Ruscus (Pungitopo) und Ruscogenina

Siehe auch: Extrakt aus Besen in Kosmetika

Was ist Rusco?

Die Besen des Metzgers (Ruscus aculeatus) ist eine ausdauernde Pflanze arbustiforme, die im Wald und Gestrüpp in ganz Europa wild wächst.

RuscoDas Medikament aus dem Rhizom besteht (U-Bahn eine robuste Stamm und verzweigt) und ist besonders gut bekannt, in der Kosmetik für ihre diuretische Eigenschaften und anti-Ödem, vasokonstriktorische, entzündungshemmende und vasoprotektiven. Aus diesen Gründen findet der rusco reichlich Platz in Entwässerungsprodukten und in denen auf die Behandlung von Cellulite, Krampfadern und Hämorrhoiden gerichtet.

Aktive Prinzipien

Die Hauptkomponenten, die für die oben genannten Eigenschaften sind zwei steroiden Saponinen wie Ruscogenin und neoruruscogenina bekannt, und einige Flavonoide (wie Rutin oder Rutosid). Diese Substanzen üben ihre Aktivität aus, indem sie den Widerstand der Kapillarwände erhöhen und ihre Permeabilität normalisieren; Dies bedeutet weniger Flüssigkeitsverlust und eine Verringerung der Blutungssymptome.

Eigenschaften und Anwendungen

Die Besen Metzgerei wird in der Behandlung von Veneninsuffizienz geschätzt, da sie die Rückkehr des Blutes von der Peripherie zum Herzen fördert; Dieser Effekt ist auch in Gegenwart von Ödemen nützlich, also bei der Drainage von Produkten gegen müde, schwere und geschwollene Beine.

Die Besen Metzgerei wird oft empfohlen, die typischen Symptome von Hämorrhoiden, wie Jucken und Brennen, und in Gegenwart von Analfissuren und Proktitis zu entlasten.

Sind im Handel leicht erhältlichen gefriergetrockneten Extrakte von Mäusedorn oder dessen Rhizom (unsachgemäß genannte „Wurzel Mäusedorn“ und eignet sich für die Herstellung von Dekokte). Der trockene Extrakt wird in Form von Kapseln oder Tropfen im allgemeinen vertrieben und ist auch bei der Herstellung von Gelen und Salben, die sich mit der Behandlung von Störungen und Zuständen aufgeführt bisher weit verbreitet. Zu diesem Zweck wird häufig mit anderen Zutaten ergänzt, mit denen sie den gleichen Eigenschaften teilen fitoterapiche (Centella asiatica, Rosskastanie, Rotwein, Heidelbeere, Acerola, Ginko Biloba) und Vitamine (C, E).

Wie zu verwenden

Die empfohlene Dosierung für die Zubereitungen oral eingenommen werden soll, um 100 bis 150 mg / Tag (was einen Durchschnitt bietet 7-15 mg ruscogenine).

Nebenwirkungen

die seltenen, aber milden Nebenwirkungen des Rusco beschränken sich auf das mögliche Auftreten von Übelkeit und Magenstörungen; Das phytotherapeutische Prestige von Mäusedorn wird auch durch das Fehlen wichtiger Arzneimittelwechselwirkungen unterstützt.

Video