Praktische Anweisungen bei Krätze

Praktische Anweisungen bei Krätze

Machen Sie eine tägliche Dusche oder Bad, reiben intensiv die gesamte Haut, um oberflächliche Schuppen zu beseitigen, bevor Sie die topische Medikation Scabicida anwenden, die vom Arzt empfohlen wird.

Vermeiden Sie so viel wie möglich Kontakt Körper bis geheilt: Scabies ist eine ansteckende Krankheit ist und die Person, die der Parasit kontrahiert ein paar Tage in Isolation Übertragung der Milbe Sarcoptes scabiei anderen zu vermeiden bleiben muss.

Die Behandlung gegen Krätze muss gleichzeitig von Personen in engem Kontakt mit dem Patienten durchgeführt werden.

Unterwäsche, Matratzenbezüge, Bettlaken und Kissenbezüge müssen gewechselt werden (wobei darauf zu achten ist, dass sie nicht geschüttelt werden, um die Milben nicht zu verteilen) und täglich bei 60 ° C gewaschen werden, zumindest bis zum Ende der Behandlung.

Alle getragenen Kleidungsstücke sollten bei 60 ° C oder trocken gewaschen werden; Kleidung, die nicht maschinenwaschbar ist, muss in wasserdichten Plastiktüten gelagert und für 2 Wochen fest verschlossen werden; alternativ können sie für 24 Stunden bei einer Temperatur unter 10 ° C (im Kühlschrank oder draußen im Winter) platziert werden.

Um das Haus zu desinfizieren (Sofas, Polstersessel, Matratzen und Böden) ist es ratsam, Instrumente mit Hochtemperatur-Dampfstrahler zu verwenden.

Nach der Heilung von Krätze kann Juckreiz aufgrund der entwickelten Überempfindlichkeit bestehen bleiben; In diesem Fall wird die Anwendung von Kortisonen und Antihistaminika empfohlen.

Krätze.

Krätze: Wer ist gefährdet? Krätze: Warum sind Kinder anfällig? Warum kann Juckreiz nach der Skabizidtherapie bestehen bleiben? Krätze: Wie erkennst du es? Was ist norwegische Krätze?

Ähnliche Bilder