PLAK OUT ® Chlorhexidin

PLAK OUT® ist ein Medikament auf Basis von Chlorhexidindigluconat

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Antiinfektiva und Antiseptika für lokale orale Behandlung.

PLAK OUT ® Chlorhexidin

Indikationen PLAK OUT ® Chlorhexidin

PLAK Out® angezeigt ist sowohl als Desinfektionsmittel und Antiseptika in der Mundhöhle bei der Vorbeugung oder Behandlung von Infektions-entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle, die beide in dem gemeinsamen Mundhygiene in Fällen besonders schwierig.

Wirkmechanismus PLAK OUT ® Chlorhexidin

Chlorhexidin, der Wirkstoff von PLAK OUT®, ist ein synthetisches Molekül mit antibiotischer und bakteriostatischer Wirkung, besonders wirksam gegen Gram-positive und Gram-negative Bakterien, die für orale Infektionen verantwortlich sind.
Die obige Aktivität beruht auf der Fähigkeit von Chlorhexidin, die normale Struktur der Zellmembran zu verändern, ihre Permeabilität zu verändern und den Tod der osmotischen Lyse zu begünstigen.
Die antiseptische und bakterizide Wirkung könnte daher als nützlich erweist bei der Prävention von Infektionskrankheiten der Mundhöhle, insbesondere nach chirurgischen oder zahnärztlichen Behandlungen, oder in Fällen, in denen die normale Hygiene scheint oder gefährdet erweist.
Die ausgezeichnete Wirksamkeit der Maßnahme wird auch durch die pharmakokinetischen Eigenschaften erleichtert, die das Chlorhexidin erlauben, mit hoher Affinität an den Schleimhäuten der Mundhöhle zu interagieren, die systemische Absorption des aktiven Bestandteils auf ein Minimum reduziert, um auf fast Null Punkte Systemrisiko.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

DIE CLOREXIDIN GEGEN PLATTE UND GENGIVIT
Evid basierte Dent. 2013 März; 14 (1): 17-8.

Chlorhexidin Mundwasser reduziert Plaque und GINGIVITIS.

Herrera D.


Studie, die demonstriert, wie die Verwendung von Chlorhexidin-basierten oralen Waschlösungen die Plaquebildung und nachfolgende Gingivitis signifikant reduzieren kann, wodurch der Gesundheitszustand der Mundhöhle signifikant verbessert wird.

CLOREXIDIN UND DENTINA-STRUKTUR
Braz Oral Res. 2013 Apr 9: 0.

Wirkung von Chlorhexidin auf die Haftfestigkeit eines selbstätzenden Adhäsivsystems gegenüber gesundem und demineralisiertem Dentin.

de-Melo MA, geht DD, de-Moraes MD, Santiago SL, Rodrigues LK.


Arbeiten zur Bewertung einer möglichen Nebenwirkung von Chlorhexidin, gekennzeichnet durch reduzierte Zahnfestigkeit durch Demineralisierung von Dentin.
Die bisher aufgezeichneten Daten können diese Aktivität nicht diesem Wirkstoff zuschreiben, der das Risiko von Karies zu reduzieren scheint.

CLOREXIDIN UND HYPERALISCHE Hyperplasie BEI ​​PATIENTEN IN DER THERAPIE MIT CYCLOHOSE A
J Formos Med Assoc. 2013 Mar; 112 (3): 131-7. 4.

Kann Chlorhexidin-Mundwasser zweimal täglich Ciclosporin-induzierte Gingiva-Überwucherung verbessern?

Gau CH, Tu HP, Chin YT, Chen RY, Fu MM, Fu E.


Interessante Studie, die zeigt, wie eine zweimal tägliche Behandlung mit Chlorhexidin-basierten oralen Waschlösungen die Gingivahyperplasie bei Patienten unter Ciclosporin A signifikant reduzieren kann.

Methode der Verwendung und Dosierung

PLAK OUT®
Lösung für Mundschleimhaut von 0,12% oder 3,5% Chlorhexidindigluconat.
Obwohl PLAK OUT® ohne Verschreibung verkauft werden kann, sollte die korrekte Rekonstitution der oralen Waschlösung von Ihrem Arzt oder Zahnarzt entsprechend Ihren therapeutischen und präventiven Bedürfnissen festgelegt werden.
Im Allgemeinen werden zwei tägliche Spülungen empfohlen, morgens und abends, vorzugsweise nach der Zahnreinigung.

Warnungen PLAK OUT ® Chlorhexidin

Vor der Anwendung von PLAK OUT® ist es ratsam, Ihren Arzt oder Zahnarzt zu konsultieren, um den allgemeinen Gesundheitszustand der Mundhöhle sorgfältig zu beurteilen.
Es ist möglich, dass die Verwendung von Chlorhexidin, besonders wenn es für lange Zeit verlängert wird, eine Färbung der Zähne und des Zahnfleisches bestimmt, die durch eine professionelle Skalierung leicht aufzulösen ist.
Die Verwendung von PLAK OUT® könnte auch das Auftreten von Sensibilisierungsphänomenen bestimmen, die eine Suspension der Therapie erfordern.
Es wird empfohlen, die Einnahme des Medikaments und Kontakt mit den Augen zu vermeiden. i.


SCHWANGERSCHAFT und Latination.

Die Verwendung von PLAK Out® während der Schwangerschaft und in der Folgezeit des Stillens stattfinden sollte nur in Fällen der realen Notwendigkeit und unter der strengen Aufsicht des Gynäkologen, im Hinblick auf das Fehlen von Studien der Lage, vollständig um das Profil zu charakterisieren Chlorhexidin Sicherheit für den Fötus und für den Säugling, trotz der systemischen Absorption des Arzneimittels ist irrelevant.

Wechselwirkungen

Pharmakologische Wechselwirkungen, die klinischer Bedeutung sind, sind zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt.

Kontraindikationen PLAK OUT ® Chlorhexidin

Die Anwendung von PLAK OUT® ist bei Patienten, die gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile überempfindlich sind, kontraindiziert.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Angesichts der topische Wirkung von Chlorhexidin, die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen sind vor allem von lokalem Ursprung, gekennzeichnet durch Oberflächenfärbung von Zähnen und Zunge, Schmerzen, Mundreizung, Abplatzungen und selten lokaler Überempfindlichkeitsreaktionen.
Glücklicherweise sind systemische Nebenwirkungen seltener und daher klinisch relevanter.

Aufzeichnungen

PLAK OUT® ist ein verschreibungsfreies Medikament, das obligatorisch ist.


Informationen über PLAK OUT ® Clorexidina auf dieser Seite veröffentlicht möglicherweise veraltet oder unvollständig. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.