Propolis — Eigenschaften von Propolis

Propolis - Eigenschaften von Propolis

Was ist Propolis?

Propolis ist ein weit verbreitetes pflanzliches Heilmittel, die von den Pflanzen von Tieren stammen können: auch diese in der Tat, die Verwendung von antibiotischen Substanzen machen zum Schutz gegen Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten.
Propolis EigenschaftenPropolis ist am Ende des Pollens erzeugt, zwischen August und Erntezeit Oktober, wenn die Bienen bereiten sich auf dem Winter zu einigen Sammelbienen Gesicht wurde die Aufgabe gegeben, das Harz aus den Blättern zu sammeln und schießt aus der Rinde von einigen Baumarten; Dieses wird dann in Propolis umgewandelt und als Bau- und Verteidigungsmaterial verwendet, um die Bienenstöcke zu versiegeln, zu schützen und zu verstärken.
Das Propolis wird von den Bienen zu „malen“, um den Bienenstock Innenwände, insbesondere die Kammer der Königin verwendet, die somit ordnungsgemäß desinfiziert wird, bevor sie beginnt Laich.
Die gesammelte Harze wird in Propolis dank der Verdauungssekreten der Bienen umgewandelt, die Enzyme, die Extraktion aus den Harz Substanzen mit wichtigen medizinischen Eigenschaften enthalten.

Aktive Prinzipien

Propolis enthält mehrere Wirkstoffe:

  • Flavonoide: Galgamin, Apigenin, Kaempferol, Pinocembrin;
  • Aromatische Aldehyde: Vanillin und Isovanillin;
  • Polyphenole und aromatische Verbindungen;
  • Phenolacide und ihre Ester;
  • Derivate der Benzoesäure: Gentisinsäure, Salicylsäure und Gallussäure;
  • Zimtsäurederivate: Kaffeesäure und Ferulasäure;
  • Alkohole
  • Phenolverbindungen: Pterostilbenzol und Xantorreol;
  • Terpene: Eudesmol, ätherisches Öl (0,5-1,2%).

Zusätzlich zu diesen Wirkstoffen, Propolis ist reich an Wachse, Harze, Balsame, Pollen, Fetten und Sterolen, Aminosäuren (16%), Polysaccharide, Spurenelemente (Calcium, Eisen, Kupfer, Kobalt, Nickel, Zink, Silizium, Vanadium und Titan ), B-Vitamine und Provitamin A.

Immobilien

Klinische Tests auf 16.000 Patienten durchgeführt werden, um die wichtigen Aktivitäten hervorgehoben, dass Propolis der Lage ist, auf dem Organismus ausüben: es insbesondere hervorgehoben ist seine hohe Leistung antibakterielle, antivirale und antimykotische.
Zahlreiche Versuche, sowohl in vivo als auch in vitro, haben sie die Fähigkeit von Propolis in Wasser-Alkohol-Lösung bei 10-20%, zeigten die Entwicklung von verschiedenen Bakterienstämmen, wie Escherichia coli, Proteus vulgaris, Mycobacterium tuberculosis, Bacillus alvei, Bacillus subtilis zu hemmen, , zahlreiche Salmonellen, Staphylokokken, Streptokokken, Corynebacterium diphtheriae.
Die Bestandteile der meisten in antimikrobiellen Propolis verwickelt sind, über das ätherische Öl, Flavonoide (übrigens diese Klasse von Verbindungen hat eine Schlüsselrolle bei der Stärkung des Immunsystems), insbesondere galangina, Pinocembrin und Chrysin und Chloro, Kaffee- und Benzoesäuren.

Therapeutische Aktivitäten

Antimikrobielle Aktivität

Die antimikrobielle Aktivität hängt mit der Konzentration der aktiven Bestandteile zusammen, die leider extrem variabel ist; Aus diesem Grund wird es wichtig, die zu verabreichenden Produkte auf dem Markt zu standardisieren.
Sie sind sehr interessante synergistische Effekte, die Propolis-Displays in Bezug auf verschiedene Synthese-Antibiotika (wie Tetracyclin, Neomycin, Polymyxin, Penicillin, Streptomycin und Viomycin) auf aureus und Escherichia coli Streptococcus-Kulturen. Diese Aktivität wird sowohl auf eine direkte Wirkung auf Keimen verbunden, die beide den Reiz, der es auf die humorale Immunität und zellvermittelte Prozesse ausübt.

Antimykotische Aktivität

Die antifungale Wirkung der Propolis ist auf das Vorhandensein von Pinocembrin und pinobankina zugeschrieben werden, in die kombinierte und synergistische Wirkung mit Kaffeesäure und p-cumarato Benzyl; Experimente haben in den fungiziden Eigenschaften von Propolis Candida-Infektionen (albicans, tropicalis, ....), von Saccharomyces, tricofiti und microspori, wodurch Pilzinfektion auf der Haut von Menschen und Tieren gezeigt und hervorgehoben.
Fungizide Maßnahmen wurden mit befriedigenden Ergebnissen sogar an Pilzen, die auf Pflanzen wirken, getestet.

antivirale Aktivitäten

Die antiviralen Eigenschaften von Propolis liegen vor allem in wasserlöslichen Komponenten. Propolis zeigt einigen gute antivirale inhibitorische Wirkung auf Herpes-simplex-Genre und Corona-Virus, sondern auch auf den Virusstämmen der Influenza A und B, Parainfluenza 1-2-3, Adenovirus und respiratorischer Viren.


Propolis - Effekte und Nutzen von Propolis »