Risiken und Komplikationen der perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)

Risiken und Komplikationen der perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)

perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG) ist der chirurgische Eingriff, mit dem eine Öffnung am Magen und dann am Bauch geschaffen wird, um eine Röhre (oder ein Rohr) für künstliche Ernährung einzuführen.
In der Tat ist die Röhre so hergestellt, dass sie mit Taschen verbunden ist, die die Grundnahrungsmittel enthalten, die ein Mensch benötigt.

Realisiert, wenn eine Person nicht in der Lage ist, auf die traditionelle Weise zu essen, kann PEG von Ärzten in verschiedenen Disziplinen, einschließlich der allgemeinen Chirurgie, Gastroenterologie, HNO-Heilkunde oder Radiologie durchgeführt werden.

Obwohl es sich um eine kleine Operation handelt, birgt selbst die Ausführung einige Risiken und kann zu Komplikationen führen.

Insbesondere sind die möglichen Nachteile einer PEG:

  • Der Beginn von Infektionen in der Bauchwand Perforation, notwendig für die Platzierung der Röhre. Um sie zu vermeiden, halten Sie den betroffenen Bereich sauber.
  • Blutverlust durch Perforation des Abdomens.
  • Der Beginn von Magengeschwüren
  • Die Dislokation der Tube mit daraus folgenden geringen Nahrungsverlusten wird verabreicht. In diesen Fällen sollten Sie sofort Ihren Arzt kontaktieren, um das Problem so schnell wie möglich zu lösen.
  • Punktion des linken Leberlappens. Es kann zu dem Zeitpunkt auftreten, an dem der Arzt eine Bauchwand durchführt.
  • Darmperforationen, denen Peritonitis folgen kann.
  • Der Beginn von gastrokolischen Fisteln
  • Störungen im Zusammenhang mit der Nährstoffverabreichung direkt im Magen. Typischerweise bestehen diese Störungen aus: Durchfall, Übelkeit, erbrechen und / oder gastroösophagealem Reflux.

Perkutane endoskopische Gastrostomie.

Was ist perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG)? Wann machen perkutane endoskopische Gastrostomie? Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG): Verfahren Kontraindikationen der perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG) Vorteile der perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)

Chirurgische Eingriffe

Kolostomie: empfohlene postoperative Diät und Nahrung Kolostomie: einige Ernährungsberatung Kolostomie: die Maßnahmen zur Vermeidung übermäßiger Entlüftung.... Colostomie: trans-intestinale Darmspülung Reversible Kolostomie: einige Details der zweiten Operation

Ähnliche Bilder