Rückenschmerzen: Bandscheiben

Von Dr. Stefano Casali.

Zwischenwirbelscheibe

Zwischenwirbelscheibe
  • Es steht in direktem Kontakt mit den Wirbelkörpern und wirkt als hydraulischer Stoßdämpfer
  • Es besteht aus zwei verschiedenen Teilen:
    ein zentraler Teil, der Nucleus pulposus, gebildet durch eine gallertartige Substanz, die zu mehr als 88% aus Wasser besteht;
    ein äußerer ringförmiger Teil, der Faserring, gekennzeichnet durch Fibro-Knorpel-Strukturen, die in konzentrischen Schichten um den zentralen Kern angeordnet sind. Der zum Abdomen gerichtete vordere Teil ist meist dicker und stärker als der entsprechende hintere Teil
  • Die Funktion des Nukleus pulposus ist es, die Druckkräfte in den verschiedenen Segmenten der Wirbelsäule, so dass signifikante Wirbel Mikrobewegungen in alle Richtungen zu verteilen, die, wenn sie in diese übersetzen Bewegungen großer Amplitude hinzugefügt, die unsere Wirbelsäule charakterisieren
  • Der Faserring hat jedoch Funktion des Wirbelkörper in engen Kontakt zu halten, den Nucleus pulposus zu enthalten, und um die Spannung zu wieder

Disk Ernährung

Rückenschmerzen Disc Ernährung

Während der Last, den Nucleus pulposus Komprimieren, um das Austreten von Flüssigkeit und die Austreibung von Kataboliten produziert, produziert Entladen die umgekehrte Bedingung (Imbibition des Kerns und des Nährstoffs Eingangs). (aus Kapandji, 1974).

  • Denn im Gegensatz zu dem Umfangsteil (die peripheren Abschnitte des Anulus), der zentrale Teil der Scheibe von Gefäßen völlig frei ist, nimmt die Nahrung der letzteren Ort durch Prozesse der Osmose, Diffusion und vor allem dank einen Pumpmechanismus für das eine Druckreduzierung erleichtert den Eintritt von Nährstoffen und verlangsamt die Vertreibung von Kataboliten, während die Erhöhung der Rückwärtsbedingung (Caillet, 1973; Kapandji 1974; Kroemer, 1985) bestimmt. Um die Platten Gesundheit, die zu gewährleisten, ‚Optimum des nutritive Prozesses durch den ständigen Wechsel von Be- und Entladen Bedingungen um ein Schwellenwert bestimmt wird, die bei etwa 80 Kg des lumbalen intradiskalen Drucks (der Schwellwert geschätzt wird, ist das‘ Unterscheidungselement zwischen Überlastbedingungen und Unterlastbedingungen). Dagegen verlängerte Über- oder Unterlast Bedingungen, die diejenigen, die in längeren festen Stellungen realisiert werden können, behindern die Teile Nährstoff- und langfristige Prozesse der Bandscheibendegeneration (Grieco 1986 Kapandji, 1974) erleichtern
  • Wenn auf der Scheibe einen Druck ausgeübt wird (dh. Bewegung in Flexion der Wirbelsäule) von einer Flüssigkeit spill Nahrung und einer Verringerung der Dicke der Scheibe selbst erhalten
  • Wenn der Druck umgekehrt wird (z. B. während des Schlafes), wird Flüssigkeit in die Bandscheibe und eine Wiederherstellung ihrer Struktur eingezogen.
  • Die Verformung der Scheibe ist im wesentlichen auf die Verformung seiner festen Matrix verbunden, wenn die Anwendung der Ladezeit beträgt weniger als zwei Sekunden, die das Eindringen von Wasser, wenn die Anwendung der Ladezeit größer als zwei Sekunden (Turek, 1977). Im ersten Fall wird die Änderung der Form der Scheibe wird nicht durch eine Volumenänderung begleitet, und die Entfernung der Last der Wiederherstellung der ursprünglichen Form ist unmittelbar, oder fast (elastisches Verhalten); im zweiten Fall gibt es immer eine Verringerung des Plattenvolumens, proportional zu der Menge an Wasser außerhalb Saftes, und die Wiederherstellung der ursprünglichen Form der Lastentfernung immer eine gewisse Zeit erfordert.
  • Die Studien von Adams et al. (1994) haben gezeigt, dass die Scheibe, die für zwei Stunden unter einer Kompressionslast von 1000 Newton gehalten wird, in der Höhe von etwa mm reduziert ist. 2