Home »

Reis-Diät: die Wochenkarte

Auf der Reiskost sehen wir die Wochenkarte, die jeden Tag angepasst werden kann, um leicht Gewicht zu verlieren und den Körper zu reinigen

Die Ernährung von Reis, mit seinem wöchentlichen Menü kann Ihnen eine Mahlzeit Plan folgen, die die Fähigkeit, Gewicht zu verlieren schnell gibt und den Körper von Giftstoffen zu reinigen. Diese Diät besteht darin, einem Verbrauch zu folgen, der hauptsächlich auf Reis und einigen anderen Nahrungsmitteln basiert. Dank seiner Eigenschaften ist dieses Getreide für unsere Gesundheit nützlich. Gehen wir genauer hin, um die Typen und das vorzunehmende Menü genauer zu betrachten.

Die Arten

Die Regeln der Reisdiät können eine perfekte Silhouette garantieren. Es ist eine Diät, die funktioniert, wenn man dem einen Typ folgt und nicht dem anderen. Bei der ersten Art gibt es eine Phase der Entgiftung, vor allem mit Erlaubnis Lebensmittel, wie Reis, vorzugsweise ganz und Obst. Was die Gewürze betrifft, sind nur ein paar Teelöffel Olivenöl erlaubt.

In der zweiten Phase gibt es ein größeres Gleichgewicht der Nahrungsmittel, die gegessen werden können. Das Gemüse, einige andere Kohlenhydrate und magere Proteine ​​werden nach und nach eingeführt, wie frischer Käse oder Fisch. Alkohol sollte vollständig vermieden werden und etwa 2 Liter Wasser sollten pro Tag getrunken werden. Der zweite Typ kann als restriktiver betrachtet werden. Es besteht aus 3 verschiedenen Phasen, die insgesamt 9 Tage dauern. Jeder Moment, der 3 Tage dauert, sorgt für den Verzehr von nur einem Essen. Die ersten 3 Tage nur Reis, die anderen 3 Hühnchen und die anderen 3 noch Äpfel.

Reis hat viele wichtige Nährstoffe und nützliche Eigenschaften. Erstens hat es eine sättigende Kraft größer als die von der Paste, enthält sie ein hohes Maß an Fasern und hilft somit gegen Verstopfung und nicht angemessen, den Organismus zu reinigen, da es Kalium enthält und einen niedrigen Natriumgehalt. Auf diese Weise wird die Diurese stimuliert.

Die Speisekarte

Die zweite Variante existiert nicht als echtes Menü, da es auf den Verzehr von genau definierten Lebensmitteln für die gesamten Tage basiert. Von der ersten Variante können wir jedoch ein Menü definieren, um jeden Tag im Laufe einer Woche wiederholt werden, die ein Beispiel setzen.

Frühstück: 1 Glas Reismilch und 2 Reiskuchen. Darüber hinaus können Sie 2 Teelöffel Marmelade oder 3 Reiskekse konsumieren.

Mittagessen: 60 Gramm Ananas Reis, ein Rezept zum Abnehmen oder 50 braunen Reis, kochen, ohne gebraten. Dieses Essen kann mit 50 Gramm Frischkäse und Gemüse nach Geschmack serviert werden. Denken Sie daran, nur einen Esslöffel natives Olivenöl extra zu verwenden.

Abendessen: 40 Gramm Reis mit gedünsteten Garnelen gekocht, 100 Gramm Bresaola oder 2 hart gekochte Eier, gemischter Salat (die gewünschte Menge) mit einem Teelöffel Olivenöl gekrönt.

Zwischenmahlzeit oder Nachmittagssnack: 1 Obst oder 1 Glas ungesüßter Fruchtsaft.

Tags: Diät, THEMEN,