Rachenabstrich

Was ist das? -Wofür ist es? -Wie es geht

Was ist das?

die Pharynxabstrich ist ein Test, der verwendet wird, um die Bakterienspezies zu identifizieren, die auf der Schleimhaut des Pharynx vorhanden sind.

Top

Wofür ist es?

Der Pharynxabstrich wird durchgeführt, um zu diagnostizieren, ob eine Infektion der Rachen oder delle Mandeln es ist viraler oder bakterieller Natur. Der Puffer wird hauptsächlich für die Forschung der Streptococcus pyogenes (oder beta-hämolytische Streptococcus-Gruppe A '): le Pharyngitis und die Mandelentzündung Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/....3/index.html Durch diese Streptokokken hervorgerufene Infektionen können sich in Komplikationen wie z rheumatisches Fieber oder die Endokarditis und erfordern daher eine rechtzeitige Behandlung.

Die Möglichkeit, festzustellen, ob die Infektion tatsächlich durch Streptococcus verursacht wird, erlaubt es außerdem, die Verschreibung von Antibiotika zu den Fällen, in denen es wirklich notwendig ist.

Top

Wie es geht

Der Test wird durch das Kriechen auf der Schleimhaut des Pharynx durchgeführt Einwegpuffer (ähnlich einem Wattestäbchen) hergestellt aus einem langen Stock, der am Ende mit sterilisierter Baumwolle bedeckt ist. Die Baumwolle wird auf der Baumwolle abgelagert Sekrete im Hals vorhanden, die dann analysiert werden: das normale Ergebnis ist negativ; eine positive Positivität bedeutet, dass beta-hämolysierende Streptokokken im Rachen vorhanden sind.

Der Pharynxabstrich ist völlig schmerzfrei und dauert einige Sekunden. Um sich dem Test zu unterziehen, sollte der Patient Antibiotika nicht innerhalb von 5 Tagen vor dem Test einnehmen und muss nüchtern sein.

Top

">