Proktologische Untersuchung und Anorektoskopie

Proktologische Untersuchung und Anorektoskopie

Der proktologische Besuch besteht aus zwei Augenblicken:

  1. ein Interview zwischen Patient und Proktologe, in dem der Patient alle Symptome beschreibt, für die er sich entschieden hat, den Spezialisten zu konsultieren;
  2. eine externe und interne Inspektion des Analkanals zur Diagnose von vermuteten anorektalen Pathologien.

Der Besuch Proktologische ist die schnelle und wirksame Reaktion in Gegenwart von anorektale Symptome (oft schwächende) wie Schmerzen, Blutungen, Juckreiz, Auftreten von Schwellungen, eitrige Sekrete, in verändern, vergrößerte Prostata. Es ist wichtig für die Diagnose derHämorrhoidalpathologieRhagaden, Rektumprolaps, Rektozelen und andere rektale Erkrankungen. Die proktologische Untersuchung und digitale rektale Untersuchung der Prostata wird auch zur Vorbeugung von Prostatitis und zur Diagnose von Prostatakrebs durchgeführt. Es ist gut, eine proktologische Untersuchung durchzuführen, sobald die Symptome auftreten, weil diese auch mit einer Tumorpathologie in Verbindung gebracht werden können, und im Allgemeinen ist sie als Kontrollbesuch zur Prävention von männlichen Tumoren nützlich.

Der proktologische Besuch besteht in der Sammlung eines genauen Geschichte , in der digitalen Erforschung des Analkanals und in der Anorektoskopie. Der Patient, der einen proktologischen Besuch machen möchte, muss nach einem Baby erscheinen Einlauf Reinigung ca. zwei Stunden vor dem Besuch.
Nach der Anamnese führt der Arzt einen allgemeinen Besuch und eine rektale Untersuchung durch: Finger vorsichtig in den zuvor geschmierten Anus einführen. Üblicherweise wird der Patient in eine fötale Position (auf der linken Seite mit gebeugten Beinen) gelegt oder er wird auf die Knie oder in eine gynäkologische Position gebracht.

Die anorettoscopia (oder Proktoskopie) ist die Einführung in den Analkanal eines kleinen transparenten Kunststoffzylinder Einweg entlang ungefähr 5-6 cm aufweist, wobei Anoskop, die den anorektalen canal Vision (der Durchmesser dieses Instruments ermöglicht ist wenig mehr als des Fingers, so ist das Unbehagen minimal und natürlich kann die Untersuchung unterbrochen werden, wenn sie nicht vom Patienten unterstützt wird). Die Anorektoskopie ist auch eine Krebsprävention des Enddarms, da sie die Diagnose und Behandlung von noch asymptomatischen Polypen ermöglicht.

Lesen Sie auch: Prostatitis: Symptome und Therapien Prostata ist eine Entzündung der Prostata, die kleine Drüse der Größe einer Walnuss in der Blase von Männern.

Für weitere Informationen siehe auch "Hämorrhoiden"