Restless Legs Syndrom Remedies

Pflege und Medikamente Beine ohne PauseDas Restless-Legs-Syndrom (RLS) ist eine häufige neurologische Erkrankung, bei der der Patient ein dringendes Bedürfnis wirft die Beine zu bewegen, weil der sensorischen Symptome schwer zu definieren. Das Syndrom der unruhigen Beine in unserer Liste von Schlafstörungen: Symptome, in der Tat, durch Ruhe verschärft, während die Bewegung sie mildert.


Das veröffentlichte Material ist so konzipiert, einen schnellen Zugriff auf Ratschläge, Vorschläge und allgemeine Heilmittel zu erlauben, dass Ärzte und Lehrbücher sind in der Regel für die Behandlung des Restless-Legs-Syndrom verzichtet; diese Indikationen dürfen keinesfalls den Rat des behandelnden Arztes oder anderer Fachärzte ersetzen, die den Patienten behandeln.

Was zu tun ist

  • Offenbar scheint die Bewegung der Beine das einzige wirksame Mittel zu sein, um die Symptome des Restless-Legs-Syndroms zu mildern
  • Praktizierende Massagen in den Beinen, um die beteiligten Muskeln zu entspannen
  • Patienten mit Restless-Legs-Syndrom klagen häufig über einen schlechten und nicht erholsamen Schlaf. In dieser Hinsicht ist es Schlafhygiene empfohlen: Schlafen Sie in einer kühlen und komfortablen Umgebung, in regelmäßiger Zeit ins Bett zu gehen, nicht isst mit schwerem Essen, gehen Sie nicht ins Bett unmittelbar nach der Mahlzeit
  • Bäder in warmem Wasser können die Schmerzen der Beine irgendwie lindern
  • Folgen Sie Meditations- und Yogakursen, nützlichen Mitteln, um Ihren Körper besser zu kontrollieren und sich zu entspannen
  • Sport und Dehnübungen regelmäßig durchführen
  • Abwechselnd heiße und kalte Umschläge an den Beinen: Hitze und Kälte können die störende Wahrnehmung in den Gliedmaßen lindern
  • Die Supplementation von großzügigen Dosen von Folsäure und Vitamin B12 während der Schwangerschaft hilft, den Schmerz auf der Ebene der Zukunft Kunst Mütter leiden unter dem Restless-Legs-Syndrom (wie auch verhindern Spina bifida des Ungeborenen) zu entlasten.
  • Kontaktieren Sie den Arzt von den ersten Symptomen an und berichten Sie über alle wahrgenommenen Empfindungen

Was NICHT zu tun ist

Was zu essen

  • Es wird empfohlen, eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu wählen, die reich an Obst und Gemüse und ohne Übermaß ist (besonders während des Abendessens).
  • Keine spezifische Nahrung kann das klinische Bild des an Restless-Legs-Syndrom leidenden Patienten verbessern
  • Nehmen Sie Nahrungsmittel mit, die Eisen enthalten: Selbst Eisenmangel in der Ernährung kann den Patienten für das Syndrom der unruhigen Beine anfällig machen. In dieser Hinsicht werden eisenreiche Lebensmittel empfohlen (obwohl im Allgemeinen eine Supplementierung von Eisen durch Nahrungsergänzungsmittel erforderlich ist).

Was nicht zu essen

  • die schlechte Qualität des Schlafes der Betroffenen von Restless-Legs-Syndrom gegeben, empfiehlt es sich, die Aufnahme von schweren Lebensmittel, reich an Fett und komplexe Kohlenhydrate vor dem Schlafengehen zu vermeiden. Ein zu reichhaltiges Abendessen könnte das Einschlafen behindern.
  • Auch die Verabreichung koffeinreicher Lebensmittel kann das Einschlafen behindern: Zu diesem Zweck empfiehlt es sich, vor allem vor dem Zubettgehen den Konsum zu reduzieren.

Heilung und Natürliche Heilmittel

Pharmakologische Versorgung

  • Wenn das Restless-Legs-Syndrom auf einem ernsthaften Mangel an Eisen in der Nahrung abhängt, ist es erforderlich, Eisentherapie (Eisenergänzung): Eisensulfat (. ZB Ferrograd), Eisen-Dextran (. Ex Eisen ATI 100-Lösung zur Injektion), Eisencarbonyl (zB Icar) sind die am häufigsten genannten Medikamente.
  • Schwangere Frauen mit RLS sollten häufiger Folsäure und Vitamin B12 einnehmen
  • Um die unkontrollierten Bewegungen der Beine zu besänftigen, kann der Patient mit Restless-Legs-Syndrom nehmen:
  • Denken Sie jedoch daran, dass nicht alle Patienten mit Restless-Legs-Syndrom eine medikamentöse Behandlung benötigen. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie irgendwelche Medikamente einnehmen.

Vorbeugung

  • Es scheint, dass das Praktizieren von Muskelentspannungstechniken irgendwie das Auftreten des Restless-Legs-Syndroms bei prädisponierten Patienten verhindern kann.

Medizinische Behandlungen

  • Die Behandlung hängt von der auslösenden Ursache ab. Wenn zum Beispiel das Restless-Legs-Syndrom von der Anwesenheit von Krampfadern abhängt, wird der Patient gewöhnlich einer Sklerotherapie oder anderen Behandlungen unterzogen, die notwendig sind, um das Grundproblem zu lösen.
  • Nierentransplantation ist eine außergewöhnliche medizinische Behandlung für Patienten mit Restless-Legs-Syndrom im Zusammenhang mit schweren Nierenerkrankungen.