustandes oder einer Infektion der Harnwege; Daher kann es ein Symptom von Pyelonephritis, Pionephrose, Zystitis, Urethritis, Nierensteinen, Nephritis oder Prostatitis sein.

Bei der zytologischen Untersuchung des Urins, im Falle der Pyurie, steigt die Anzahl der Leukozyten (weiße Blutkörperchen) merklich an, die durch Urinkultur erforscht werden müssen. Wenn kein für die Infektion verantwortlicher Mikroorganismus gefunden wird, wird die Pyurie als aseptisch oder steril bezeichnet; dieser Zustand kann auf eine tuberkulöse Infektion (Nierentuberkulose), eine analgetische Nephropathie oder einen Zustand hinweisen, der durch eine Antibiotikatherapie nicht vollständig behoben wurde.

Mögliche Ursachen * von Piuria

* Das Symptom - Piuria - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Pyurie kann auch ein typisches Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank enthalten sind und daher nicht aufgeführt sind.