Ratschläge, um mit Diabetes zu leben

Die Verwendung von Insulin in der

Diabetes

-Therapie ist eine relativ neue Tatsache

In Italien fast 2 Millionen Menschen von Diabetes betroffen sind, wird geschätzt, dass die schrittweise Erhöhung der Kranken durch die plötzliche Änderung des Lebensstils aus dem letzten Jahrhundert bis heute verursacht wurde, der einen Mangel an Synchronisation zwischen den Veränderungen der Bedürfnisse sah Alltag und Lebensstil.

Die Verwendung von Insulin bei der Behandlung von Diabetes und, ist relativ neu in der medizinischen Geschichte aus dem Jahr 1921, der erste Versuch, die therapeutische Insulin zu verwenden, während in den 50er Jahren Diabetes mellitus zu heilen und‘ werden eine Tatsache möglich auch ohne Injektionen. Zuvor gab es in einigen Fällen keine Alternativen zu Diäten und Fasten.

Diabetes und, von einem Zustand der Hyperglykämie gekennzeichnet, die auf dem reduzierten Anwesenheit von Insulin im Blut abhängig ist, und der sich daraus ergebenden Unfähigkeit,‘ Zucker zu synthetisieren, ohne Insulin, in der Tat, hat der menschliche Körper, nicht selten die Energie des zu bedienen Glucose; wenn das Insulin nicht in die Gewebe erhalten und Zellen Glukose dieser „trocken bleiben“ bei körperlicher Anstrengung, aber nicht nur, ‚die schlechte funzionamnto Bauchspeicheldrüse in Insulin-Produktion verursachen verursacht auch eine Unfähigkeit‘ des Körpers um zu reagieren wenn nötig.

Dank aktueller Therapien ist es möglich, normale Blutzuckerwerte wiederherzustellen; Der normale Wert des Blutzuckers liegt zwischen 80 und 100 mg / dl.

Ohne Therapie wird jedoch überschüssiger Zucker im Körper nur durch die Nieren gereinigt, die gezwungen sind, sie im Urin zu eliminieren, die aber Insulin nicht ersetzen können. Aus diesem Grund erfordert Diabetes ständige Aufmerksamkeit. Darüber hinaus, wenn es vernachlässigt wird, verursacht es Schäden an allen Organen des Körpers.

Derzeit sind zwei Arten von Diabetes bekannt:

TYPE ONE DIABETES auch bekannt als Diabetes junger Menschen.

DIE DIABETES VON TYPE DUE, die ältere Menschen mehr betrifft.

Der Typ-1-Diabetes und "oft durch genetische Faktoren verursacht, Immun- und auch Umwelt, während im Fall von Typ-2-Diabetes, und das ist weit verbreitet in 3% der älteren Bevölkerung, wird angenommen, dass es aufgrund einer fortschreitenden Funktionsstörung der Bauchspeicheldrüse zurückzuführen im Wesentlichen im fortgeschrittenen Alter. Seit 1979 wurden zwei Arten von Diabetes zu diesen zwei Arten von Diabetes hinzugefügt, Schwangerschaftsdiabetes, der in Verbindung mit Schwangerschaft auftritt, und Diabetes mody, der charakteristisch für junge Menschen ist. (1 American Diabetic Association).

Wie für die Behandlung von Diabetes verdient es, die verschiedenen Arten von Diabetes unterscheiden, weil, obwohl die Pflege und "immer mehr auf Insulin basierte, nicht alle Diabetiker verpflichtet sind, Insulintherapie durch Injektionen verabreicht zu unterziehen. Patienten mit Typ-1-Diabetes werden nach der Mahlzeit dreimal täglich Insulininjektionen in verschiedenen Mengen verabreicht. Zusätzlich benötigen sie eine nächtliche Injektion, die während der Nacht länger dauert.

Typ-2-Diabetespatienten dagegen können mit oralen Therapien behandelt werden, die die Produktion von Insulin aus der Bauchspeicheldrüse stimulieren und die Aktivität der Zellsynthese erhöhen.

Im Fall einer Überdosierung von Insulin kann man, einen Fall von Hypoglykämie sehen, was bedeutet, Mangel‘ Blutzucker durch übermäßige Zuckersynthese verursacht, mit sofortiger Verabreichung von Zucker aufgelöst, in Dosen von einem Löffel oder ein wenig mehr‘.

(2 http://www.diabeteforum.org)

In den Fällen der Schwerkraft, hypoglykämischen und‘ gut Bezugnahme auf ein Anti-Diabetes-Zentrum zu machen die Ursachen der Krise zu überprüfen, was zu einer Überdosis genommen Insulin (3 Pflege und Erziehung des diabetischen Patienten zurückzuführen sein könnte - Cinzia Vivori Universita, di Verona ).

Behandlung von Diabetes erfordert Anstrengungen, die über die Verabreichung von Insulin gehen: von Diabetes zu heilen oder in der Lage sein, um zu überleben und, wichtig scossono in der Ernährung zu vermeiden, keinen Alkohol trinken, gesund zu bleiben und in der Form, auch den Sport zu machen.