Rötung des Gesichts — Ursachen und Symptome

Definition

Die Gesichtsrötung ist ein Symptom, das durch das Auftreten einer rötlichen oder rötliche Farbe auf dem Gesicht gekennzeichnet, besonders akzentuierte auf die Wangen, die Nase, das Kinn und die Stirn. Es kann vorübergehend oder anhaltend sein.

Das Gesicht kann für eine starke Empfindlichkeit gegenüber emotionalen Reizen (Wut, Verlegenheit und Angst) oder für plötzliche Temperaturänderungen (Hitze, Kälte, Wind und körperliche Anstrengung) erröten. Heiße Getränke oder scharfes Essen, Alkoholkonsum, starke Kopfschmerzen, Verdauung und Hitzewallungen in den Wechseljahren können auch für ein solches Ereignis prädisponieren. Röte des Gesichts kann auch als Folge bestimmter Medikamente auftritt (insbesondere gefäßerweiternde und anti-hypertensive), Kopfschmerzen (vor allem im Fall von Cluster-Kopfschmerz), Hypertonie und allergische Reaktionen (z. B. auf Insektenstiche oder Kosmetika für die face). Die anhaltende Rötung kann jedoch bei bestimmten Hautkrankheiten wie Rosacea, Rosacea, Akne, Dermatitis, Sonnenbrand oder Sonnenbrand auftreten.

Rötung des Gesichts

Ein Bild einer Rötung des Gesichts in einem weiblichen Subjekt - Genommen von: healthguidance.org.

Mögliche Ursachen * von Rötung des Gesichts

* Das Symptom - Rötung des Gesichts - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Die Rötung des Gesichts kann auch ein typisches Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank enthalten sind und deshalb nicht aufgeführt sind.